Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für meine Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
aliadso
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2011, 21:45
Liebe Forengemeinde,

nachdem es Weihnachten nun einen neuen Verstärker (Yamaha RX-V420) und neue Standboxen (ASW Cantius V) gab, fehlt mir nun doch noch ein bisschen der Bass. Daher wollte ich mir nun noch einen Subwoofer dazu kaufen. Da alles eher low budget, aber gute Qualität haben soll, sollte der Subwoofer auch nicht zuviel kosten. Bis 100€ wäre es ganz okay. Vorallem tue ich house/techno musik hören. Ich hoffe ihr könnt mir erneut helfen :-).

Gruß Fabian
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2011, 07:57
Hi,

für's genannte Budget gibt es leider keinen qualitativ adäquaten Sub - nicht einmal im Selbstbau.

Grüße
Frank
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Mrz 2011, 08:48
Hallo,

mach nicht den Fehler den guten ASW einen schlechten Sub zur Seite zu stellen.

Spare noch etwas,
es wird sich lohnen.

Gruss
Tricoboleros
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2011, 08:57
Hi,

ich besitze ebenfalls die Cantius V, aber noch nichtmal bei Film zu wenig Bass gehabt. Eher im Gegenteil, die sind schon recht basslastig.

Ist zufällig ein PC dein Quellgerät oder führst du die Mucke über einen anständigen CD-Player zu?

Wenn du zusätzlich einen Subwoofer aufstellen möchtest, dann auf keinen Fall so ein Wummer-Dröhnteil wie die meisten billigen Subs sind. Heir einen anständigen Sub dazuzustellen würde wahrscheinlich bei einem Neukauf nicht unter 400€ zu machen sein. Schließlich soll der ja im Tiefton ergänzen und daher deutlich unter 30hz spielen und da wird die Luft engbzw. teuer.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Mrz 2011, 09:08
Hallo,

ich vermute mal das der TE den Subwoofer nicht nur für die Tiefbasserweiterung unter 30Hz anstrebt,

je nach Aufstellung der LS und Anordnung des Hörplatzes kann auch im höheren Frequenzbereich eine Unterstützung von Vorteil sein,
wer lässt seinen Subwoofer nur von 20Hz bis 30Hz spielen,
ich kenne da niemanden.

Gruss
Tricoboleros
Inventar
#6 erstellt: 06. Mrz 2011, 09:30
Es fällt mir schwer nachzuvollziehen, dass ihm bei Musikwiedergabe Bass fehlt.

Mein Nachbar hat z.B. ein Paar Magnat Quantum bei sich an einem alten Kenwood Amp laufen, aber als Zuspieler kommt alles aus dem PC. Und das ist nur Brei was da raus kommt. Ich hab ihm dann mal seine LS an meinem Equipment vorspielen lassen und ihm ist die Kinnlade runtergefallen. Jetzt hat er sich nen CD-Player, CDs und nen neuen Verstärker gekauft. Shit in Shit out

Es gibt aber bestimmt auch gute PCs als Zuspieler, bei ihm war es aber nicht so.
Tricoboleros
Inventar
#7 erstellt: 06. Mrz 2011, 09:41
Noch etwas, bei dem Yamaha handelt es sich ja um einen älteren AV-Receiver, den du gebraucht gekauft hast. Bist du mal die Einstellungen durchgegangen?

Ist die Bassausgabe vielleicht noch auf Subwoofer eingestellt?Wie ist der LFE-Level eingestellt, wie die Lautstärken für die einzelnen LS?

In welchem Modus hörst du?
PZW
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Mrz 2011, 09:46
Ansonsten spare mal so 150-200€ zusammen.
Dann bekommnt man gebraucht, mit viel rumsuchen, immer mal einen guten Subwoofer.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Mrz 2011, 11:58
Hallo,

natürlich sollte man die Musikquelle überprüfen(normaler CD Player) bzw. auch mal den AVR gegen einen richtigen Stereoverstärker (Freundeskreis?) laufen lassen,
da hat stoffels absolut recht,
hier kann Potential versteckt sein,
muss nicht,aber kann,

das kann man aus der Ferne nicht erörtern.

Auch die Aufstellung der Lautsprecher und die Wahl des Hörplatzes könnten wir mal in Augenschein nehmen,
das bringt oft erstaunliches zutage.

Gruss
Tricoboleros
Inventar
#10 erstellt: 06. Mrz 2011, 13:12
Ich glaub eher daran, da der Amp vorher bestimmt auf 5.1 konfiguriert war:


stoffels-freetime schrieb:
Noch etwas, bei dem Yamaha handelt es sich ja um einen älteren AV-Receiver, den du gebraucht gekauft hast. Bist du mal die Einstellungen durchgegangen?

Ist die Bassausgabe vielleicht noch auf Subwoofer eingestellt?Wie ist der LFE-Level eingestellt, wie die Lautstärken für die einzelnen LS?

In welchem Modus hörst du?
aliadso
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mrz 2011, 00:15
Sorry das ich mich nun erst melde. Das kann natürlich sein, dass der AVR noch auf 5.1 umgestellt ist. Wie kann ich das denn umstellen?
Tricoboleros
Inventar
#12 erstellt: 07. Mrz 2011, 08:40
1. Bedienungsanleitung

Ich habe ein Nachfolgemodell und weiß nicht, ob da die gleiche Menüführung drauf ist.

Ansonsten grob:

Menü>Sound Menü>Manuell Setup>Speaker Set>Front>large>Center no>Surround Back no> Surround R/L no>Subwoofer no> Bass out Fronts

Dann gehts noch ins Untermenü für die LS, Entfernung , LFE, Crossover usw.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für 2.1 Anlage
ueg11 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  7 Beiträge
Subwoofer für Stereo Anlage
Arakis93 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  4 Beiträge
Subwoofer für Stereo-Anlage
TeCH_HoUsE_plz am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  5 Beiträge
Subwoofer für 2.1 Anlage
Crowd3r am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  3 Beiträge
Suche Subwoofer für meine Stereo-Anlage!
ethraphar am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  6 Beiträge
suche neuen subwoofer für meine anlage
ganja_bus am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  3 Beiträge
Subwoofer
lugges am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  13 Beiträge
Subwoofer für 2.0 Anlage kaufen!
Wambo2311 am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  7 Beiträge
???SUBWOOFER???
Haki-28 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Welchen Subwoofer für meine Stereoanlage
gfdsa123 am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.164