Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche ein Paar Kompaktboxen - niedrigpreissegment

+A -A
Autor
Beitrag
dom-89
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2010, 17:28
Hallo,

ich suche wie der Titel schon sagt nach Kompaktboxen für möglichst wenig Euros. Ich wollte maximal 200€ ausgeben.

Vorhanden ist ein Denon PMA 495R Verstärker.


Die Boxen sollten einigermaßen guten Bass erzeugen und einen für den Preis schönen Klang haben.

Derzeit nutze ich ein System mit 2 Philips Boxen + Subwoofer - ich möchte aber den klobigen Subwoofer weg haben und die beiden Kompaktboxen alleine machen einfach fast gar keinen Bass, leider.


Ich bitte um Tipps!

Grüße, Dominik
dom-89
Neuling
#2 erstellt: 11. Mai 2010, 14:50
Achja, ich vergas zu erwähnen, dass die Boxen auch gerne gebraucht sein dürfen, weil ich da wohl wesentlich mehr fürs Geld bekomme.
Fhtagn!
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2010, 16:01
Moin,

gebraucht:
Canton Karat 20 oder 30
oder
Canton Karat 920 / DC

Die haben dank kräftigem 20cm Tiefmitteltöner ordentlichen Bass und einen ausgezeichneten Hochtöner.
Neu lagen die um die 1000DM, was damals noch richtig viel Geld war .

Gruß
HB
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2010, 18:43

Fhtagn! schrieb:
Neu lagen die um die 1000DM, was damals noch richtig viel Geld war .


Nicht nur richtig viel sondern richtiges Geld.....

Die Cantons sind beide nicht schlecht. Wie groß ist denn der Hörraum, wie sollen die Boxen stehen und welche Musik möchtest Du bei welchem Pegel hören?
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 11. Mai 2010, 23:09
Bei den Boxen kann ich Dir wärmstens die Magnat Quantum 603 empfehlen. Sind für knapp 200€/Paar zur Zeit erhältlich und klingen wirklich mit jeder Art von Musik hervorragend. Bei mir laufen die seit einigen Wochen an meiner Teac-Kompaktanlage und so viel Musik wie in den letzten Wochen habe ich noch nie gehört und ich erfreue mich immer wieder an dem sagenhaften Klang und entdecke auch ständig neue Sachen bei Musik die ich schon 100mal gehört habe!

Der Test beschreibt die Lautsprecher wirklich hervorragend:
http://www.stereo.de/index.php?id=396

Hier der Vergleich von 9 Regallautsprechern:
http://www.testberic...4_stereo_119275.html


[Beitrag von Ingo_H. am 11. Mai 2010, 23:12 bearbeitet]
titansausage
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2010, 23:25
Schließe mich meinem Vorredner an.

Echt viel Klang fürs Geld.
dom-89
Neuling
#7 erstellt: 12. Mai 2010, 18:27
danke schonmal für die tipps.

mein wohnzimmer ist in etwa 4,5 x 3,5 sprich knappe 16m2.

stehen sollen sie mittig an einer wand um von dort aus mein sofa zu beschallen.

musik hör ich fast alles, gerne aber auch leicht basslastige musik( clubmusik halt) und viel rock.

das alles dann auch mal n bisschen lauter.
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 12. Mai 2010, 18:41
Die Magnat haben eine Tiefe von ca. 30cm, also bräuchtest Du mindestens 40 cm Platz in der Tiefe, da ja auch ein Wandabstand da sein muss. Besser wäre jedoch noch etwas mehr Wandabstand, besonders wenn Du vor hast lauter zu Hören. Ich "gönne" meinen 20cm!


[Beitrag von Ingo_H. am 12. Mai 2010, 18:42 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 12. Mai 2010, 18:49
Ich denke, mit den oben genannten Cantons liegst Du nicht schlecht
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 12. Mai 2010, 19:29
Hör Dir doch auch mal die Heco Victa 300 bei MM oder Saturn an. Die gibt es nämlich gerade für nur 119€/Paar inclusive Versand bei Amazon. Vielleicht bist Du ja auch schon mit diesen zufrieden, denn ich denke mal die sind allemal deutlich besser als dein Philips 2.1 System obwohl ich es natürlich nicht kenne!

http://www.amazon.de...od/dp/B000VQE63A/ref


[Beitrag von Ingo_H. am 12. Mai 2010, 19:30 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 12. Mai 2010, 19:41

Ingo_H. schrieb:
Hör Dir doch auch mal die Heco Victa 300 bei MM oder Saturn an.



Sorry, aber gegen die Karat hat die Victa nicht die Spur einer Chance...das ist ein Duell Ente gegen Golf GTI
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 12. Mai 2010, 19:47

baerchen.aus.hl schrieb:

Ingo_H. schrieb:
Hör Dir doch auch mal die Heco Victa 300 bei MM oder Saturn an.



Sorry, aber gegen die Karat hat die Victa nicht die Spur einer Chance...das ist ein Duell Ente gegen Golf GTI


Das glaube ich Dir gerne! Hab ich aber auch nicht behauptet! Die Heco waren nur ein Vorschlag, falls es doch Neuware werden soll (da hat man halt eben nicht das Risiko wie bei gebrauchten). Ich finde z.B. auch meine Magnat Quantum 603 deutlich besser als die Heco Victa 300 aber wenn es um möglichst günstige Neuware geht, ist die Heco für 119€ auf alle Fälle ihr Geld wert!
Fhtagn!
Inventar
#13 erstellt: 12. Mai 2010, 19:49
Stimmt, die Karat sind eine ganz andere Liga.

Zudem stecken die nicht in billigst-Furnier-Plastikgehäusen sondern in hochwertigen Holzhäusern.

Der Alu-Mangan Hochtöner ist excellent, der Tiefmitteltöner ist auch massivst aufgebaut und reicht richtig weit runter.

Also: Neuer Billigkram aus dem Blödmarkt oder etwas ältere, dafür aber sehr hochwertige LS.

Deine Wahl.

MfG
HB
dom-89
Neuling
#14 erstellt: 16. Mai 2010, 18:26
danke danke,

dann werde ich mir mal bei ebay die canton karat ersteigern, scheinen ja wirklich super teile zu sein.

vielen dank und liebe grüße!
LouisCyphre123
Inventar
#15 erstellt: 17. Mai 2010, 14:25
Ich hab die Karat 30 als Zweitgeräte im Betrieb.
Sind tatsächlich klasse Lautsprecher.

Ich bekomm allerdings demnächst (Mittwoch? Donnerstag?) B&W CDM 2 zum Probehören.

Von daher wäre dann ein Paar Lautsprecher übrig...

So zufrieden und voreingenommen wie ich bei den Cantons bin, befürchte ich allerdings, das werden die B&W sein...

Aber falls Du Ende der Woche noch nichts gefunden haben solltest, können wir uns gern nochmal drüber unterhalten...
dom-89
Neuling
#16 erstellt: 18. Mai 2010, 17:47

LouisCyphre123 schrieb:
Ich hab die Karat 30 als Zweitgeräte im Betrieb.
Sind tatsächlich klasse Lautsprecher.

Ich bekomm allerdings demnächst (Mittwoch? Donnerstag?) B&W CDM 2 zum Probehören.

Von daher wäre dann ein Paar Lautsprecher übrig...

So zufrieden und voreingenommen wie ich bei den Cantons bin, befürchte ich allerdings, das werden die B&W sein...

Aber falls Du Ende der Woche noch nichts gefunden haben solltest, können wir uns gern nochmal drüber unterhalten...



wenn du bescheid weisst, kannst du dich ja gerne melden.
LouisCyphre123
Inventar
#17 erstellt: 18. Mai 2010, 19:27
mach ich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktboxen bis 450? (Paar)
ovtcharovfan am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  21 Beiträge
Suche günstige Kompaktboxen
Spox am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  3 Beiträge
Suche aktives 2.1 System im Niedrigpreissegment
HerrHpunkt am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  12 Beiträge
Suche Stereo-Kompaktboxen Heimkino
chala am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  13 Beiträge
Kompaktboxen gesucht.
Microsaft am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  5 Beiträge
Gute Kompaktboxen
oliverkorner am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Suche Kompaktboxen für Computer Nahfeldeinsatz!
Xychor am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  7 Beiträge
Kompaktboxen für´s Kinderzimmer
5er-driver am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.05.2011  –  3 Beiträge
Kompaktboxen bis 400?
jesh23 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  3 Beiträge
Kompaktboxen für Elektronikmusik/Techno
SchneemannNRW am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Heco
  • Bowers&Wilkins
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.450