Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche neue Lautsprecher für Onkyo CS-V645

+A -A
Autor
Beitrag
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Apr 2011, 17:23
Hallo,

ich such neue LS für meine Kompaktanlage

Preis: max. 300€/Paar am liebsten weniger

Lohnt es sich StandLS zu nehmen oder ist es sinnvoller bessere RegalLS zu nehmen?

ich habe schon mal geguckt und dachte so an Canton GLE Serie, Teufel Ultima, Jamo, Quadral oder Magnat.

Was ist davon zu empfehlen und was habt ihr noch für Vorschläge?

Danke!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Apr 2011, 17:32
Hallo,

die Frage ist doch auch was du von neuen Lautsprechern erwartest,
was sollen die Neuen besser machen,erklär bitte genau,
ausserdem,
welche Raumgrösse sie beschallen sollen,
welche Musikrichtung gehört wird,
wo die Lautsprecher aufgestellt werden,dazu am besten eine Skizze und/oder Bilder,
ob auch Gebrauchtware möglich ist,

ob Stand oder Regallautsprecher,das ergibt sich eigentlich ganz von selbst,
wenn die Lautsprecher auf den Boden gestellt werden dann Standlautsprecher,
wenn die Lautsprecher auf ein Regal,in ein Regal,auf ein Sideboard/Lowboard kommen,dann Regallautsprecher.

Gruss erstmal
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Apr 2011, 18:03
Hallo,

Ich erwarte mehr Bass von den neuen Lautsprechern, da ich viel Dancemusik höre und für Filme sollen sie auch gut sein. Sie sollten trotzdem noch ausgewogen klingen. Der Raum ist 15 qm groß.
Gebrauchtware ist auch möglich, aber sie sollte im besten Fall optisch und technisch einwandfrei sein.

Pascal


[Beitrag von turboP45(4L am 17. Apr 2011, 18:04 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Apr 2011, 18:21
Hallo,

wenn dir die Lautsprecher nur zu wenig Bass liefern dann kauf dir einen Aktivsubwoofer dazu.
Einen empfehlenswerten wäre dieser hier:
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=9&category=81
der wäre dann auch für spätere, hochwertigere Anlagen gerüstet.

Gruss
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Apr 2011, 18:31
Da wir hier im Themenbereich Stereo sind, möchte ich auch bei Stereo bleiben.

Ich erwarte ein ausgewogenes, druckvolles Klangbild.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Apr 2011, 18:47



turboP45(4L schrieb:
Da wir hier im Themenbereich Stereo sind, möchte ich auch bei Stereo bleiben.


Das tun wir exact auch mit dem Subwoofer,
2.1 ist immer noch Stereo.....

Und das Klangbild wird druckvoller,keine Frage.
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Apr 2011, 20:57
ich möchte ber keinen subwoofer.
was dann?
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 17. Apr 2011, 21:02
Was bedeutet für dich "mehr" Bass? Mehr Tiefgang oder mehr Luftbewegung (mehr Druck) oder einfach auch nur mehr Spielfreude, sprich ein schnellerer präziserer Bass.
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Apr 2011, 05:49
Also mehr Bass bedeutet für mich, dass die Lautprecher mehr Druck haben sollten.
Hifi-Tom
Inventar
#10 erstellt: 18. Apr 2011, 09:47
ES gilt zuerst mal zu klären, ob Du die vorhandenen Lautsprecher vernünftig aufgestellt hast sodaß sie überhaupt ihr vorhandenes Potential ausspielen können, Stichwort Raummoden. Dann würde ich bei so einem knappen Budget auf jeden Fall kompakte nehmen, vorzugsweise 2-wege monitore mit gutem Wirkungsgrad, der der Amp nicht allzu potent ist.
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Apr 2011, 09:58

Dann würde ich bei so einem knappen Budget auf jeden Fall kompakte nehmen, vorzugsweise 2-wege monitore mit gutem Wirkungsgrad, der der Amp nicht allzu potent ist.


Bin noch Neuling. Was ist ein guter Wirkungsgrad?
Amp nicht potent heißt so viel wie, dass die Boxen keine hohe Leistung haben sollen, oder?
Hifi-Tom
Inventar
#12 erstellt: 18. Apr 2011, 10:08
Amp nicht potent heist das er nicht soviel Leistung hat. Je besser der Wirkungsgrad der Boxen, angegeben in dB, umso weniger Leistung muß der Verstärker in die Boxen pumpen, damit es laut wird. Mehr Leistungsreserve ist immer besser.
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Apr 2011, 10:19
Okay, hab ich verstanden.
Hast du eine Empfehlung für mich?
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 18. Apr 2011, 11:51
Nun, da wird es bei deinem Budget relativ eng. Da musst du, wenn Du wirklich eine Verbesserung erzielen möchtest, entweder auf günstige Auslaufmodelle oder auf gebrauchte Lautsprecher zurückgreifen.

Mit Sicherheit mehr Dampf als die Onkyo Beipackkisten haben z.B. diese:
http://cgi.ebay.de/K...&hash=item53e7127bef

Auf Grund ihres hohen Wirkungsgrades auch für dein Onkyo Kompaktsystem gut geeignet und imho für deinen Hörraum ausreichend.

An die Budgetgrenze und vermutlich auch an die akustische Grenze geht es dann mit diesen

http://cgi.ebay.de/K...&hash=item3a651dd9f4

Könntest Du dir den Selbstbau als Option vorstellen?
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 18. Apr 2011, 18:46
Okay danke!

Hab auch mal gesucht:

Heco Metas XT 301 90dB

Test: http://www.areadvd.de/hardware/2010/heco_metas_301.shtml

Magnat Quantum 553

Test: http://www.areadvd.de/hardware/2010/magnat_quantum553.shtml

Magnat Quantum 603

Test: http://www.magnat.de...ukte/1464610_PDF.pdf

Teufel Ultima 20

Test: http://www.areadvd.de/hardware/2010/teufel_ultima20.shtml

Teufel T300

Test: http://www.teschke.d...precher_/793/Vorwort

Klipsch RB-41 II

leider kein Test



So alle haben einen Wirkungsgrad von über 90dB außer die Teufel.Die Ultima waren aber trotzdem am besten getestet. Ist von denen jetzt abzuraten?


Dann noch was: Ist mein Verstärker zu schwach für die Teufel Ultima 30 ?

Ich hätte nämlich eigentlich lieber voluminösere LS.
Dann ist der Bass doch besser, oder?

Schonmal danke für eure Hilfe!

Pascal
Hifi-Tom
Inventar
#16 erstellt: 18. Apr 2011, 19:22
Letzten Endes mußt Du selber entscheiden, sprich Du mußt selber hören u. nach Deinem Gusto entscheiden. Zu Teufel gibt es viele klangl. Alternativen, auch die Testergebnisse kann man leider nicht allzuviel geben - Werbung. Klipsch wäre sichwerl. mit ihrem hohen Wirkungsgrad eine gute Lösung.
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 18. Apr 2011, 19:34
Ja gut!
Nur wo finde ich genau die Lautsprecher, die ich hören will.
Es hat ja nicht jedes Hifi Geschäft jeden Lautsprecher.
baerchen.aus.hl
Inventar
#18 erstellt: 18. Apr 2011, 19:53
Aus welcher Ecke kommst Du denn?
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 18. Apr 2011, 20:10
Ich komme aus Köln.
Hifi-Tom
Inventar
#20 erstellt: 18. Apr 2011, 20:30
In Köln kann ich den Kolegen Euphonia empfehlen, am besten mal Kontakt aufnehmen u. schauen was er in der von Dir angestrebten Preisklasse da hat.

http://www.euphonia-hifi.de
baerchen.aus.hl
Inventar
#21 erstellt: 18. Apr 2011, 20:40

turboP45(4L schrieb:
Ich komme aus Köln.

Na, ist doch supi da wäre z.B. Hifi Schluderbacher in Willich ein guter Anlaufpunkt. Die haben unter anderem auch Klipsch im Programm und haben sich rege am Verramschen der alten R Serie beteiligt, evtl haben sie sogar noch eine RB51 da. Ein paar Straßen weiter findest Du Audiovision

Ansonsten kannst Du die Klipsch z.B. auch online bestellen und wenn sie nicht gefällt wieder zurückschicken.

Das Volumen des Basses ist nicht allein von der Membranfläche und der Gehäusegröße abhängig. Auch die Qualität des Chassis spielt eine Rolle. So hat die RB 51 einen -3dB Punkt von 50 Hz, was für eine Box von dieser Größe, die nur mit einem 13er Chassie ausgerüstet ist, ein guter Wert ist. Die RB61 kommt mit ihrem 16er auf 43 Hz runter. Die Teufel T300 hat mit ihrem 17er Chassie einen -3dB Punkt von nur 65 Hz.... Mit dem hochwertigen, preisreduzierten Auslaufmodell fährst du mit Sicherheit besser als mit mit den Billigpappen von Teufel oder Magnat


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 18. Apr 2011, 20:59 bearbeitet]
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 18. Apr 2011, 20:40
Danke!

Kennst du auch den Laden Elektrowelt24?
Der hat nämlich auch die Klipsch, etc.
baerchen.aus.hl
Inventar
#23 erstellt: 18. Apr 2011, 20:50

turboP45(4L schrieb:
Danke!

Kennst du auch den Laden Elektrowelt24?


Kennen ist zu viel gesagt. Wenn man aber in Preisuchmaschinen wie idealo.de im I-Net nach Angeboten sucht, taucht dieser Laden regelmäßig auf und hat bei idealo auch eine gute Bewertung.....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 18. Apr 2011, 20:51 bearbeitet]
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 19. Apr 2011, 08:49
Danke an alle!

Ich denke mal ich werde mir welche von Klipsch nehmen.
Hifi-Tom
Inventar
#25 erstellt: 19. Apr 2011, 08:54

turboP45(4L schrieb:
Danke an alle!

Ich denke mal ich werde mir welche von Klipsch nehmen.


Du solltest nicht einfach einen Lautsprecher auf Empfehlung kaufen, sondern das entsprechende Modell zumindest vorher gehört haben.
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 19. Apr 2011, 08:54
Achja eine Frage wäre da noch: Kann ich die dünnen Lautsprecherkabel benutzen die dabei waren oder sollte ich mir lieber dickere kaufen?
Hifi-Tom
Inventar
#27 erstellt: 19. Apr 2011, 08:55

turboP45(4L schrieb:
Achja eine Frage wäre da noch: Kann ich die dünnen Lautsprecherkabel benutzen die dabei waren oder sollte ich mir lieber dickere kaufen?


Ich würde auf jeden Fall dickere nehmen, mindestens 2,5 qmm.
mroemer1
Inventar
#28 erstellt: 19. Apr 2011, 09:00

turboP45(4L schrieb:
Danke!

Kennst du auch den Laden Elektrowelt24?
Der hat nämlich auch die Klipsch, etc.



Richtig, die gibt es dort.

Ansonsten würde ich mir statt der RB 41 MK II auch mal die hier zum nahezu gleichen Preis anhören, nämlich die RB 51, 61 und 81:

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html


[Beitrag von mroemer1 am 19. Apr 2011, 09:07 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#29 erstellt: 19. Apr 2011, 09:02

turboP45(4L schrieb:
Achja eine Frage wäre da noch: Kann ich die dünnen Lautsprecherkabel benutzen die dabei waren oder sollte ich mir lieber dickere kaufen?


Nun, wenn es nicht gerade ein Klingeldraht und die Strecke zwischen Verstärker und Box nicht all zu groß ist, passt das schon. Wenn Du aber dein Gewissen beruhigen möchtest kauf dir am WE auf dem Flohmarkt oder im Baumarkt ein paar Meter 2x2,5 LS-Kabel

Auch wenn Klipsch rein technisch ein sehr guter Lösungsansatz ist, solltest du sie, wenn möglich, vor dem Kauf Probehören....oder kauf sie online, um die Option der Rückgabe zu bekommen, dann kannst Du sie sogar zu Hause testen....
turboP45(4L
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 19. Apr 2011, 09:20

Du solltest nicht einfach einen Lautsprecher auf Empfehlung kaufen, sondern das entsprechende Modell zumindest vorher gehört haben.


Probehören werde ich auf jeden Fall!


Ansonsten würde ich mir statt der RB 41 MK II auch mal die hier zum nahezu gleichen Preis anhören, nämlich die RB 51, 61 und 81:

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html

[url]http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html
[/url]

Die auch!

Mal gucken was sich ergibt!

Pascal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo CS-545 versus Onkyo CS-V645
rudiiruessel am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher für Onkyo CS 535
SB100 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  39 Beiträge
Lautsprecher und/oder Aktiv Subwoofer für Onkyo CS-555 DAB
ToVoCS555DAB am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo CS-525
unreal_live am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  12 Beiträge
Onkyo CS-545 Empfehlenswert?
modaressi am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  8 Beiträge
Neue Standlautsprecher für Onkyo 607
knorpel607 am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  4 Beiträge
Onkyo CS-V815 oder CS-715
Squid am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  2 Beiträge
Welche Regallautsprecher bis 300- für Onkyo CS-545
FreezerSE am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  20 Beiträge
cs 525 oder die neue cs 545?
sitaki am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  13 Beiträge
Neue Lautsprecher für alte Onkyo Anlage in Holzoptik
mrkersch am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • iHome
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedAC3F1GHT3R
  • Gesamtzahl an Themen1.345.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.287