Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Stuhl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jul 2004, 13:08
Hallo,

ich kenne mich mit HIFI generell nicht besonders gut aus. Jedenfalls suche ich einen hochwertigen, guten Stereo HIFI Receiver (RDS???) bis 300€. Ich werde lediglich zwei kleinere 70W Boxen anschließen, habe aber unter Dachboden noch ganze alte, 5000 DM teure Standlautsprecher von Braun handgemacht, die etwa 1,20m hoch sind, die ich auch gerne wieder einsetzen würde. Über Tipps un Rat würde ich mich freuen, vielleicht kann ich dann ja auch mal bei Ebay schauen, ob sich das Teil günstig ersteigern lässt.

Vielen Dank schonmal

MFG

Stuhl
xlupex
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2004, 19:50
Stereoreciever gibt es nicht mehr allzuviele: NAD hat vor wenigen Jahren einen herausgebracht, um die 700Euro, dann noch die Harman/Kardon Geräte . Die aktuellen heissen glaube ich 3370 und 3470 sind allerdings m.E. so häßlich, das sich ein Kauf ausschließt. Ich habe mir dann den HK3270 gekauft, das Vorgängermodel, es wird in Stereo/Stereoplay oder Audio auch in der Bestenliste aufgeführt.
Da ich vorher einen Harman Vollverstärker hatte wollte ich bei Harman bleiben.
Als Verstärker gefiel er mir ganz gut, er ist nur recht gross, dafür aber komplett fernsteuerbar.
Mittlerweile benutze ich einen alten Grundig-Tuner T7500 und eine Röhrenverstärkerkombi. In dieser Kombination spielt das Grundigradio besser, es ist aber auch einer der besten Tuner die gebaut wurden.
Meinen Harman hätte ich bei Interesse für unter 100Euro abzugeben.
Wo kommst du denn her?
Grüsse Ralf
Stuhl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jul 2004, 21:11
Naja, wäre der Harmann dann ein Receiver oder nur Verstärker?

Für mich ist es eben wichtig, dass das Teil Radio hat, weil ich sonst kein Radio hören kann. Welchen Neuwert würde der Harmann Verstärker denn haben?

An Musik höre ich meist nur Klassik und habe auch als Musiker ein recht empfindliches und genaues Gehör. Daher sollte ein entsprechender Receiver auch ordentliche Qualität aufweisen.

Eine weitere Frage, die mich für mich zu klären ist, wäre, da ich ja irgendwie einen CDSpieler brauche, den ich an den Receiver anschließen kann, ob ich meinen DVD Player, der alle Formate abspielen kann, einfach als CD SPieler per CInch Kabel an meinen Receiver anschließen kann ohne großen Qualitätsverlust, oder brauche ich dazu wieder einen speziellen hochwerigen CD-Spieler....
bjoernr48
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jul 2004, 08:27
Reine Stereo-Receiver gibt es in der Preisklasse von Yamaha und Denon.

Gruß Björn
xlupex
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2004, 16:31
Wie oben beschrieben ist der 3270 ein Reciever, ebenso wie die neueren Modelle 3370 und 3470.
Vielleicht googlest du einfach mal, ein bischen Futter für die Suchmaschiene hast du ja nun schon zusammen.

Weiter schreibst du, dass du als Musiker ein empfindliches und genaues Gehör hast - nun beschäftigen sich hier im Forum viele mit HiFi und versuchen ihr genaues und empfindliches Gehör zu befriedigen, investieren eine Menge Zeit und eine Menge Geld. Möglicherweise wird es dir nicht gelingen, deine Bedürfnisse zu befriedigen, wenn sie denn tatsächlich so hoch sind, wie es sich zunächst mal anhört.

M.E. solltest du dich evtl. von dem Gedanken verabschieden einen Reciever kaufen zu wollen, gerade wenn dein genaues Gehör Hauptkriterium sein soll.
Kauf dir einen guten Tuner und kauf dir einen brauchbaren Verstärker.
Bei den Tunern wäre meine Empfehlung einen guten alten Tuner von Grundig (T7500) oder von Kenwood (KT1100), sind jeweils für 50 bzw. 100 Euro bei Ebay zu bekommen.

Wenn du dich dazu Informieren möchtest, nutze mal die Suchfunktion in der Klassiker-Abteilung unter "Was haltet ihr von alten Tuner-Boliden" oder so ähnlich. Einhellige Meinung: Gute Tuner werden nicht mehr gebaut.

Ebenso ist es mit Recievern, besonders gute Klangqualität wirst du auch mit höherem finanz. Aufwand kaum erhalten können - drum Prüfe dich: Die Harmänner spielen akzeptabel, Denon und Yamaha habe ich noch nicht gehört.
Aber ob es für dein Musikergehör reicht kann ich dir nicht beantworten.
Das wird wahrscheinlich niemand.

Am besten gehst du einfach mal in ein Geschäft und lässt dir einen oder mehrere Reciever vorführen, verschiedene Fabrikatempfehlungen hast du ja nun.

Grüsse und viel Glück
Ralf
classic70s
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2004, 10:11
@ stuhl

wenn du auf "echtes" Hifi stehst solltest du eventuell auch einen alten gebrauchten Klassiker in Erwägung ziehen

Du bekommst für 100,- 400,- EUR gute gebrauchte Geräte die in solch guter Verarbeitung heute nicht mehr gebaut werden.
Als ausgezeichnete Receiver mit 1a Sahneklang empfehle ich einen 70er Jahre Marantz aus der 22xx Baureihe.

Schau dich mal im Hifi Klassiker Forum um dort findest du genug Infos zu den Teilen.

gruß
alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereo-Receiver bis 300?
weida am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  13 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher und Receiver
caye am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] Stereo-Lautsprecher bis 300?
Leomuck am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  85 Beiträge
Hifi Lautsprecher (Boxen) Receiver Vertärker Kaufberatung Tipps
hockey*boy4 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Receiver bis 300 Euro
NICELO am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver
e60 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  12 Beiträge
gebr. Vollverstärker bei ebay ersteigern
Freiburger- am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  9 Beiträge
Kaufberatung Micro HiFi bis 300?
m2gesi am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  11 Beiträge
Ich suche gute stereo boxen + av receiver
QuadCore4 am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  29 Beiträge
Anfänger sucht guten Receiver
MaverikSL am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038