Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lb796 + Onkyo A8450

+A -A
Autor
Beitrag
Redrum78
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mrz 2011, 16:20
Hallo,

Ich besitze 4x die Clatronic LB796 Boxen. Es sind zwar keine Top-Lautsprecher, reichen aber für mein Empfinden absolut aus.
Nun sollen die Lautsprecher auch auf einer kleinen Party eingesetzt werden.

Meine esre Frage wäre nun, ob der Onkyo A8450 mit seinen 4x80 Watt ausreicht, oder ob sich irgendwann die Schutzschaltung aktiviert.
Ich muss dazu sagen, das es schon laut genug ist, wenn der Lautstärkeregler zur Hälfte aufgedreht ist.
Der Bass kommt gut und kräftig, sodass es von den Boxen her eigentlich ausreichen müsste.

Nun habe ich festgestellt, dass bei manchen Liedern, mit hohen Stimmen/Melodien(Bsp: Guro Josh Project - Infinity)
die Höhen schon fast unerträglich werden, also extrem hoch und für die Ohren definitiv zu laut.

Wenn ich den Treble-Knopf des Verstärkers ganz runter drehe, wird es nur bedingt besser, es wird erst angenehmer wenn ich die Höhen mit dem Winamp-Equalizer rausnehme.

Nun würde ich gerne wissen, ob das jetzt schon Clipping ist, und ich einen anderen Verstärker brauche?
Oder ist es normal, dass man die Höhen soweit rausnehmen muss, eigentlich ja nicht?

Der momentan beschallte Raum ist 20m² groß, vielleicht liegt es auch daran, dass dieser zu klein ist?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß redrum


[Beitrag von Redrum78 am 13. Mrz 2011, 18:36 bearbeitet]
Redrum78
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Mrz 2011, 17:15
anbei würde ich noch gerne wissen welcher aktive Subwoofer für laute (auch kleine Party's) Musik geeignet ist und die Boxen etwas unterstützen könnte.
Habe hier im Forum die Threads zum Mivoc SW 1500 gelesen...
leider gehen da die Meinungen weit auseinander...

Gruß
Redrum


[Beitrag von Redrum78 am 14. Mrz 2011, 17:16 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2011, 17:26
Tippe bei den unerträglichen Höhen bei halb aufgedrehtem Verstärker eher dass die Lautsprecher schrott sind, aber was willst Du bei dem Preis auch erwarten!? Mein Tip wäre also Du brauchst keinen anderen Verstärker sondern vernünftige Lautsprecher und keine Clatronic, Mivoc, Mohr, etc....!
Redrum78
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Mrz 2011, 17:25
Also kann ich sicher sein, das es kein Clipping ist?

Ich weiß, das diese Boxen eigentlich nicht so gut sind... hatte 2 auch schon auf einer Party dabei, es war damals alles ok von der soundquali bei hoher Lautstärke...

Wenn es kein Clipping ist, kann ich also beruhigt mit dem EQ arbeiten und den Sound anpassen...

Diese Anlage ist quasi nur eine Übergangsanlage, die jetzt mal nen bissl leistung liefern soll...
deshalb würde vlt ein günstiger hifi sub, der bei lauter musik auch noch gute ergebnisse liefert reichen.

Gruß
Redrum
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2011, 17:28
Nein, sicher sein kannst Du natürlich nicht, denn es ist wie gesagt nur mein Tip!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen für Verstärker Onkyo A8450
Kellermusik am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  7 Beiträge
Onkyo + Infinity
schindd am 06.04.2003  –  Letzte Antwort am 07.04.2003  –  3 Beiträge
Marantz/Onkyo
themrock am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  4 Beiträge
onkyo,A911
fonkyo am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  3 Beiträge
ONKYO-KAUFBERATUNG
peter_dingens am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
Verstärkerberatung - Onkyo
zid. am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.09.2016  –  13 Beiträge
Onkyo TX-NR905 oder Onkyo TX-SR875
Petey84 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
Onkyo CS-545 versus Onkyo CS-V645
rudiiruessel am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  2 Beiträge
Onkyo CD-Player für Onkyo NR906
LillC am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  2 Beiträge
Onkyo TX-8050 oder Onkyo A-9050
Orgblut am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedElke90489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.437