Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo cs 320???

+A -A
Autor
Beitrag
luxer
Neuling
#1 erstellt: 01. Mai 2006, 18:22
Hallo,

ich wollte mal fragen ob es sich loht ein onkyo cs-320 zu kaufen als Quelle fuer meine Sennheiser HD580 Plus Kopfhoere Verstaeker. Oder lieber einen Harman Kardon HD 970 nehmen als Quelle.

Ich bin eigentlich Anfaenger und hat noch kein HI-FI System zu Hause.

Danke!

Gruss

Yi
Janophibu
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mai 2006, 21:01
Du hast den HD580 und bereits einen Kopfhörerverstärker? Dann brauchst du nur noch irgendeinen CD Player.
Du hast nur den HD580 und willst nicht über Lautsprecher Musikhören, dann wäre ein CD Player mit guten KHAusgang was für dich, z.B die Marantz Geräte.
Oder hast du den HD580 und möchtest eine Anlage kaufen, an der dann auch der Kopfhörer betrieben wird??
Drücke dich bitte mal etwas klarer aus.
luxer
Neuling
#3 erstellt: 01. Mai 2006, 21:22

Janophibu schrieb:
Du hast den HD580 und bereits einen Kopfhörerverstärker? Dann brauchst du nur noch irgendeinen CD Player.
Du hast nur den HD580 und willst nicht über Lautsprecher Musikhören, dann wäre ein CD Player mit guten KHAusgang was für dich, z.B die Marantz Geräte.
Oder hast du den HD580 und möchtest eine Anlage kaufen, an der dann auch der Kopfhörer betrieben wird??
Drücke dich bitte mal etwas klarer aus.


zuerst vielen Danke !

ich habe einen HD580 und einen Kopfhoererverstaerker. Und jetzt moechte ich auch eine gut Quelle dafuer besorgen, weil ich momentane gar keine CD Player besitze(ausser einen portable CD player von Iriver).
Mit Onkyo kriege ich noch 2 kleine Lautsprechern, die relativ gut Klang liefert. Aber mini Anlage ist doch kein HiFi! Mit Harman HD970 habe ich die moeglichkeit spaeter zu erweitern(passender Verstaerker Lautsprecher...). Die Beide Produkte liegen fast auf den selben Preis. Deswegen bin ich nicht so ganz sicher welcher davon soll ich nehmen. Ich will zuerst nicht mehr als 350 euro darauf investieren.
luxer
Neuling
#4 erstellt: 01. Mai 2006, 21:31
PS: ich moechte auch gerne mit Lautsprecher Music hoeren. Die Frage ist ob jetzt gleich alles haben(onkyo 320)oder lieber schrittweise(Harman HD970)

gruss

Yi
Janophibu
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mai 2006, 11:54
Das hängt davon ab, wie dringend dein Wunsch ist über Lautsprecher zu hören. Du bekommst zwar sofort für 300 bis 400 Euro gut klingende Minianlagen (hier würde ich aber dann statt der Onkyo die Yamaha Pianocraft E400 nehmen).
Aber wenn du sparst und dir schrittweise eine Anlage zusammenstellst (hier nur ein paar Beispiele):

Einsteiger Cd Player (130 bis 200 Euro):
Yamaha CDX-396
Onkyo DX-7333
Denon DCD-685

Bessere CD Player (250 bis 350 Euro):
Marantz CD5001
NAD C521 BEE
Cambridge 340 C Azur

Später dann noch passenden Verstärker:

Einsteiger (170 bis 250 Euro):
Zum Yamaha CD Player den AX-396
Zum Onkyo den A-9211
Zum Denon den PMA-495R oder 655R

Höherwertiger (300 bis 450 Euro):
Zum Marantz den PM4001 oder PM7001
Zum Nad den C320 BEE
Zum Cambridge den 340 A Azur oder 540 A Azur

Und dann noch Lautsprecher Paarpreis ab 300 Euro für die Einsteiger Elektronik und ab 500 Euro für die höherwertige Elektronik....

Dann hast du etwas deutlich besseres als die Minianlagen. Vor allem etwas sehr zukunftsfähiges, da du bei gewünschten Verbesserungen schrittweise die Komponenten austauschen kannst.

So nun weisst du in etwa mit was für einem Budget du bei Neugeräten rechnen musst und was dementsprechend bei einem schrittweisen Kauf auf dich zu kommen wird.

Wie auch immer du dich entscheidest: ES GILT GRUNDSÄTZLICH, DASS DEINE EIGENEN OHREN ENTSCHEIDEN WAS FÜR EINE GERÄT DU AUSWÄHLST!!!


[Beitrag von Janophibu am 02. Mai 2006, 11:55 bearbeitet]
luxer
Neuling
#6 erstellt: 02. Mai 2006, 14:32

Janophibu schrieb:
Das hängt davon ab, wie dringend dein Wunsch ist über Lautsprecher zu hören. Du bekommst zwar sofort für 300 bis 400 Euro gut klingende Minianlagen (hier würde ich aber dann statt der Onkyo die Yamaha Pianocraft E400 nehmen).
Aber wenn du sparst und dir schrittweise eine Anlage zusammenstellst (hier nur ein paar Beispiele):

Einsteiger Cd Player (130 bis 200 Euro):
Yamaha CDX-396
Onkyo DX-7333
Denon DCD-685

Bessere CD Player (250 bis 350 Euro):
Marantz CD5001
NAD C521 BEE
Cambridge 340 C Azur

Später dann noch passenden Verstärker:

Einsteiger (170 bis 250 Euro):
Zum Yamaha CD Player den AX-396
Zum Onkyo den A-9211
Zum Denon den PMA-495R oder 655R

Höherwertiger (300 bis 450 Euro):
Zum Marantz den PM4001 oder PM7001
Zum Nad den C320 BEE
Zum Cambridge den 340 A Azur oder 540 A Azur

Und dann noch Lautsprecher Paarpreis ab 300 Euro für die Einsteiger Elektronik und ab 500 Euro für die höherwertige Elektronik....

Dann hast du etwas deutlich besseres als die Minianlagen. Vor allem etwas sehr zukunftsfähiges, da du bei gewünschten Verbesserungen schrittweise die Komponenten austauschen kannst.

So nun weisst du in etwa mit was für einem Budget du bei Neugeräten rechnen musst und was dementsprechend bei einem schrittweisen Kauf auf dich zu kommen wird.

Wie auch immer du dich entscheidest: ES GILT GRUNDSÄTZLICH, DASS DEINE EIGENEN OHREN ENTSCHEIDEN WAS FÜR EINE GERÄT DU AUSWÄHLST!!!


Vielen Danke!!!

gruss

Yi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Pianocraft 320 oder Onkyo CS 525?
Larry72 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  3 Beiträge
Tipp: Onkyo CS 320 oder CS 220 ?
bundy007 am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
Onkyo CS-120 vs Komponentenanlage
LotF am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  10 Beiträge
Onkyo CS-V815 oder CS-715
Squid am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  2 Beiträge
Onkyo CS-515 A oder CS-325 kaufen ?
moby3 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  4 Beiträge
Onkyo CS-545 versus Onkyo CS-V645
rudiiruessel am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo CS-525
unreal_live am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  12 Beiträge
Suche neue Lautsprecher für Onkyo CS-V645
turboP45(4L am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  30 Beiträge
Stereo Verstärker Onkyo, Yamaha, oder Harman Kardon
0screamer0 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  19 Beiträge
Onkyo CS-V 645 ?
Bildwerker am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Denon
  • Yamaha
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.731