Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute, günstige (Gebraucht-)Anlage gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
_schulle_
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2011, 17:57
Hallo liebes HiFi-Forum!

Nachdem ich nun endlich von meiner Kompaktanlage weg möchte (CD-Player putt, Lautstärkereglner zickt, klanglich reichts mir irgendwie auch nicht mehr), brauch ich doch etwas Beratung, da ich trotz allem ein Anfänger auf dem Gebiet bin.
Mit den Bässen war ich eigentlich immer zufrieden, aber die Mitten sind zu unpräzise und die Höhen nicht mehr klar genug. Aber für geschenkt will man ja nicht meckern

Erstmal der ist-Zustand: http://abload.de/image.php?img=imag0112ef3z.jpg

Amp-/Tuner-Dingsda: JVC MX-D551TR, muss ne Kompaktanlage von Ende der 90er/Anfang 2000er sein, kann ich nicht genau sagen.

Untere Boxen: Rema Kompaktboxen 25 VA/4 Ohm, gehörten zur DDR-HiFi-Krönung Rema toccata 940, werden an der Anlage mitbetrieben da ich vier dieser Boxen habe, aber nur eine Rema toccata

Obere Boxen: Die Boxen zur JVC-Kompaktanlage. Typ is unrelevant, da eh schon leicht beschädigt. Angeblich wohl 100 Watt (RMS wohl kaum...) und haben 6 Ohm.

Die Boxen waren zuerst in Reihe geschaltet, (6+4 = 10 Ohm), da die Anlage 6-16 Ohm haben will, nun funktionieren se in Parallelschaltung (2,4 Ohm) was wohl ziemlich auf die Endstufe geht (Kühler wird gut warm) aber zumindest subjektiv besser klingt und logischerweise mehr Leistung bringt. Insgesamt isses keine schlechte Anlage, aber z.B. keine abschaltbaren Klangzermatscher (aka Preset-Equalizer) und es is mir nich mehr ausgewogen genug und da es nur Fertig-Kompaktanlage vonner Stange is, kanns über kurz oder lang ja nichts taugen.

Was ich suche:
Ich möchte wie in Allem (Computer, Motorrad...) gute Leistung für nen angemessenen Preis. Ich will weder billigen Mist noch überteuerten Kram. Da ich mich schon einige Stunden durch das Forum und einige andere Seiten gelesen habe, entschied ich mich dazu, mir den allgemeinen Design-Boxen und Sorround-Wahn zunutze zu machen und möchte eine gute, günstige Anlage gebraucht kaufen, da anscheinend niemand mehr Stereo-Anlangen mit dazugehörigen großen Boxen will. Ich nehm se gerne!

Eckdaten:
- Budget bis 350, maximal 400 €, besser weniger
- ich möchte unbedingt Standboxen in 3-Wege-Ausführung (notfalls 2-Wege), Kompaktboxen kommen nicht in Frage, Selbstbau vorerst auch nicht
- zu beschallender Raum hat ca. 24 m²
- gebraucht werden Boxen + Receiver oder Vollverstärker

Einsatz sind derzeit hauptsächlich MP3s (320 kbit+), später kommen CD und Vinyl dazu.

Was den Receiver angeht, so habe ich den mir von der elterlichen Anlage bekannten Philips FR-920 E in einem Online-Shop entdeckt.
Von Zuhause kenne ich den mit diesen Boxen.
Und noch ein Bild vom Receiver.

Boxen: Ich hatte zunächst überlegt mir neue Magnat Monitor 1000 zu kaufen, aber dann gelesen, dass die nicht sonderlich gut sein sollen.
Amp: Die FR-900 Serie von Philips soll aber anscheinend sehr gut gewesen sein, zumindest was ich im Netz so gelesen habe.

Meine Fragen sind nun:
- taugt der Online-Shop da was?
- wäre der Philips FR-920E eine gute Wahl?
- und welche Boxen könnt ihr mir empfehlen?

Gruß und besten Dank im Vorraus,
_schulle_


[Beitrag von _schulle_ am 21. Mrz 2011, 17:58 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:11
Hallo,

ich greife mal dein Budget von 400€ auf,
als Verstärker würde ich davon jetzt tatsächlich nicht mehr wie 100€ davon abknöpfen,
ob das jetzt der Philips oder doch ein Anderer wird,
ist erstmal zweitrangig.

Ein grösseres Problem sind NEUE Standlautsprecher für 300€ welche auch noch gut klingen sollen.

Ohne jetzt auf den Klang einzugehen,

im Budget liegen die Canton GLE 470,
die Heco Victa 700 ,
die Magnat Quantum 605 ist schon etwas über dem Budget.

Gruss
_schulle_
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:22
Die Standboxen müssen nicht neu sein.
Sorry, hab ich mich unglcklich ausgedrückt. In diversen Auktionshäusern gehen gute Boxen ja für n Appel und n Ei übern Tisch, dem Design- und Surround-Wahn sei Dank!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:29
Dann nichts wie rein und geschaut welche Markenlautsprecher in deiner Umgebung zu haben wären,
die besten Schnäppchen macht man bei "Nur Abholung" Angeboten.

Gruss
_schulle_
Neuling
#5 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:42
Gibts bestimmte Marken/Serien die besonders zu empfehlen wären?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mrz 2011, 19:48
Hallo,

heute wie auch früher haben Hersteller verschiedene Serien produziert,
von absolutem Einstieg bis zu ihrem Referenzlautsprecher.

man kann also nicht nur nach der marke gehen,
man sollte auch auf das bestimmte Modell achten.

Quadral baute mit der Phonologue Serie immer wohlklingende Lautsprecher,
nicht zu empfehlen wären diverse "Allcraft".

Bei jedem anderen Hersteller läuft das ebenso ab.

MB Quart hat viel Gutes gebaut,

JBL wäre eine Marke wenn es sehr basslastig ausfallen soll,

auch Canton hatte früher breit gestreut,da kann man pauschal nichts sagen.

Gruss
_schulle_
Neuling
#7 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:17
Und schon offenbart sich ein weiteres Problem: weder in der nähe meiner Heimat noch meinem Studienort (Thüringen) gibt es wirklich angebote, auch aufm Weg dazwischen siehts nich so gut aus. Versand gibts bei den Privaten anbietern auch kaum.
Evtl. werde ich mich da auch in dem Shop umschauen.
Ich hätte mich doch entscheiden sollen, ne Spiegelreflex zu kaufen, da wär mir die Wahl einfacher gefallen
Memory1931
Inventar
#8 erstellt: 22. Mrz 2011, 10:36

_schulle_ schrieb:

Ich hätte mich doch entscheiden sollen, ne Spiegelreflex zu kaufen, da wär mir die Wahl einfacher gefallen :D


...wenn die Spiegelreflex dann mal runterfällt.....macht se auch Geräusche......."KLATSCH und Schepper"


[Beitrag von Memory1931 am 22. Mrz 2011, 10:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige 2.1 Lautsprecher-Anlage gesucht!
prefixaut am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  11 Beiträge
Gute aber günstige Regallautsprecher/Anlage für Metal gesucht
Matthes666 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  15 Beiträge
Günstige gute Boxen gesucht
VLow am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  18 Beiträge
Günstige Anlage gesucht
cheekyCH am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  6 Beiträge
Suche gute günstige Anlage
Paatrick am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Anlage gesucht
finger361 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Günstige aber gute Kompaktanlage gesucht
veK am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Günstige Anlage?
xeroxine am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  5 Beiträge
Günstige Anlage für Partykeller gesucht!
Xosiris am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  9 Beiträge
Günstige und gute 2.1 Anlage
Heavyrage am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558