Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche aktives 2.1 System im Niedrigpreissegment

+A -A
Autor
Beitrag
HerrHpunkt
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2011, 10:55
Hallo zusammen,

was empfehlt ihr, welche Erfahrungen habt ihr?

Für einen ca. 15 m² kleinen Raum benötige ich ein aktives 2.1 system. keine großen ansprüche: da soll nur die ps3 und der tv dran, (rockige) musik wird auch damit gehört.

habe das Onkyo HTX-22HDX ins auge gefasst, aber die meinungen dazu gehen auseinander -wie soll es auch anders sein.

freue mich auf alternativen, tipps und sachdienliche hinweise... vielen dank!
sakana
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2011, 11:41
Hallo erstmal. Es wäre gut zu wissen wie denn Deine preisliche Obergrenze aussieht ?
dawn
Inventar
#3 erstellt: 12. Apr 2011, 11:45
Für TV/PS3 mag das in Ordnung sein, für Musik gibt es grundsätzlich bessere Alternativen als ein 2.1 Satelliten-System. Hier kämen sowohl 2.0 Aktiv-Monitore, wie auch ein herkömmlicher Stereoverstärker mit zwei Hifi-Boxen in Frage. Vorher müßte allerdings geklärt werden, ob der TV bzw. der TV-Receiver einen analogen Ausgang hat. Bei der PS3 geht es ja über den AV Multi Out.


(rockige) musik wird auch damit gehört


Aus welcher Quelle kommt die?

Käme Gebrauchtkauf auch in Frage?
roedert
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2011, 12:20
Du hast nicht definiert was bei dir das "Niedrigpreissegment" ist. Auch wird hier eigentlich kein 2.1 System Musik in der hier erwarteten "HiFi-Qualität" wiedergeben können.

Aber wenn deine Ansprüche nicht so hoch sein sollten solltest du bei den PC-Lautsprechern von Logitech und Teufel (150....500 Euro) fündig werden.

Gruß Tilo
HerrHpunkt
Neuling
#5 erstellt: 13. Apr 2011, 09:43
es geht eigentlich nur darum: musik, fernseh- & ps3-ton, mal etwas lauter zu hören, als es über standard tv-speaker möglich ist...

- normaler durchschnitts-consumer
- preis: um ca. 200
- 15m² WZ
- analog chinch, toslink, hdmi vorhanden
- kein gebrauchtkauf
- keine komischen kabelfernbedienungen

kurz gesagt: ps3 und tv anschließen - aufdrehen - fertig,
oder anders: klein - kompakt - laut :P

hatte ja als vorgabe/idee das "Onkyo HTX-22HDX" in den raum geworfen... damit wären die fragen eigtl. überflüssig gewesen *reusper*
dawn
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2011, 17:29


es geht eigentlich nur darum: musik, fernseh- & ps3-ton, mal etwas lauter zu hören, als es über standard tv-speaker möglich ist...


Das kannst Du damit machen. Ob jetzt das Onkyo oder ein anderes 2.1 System in der Preisklasse besser ist, vermag ich nicht zu sagen.


damit wären die fragen eigtl. überflüssig gewesen


Nein, wären sie nicht. Denn es gibt klanglich bessere Alternativen zu einem aktiven 2.1 - System, nämlich ein aktives 2.0 - System, z.B.

http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm

Kleines Mischpult dazu, fertig.

Über mangelnde Lautstärke wirst Du Dich da ebenfalls nicht beschweren. Klingt nur besser als ein Satelliten-System.
HerrHpunkt
Neuling
#7 erstellt: 13. Apr 2011, 17:51

Ob jetzt das Onkyo oder ein anderes 2.1 System in der Preisklasse besser ist, vermag ich nicht zu sagen.


Warum dann der post?


http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm

Kleines Mischpult dazu, fertig.


Ja nee is klar, ich stelle meinem Bruder ein Mischpult in's Wohnzimmer... hab doch eindeutig von "Consumer" gesprochen!
dawn
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2011, 21:35


Warum dann der post?


Weil Du oben geschrieben hast:


freue mich auf alternativen, tipps und sachdienliche hinweise... vielen dank!


Immer gerne.


Ja nee is klar, ich stelle meinem Bruder ein Mischpult in's Wohnzimmer... hab doch eindeutig von "Consumer" gesprochen!


Ist doch kein Widerspruch.

Aber Du suchst wohl sowieso nur jemanden, der Dir bestätigt, dass der Onkyo genau das richtige ist. Vielleicht kommt ja noch jemand. Aber tendenziell wirst Du hier im HIFI-FORUM nicht viele Fürsprecher von Satelliten-Systemen finden. Aus gutem Grund.
elbarto132
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Apr 2011, 22:12
du bist hier halt im hifi forum. hier wissen die meisten leute wie sich vernünftige technik anhört und mögen daher die schlecht klingenden brüllwürfel systeme nicht
dementsprechend wird man dir bei einem budget von gerade mal 200€ entweder zu aktiven studimonitoren + mischpult raten, oder alternativ dazu gebrauchte lautsprecher und verstärker von z.b. ebay. das ist die einzige möglichkeit wie du bei dem budget was einigermaßen ordentliches bekommst
HerrHpunkt
Neuling
#10 erstellt: 14. Apr 2011, 08:06

Aber Du suchst wohl sowieso nur jemanden, der Dir bestätigt, dass der Onkyo genau das richtige ist.


Fast richtig. Jemanden, mit ähnlichem Anliegen - der dann auch eine Normalo-Konsumer-Lösung dafür gefunden hat...



du bist hier halt im hifi forum.


Ich merke es...


hier wissen die meisten leute wie sich vernünftige technik anhört [...] dementsprechend wird man dir bei einem budget von gerade mal 200€ entweder zu aktiven studimonitoren + mischpult raten [...]


Studiomonitore für 200 € = vernünftige Technik? Ich weis ja nicht... Will ich mit'm Mischpult "spielen", dann geh ich auf arbeit, dass brauch ich privat nicht.

Und schon gar nicht, stell ich Jemandem studiotechnik ins Wohnzimmer, der sich damit nicht auskennt...

Wenn Jemand nach einer Schubkarre fragt, bringst du ihm dann nen Muldenkipper??? Denkt mal drüber nach!
Flügelhornist
Stammgast
#11 erstellt: 14. Apr 2011, 08:24



Aber Du suchst wohl sowieso nur jemanden, der Dir bestätigt, dass der Onkyo genau das richtige ist.

Fast richtig. Jemanden, mit ähnlichem Anliegen - der dann auch eine Normalo-Konsumer-Lösung dafür gefunden hat...


Das wird dir aber auch ein Laie, nachdem er es im Vergleich zu etwas Anderem gehört hat, nicht empfehlen.


Und schon gar nicht, stell ich Jemandem studiotechnik ins Wohnzimmer, der sich damit nicht auskennt...


Naja, wirklich im Bereich von Studiotechnik bewegen wir uns hier bei weitem nicht.

Mit aktiven Monitoren wird dein Bruder wirklich am Besten fahren.

Da die Vorgeschlagenen Monitore, welche meiner Meinung nach ganz anständig für den Preis sein sollten, keine Regelungsmöglichkeit haben, braucht man ein Vorschaltgerät. Dies muss aber nicht zwangsweise kompliziert sein.

Schau dir zum Beispiel mal diesen Lautstärkeregler an:

http://www.thomann.de/de/fostex_pc_1_volume_control.htm

Grüße Sven
dawn
Inventar
#12 erstellt: 14. Apr 2011, 09:58

Schau dir zum Beispiel mal diesen Lautstärkeregler an:


Ein bißchen mehr braucht es schon, nämlich mehrere Eingänge für die Quellen TV, PS3 und ggf. die bisher noch nicht näher spezifizierte Musikquelle. Da käme halt nen kleiner Mischer oder nen Vorverstärker in Frage.

Aber die herkömmliche "Consumer"-Lösung, Vollverstärker und passive Hifi-Lautsprecher wären ebenso möglich. Ist nur teurer.

Ne vernünftige und zukunftssichere Kombie wäre z.B.

2 Quantums für 160 Euro als B-Ware
http://cgi.ebay.de/1...B-Ware-/170622432000

und nen Yammi:
http://shop.hirschil...-397-Aussteller.html

Wenn Du den Verstärker gebraucht kaufst, bleibst Du sogar einigermaßen innerhalb Deines Budgets.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktives 2.1-System bis 150?
Mathitis am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  3 Beiträge
aktives 2.1 System
JohnnyBash am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  15 Beiträge
Aktives 2.0 System für Zweitfernseher/PC
Freakyfreez am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  5 Beiträge
Suche ein Paar Kompaktboxen - niedrigpreissegment
dom-89 am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  17 Beiträge
Kaufberatung 2.1 System mit Reciever und selbstbau Subwoofer! Ehemals aktives 2.0 Kaufberatung ;)
Mortred am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  95 Beiträge
Aktives 2.1 System für alten Stereo-Verstärker gesucht!
bast5200 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
2.1 System
Oggy512 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  4 Beiträge
Suche gutes 2.1-System
Schwalle am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  7 Beiträge
Suche vollaktives 2.1-System
HMan9700 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  2 Beiträge
Suche komplettes 2.1 System
m!chA am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedWaui001
  • Gesamtzahl an Themen1.346.029
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.693