Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für Lautsprecher b.z.w Verstärker brauch ich?

+A -A
Autor
Beitrag
TheFredsen12
Neuling
#1 erstellt: 01. Mai 2011, 09:02
Hallo,
ich bin sehr neu bei Audio und HIFI und nun möcht ich auch mal ne Analge zusammen basteln!
Ich brauch hilfe bei der wahl von denn Komponenten,
ich habe bis jetzt nur Logitech Speaker System Z323,
ein Pioneer SP 630, ein
HIFI Lautsprecherbox BT 30 ITT und ein Aiwa XR-M100
das das ganze zeug betreibt! Jetzt ist es aber so, ich hab gestern zwei Magnat Soundforce 1200 gesehen die ich so gerne wollt aber hatte leider noch nicht das Geld dazu, un dich werde auch nich tweit kommen mit diesem Aiwa ding das eigentlich ein Radio ist hab ich aber zu meinem ersatz "Verstärker" gemacht! Wenn cih aber jetzt die zwei Magnat hole brauch ich auch einen guten aber trotzdem noch billigen Verstärker für etwa 140€, kenn mich bei HIFI echt nicht aus bitte erklärt mir das ganze! Google bringt mich auch nicht so weiter!!!
TheFredsen12
Neuling
#2 erstellt: 01. Mai 2011, 09:02
Und noch etwas!!! Ich bin erst 13 Jahre alt!!!!!!!!!
klausjuergen
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mai 2011, 12:01
Ich würde lieber die Finger von den Magnat Lautsprechern lassen.
Kauf Dir vielleicht einen Verstärker für 50€ (gebraucht) und kratz dann alles zusammen, was Du noch hast. Für ein Paar Lautsprecher. Auch die am besten gebraucht. Für 200€ gibts was Gutes, für weniger manchmal auch.
Gruß,
Philip
TheFredsen12
Neuling
#4 erstellt: 01. Mai 2011, 13:39
ich hab aber wirklic nur insgesammt 140 €,
dann hol ich mir leiber einen teureren verstärker oder ich kuck nochmal nach lautsprecher!

Edit: Hab jetzt nochmal gekuckt und die wo ich denke wo gut sind sind die! Denon PMA 260, Denon PMA 280
KAnnst du sagen ob die jetzt ok sind?


[Beitrag von TheFredsen12 am 01. Mai 2011, 13:45 bearbeitet]
klausjuergen
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2011, 14:00
Ja, die sind gut, wenn sie technisch in Ordnung sind. Kommt halt auf den Preis an. SOllten so um die 50€ liegen, der 280 etwas mehr, der 260 etwas weniger.
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 01. Mai 2011, 14:19
Der Pio DVD ist ja schon mal nicht schlecht und kann weiterhin als Quellgerät dienen. Für 140 Euro ein paar gebrauchte gute Lautsprecher und einen guten Amp zu bekommen ist zwar etwas schwierig, aber nicht unmöglich. Z.B.:

http://cgi.ebay.de/3...&hash=item35b169677b
http://cgi.ebay.de/O...&hash=item484024b8ef

Beides Geräte von gewerblichen Händlern mit Rückgaberecht und Gewährleistung
TheFredsen12
Neuling
#7 erstellt: 01. Mai 2011, 16:22
würde ich eigentlich wenn ich jetzt dieses geld NUR für einen verstärker ausgeben würde einen besseren griegen wie der denn der über mir gesagt hat? also für 140€?
klausjuergen
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mai 2011, 16:30
Du würdest einen neueren und einen schickeren bekommen. Einen besseren eher nicht. So ein Verstärker ist ja nur dazu da, zu verstärken. Großartig anders klingen tut da nichts, auch nicht bei einem teureren. Deswegen würde ich lieber einen billigen gebrauchten Verstärker nehmen und für die Boxen etwas mehr verwenden.
Vielleicht tust Du Dir einen Gefallen, hörst auf zu grübeln und kaufst das Zeug von baerchen. Ist bestimmt kein Fehler. Und noch unter Deinem Budget.
TheFredsen12
Neuling
#9 erstellt: 01. Mai 2011, 16:46
lass mich doch einfach drübert nahcdenken wenn ich das will!!!!!
Die zwei haben ja dann 120 Watt zusammen oder? xD

Edit: Un djetzt bitte noch eins bräuchte ich einne Verstärker,
oder soll ich denn den ich hab behalten? ich weiß das ihr mich bald wenn ich so weiter frage aber ich möchte auch nich tdas ich unzufreiden bin sobald ich das gekauft habe!


[Beitrag von TheFredsen12 am 01. Mai 2011, 16:57 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Mai 2011, 17:08
Hallo,

tu dir bitte selbst einen Gefallen und streiche die Magnat Soundforce,
das ist

Da Lautsprecher den meisten Anteil am Klanggeschehen ausmachen würde ich erstmal hier mein Augenmerk darauf legen,
hier wären z.B. ein Paar Magnat Quantum 505,
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6612


Wenn dann wieder Geld in der Kasse wäre nach einem soliden Verstärker schauen,
die gibt es für 140€ ,und auch schon für weniger

Gruss
TheFredsen12
Neuling
#11 erstellt: 01. Mai 2011, 17:23
Ich werd das jetzt einfach so machen,
ich hole mir denn Onkyo TX-7730 Stereo Receiver damit ich überhaupt mal nen Verstärker habe (weil wie gesagt hab ich nur so ein billig radio für 20€ an meinen boxen hängen)
danach werde ich alleine mich mal über lautsprecher schlau machen un dselber auf die suche machen von denn Lautsprecher,
wer jetzt noch was dagegen hat bitte melden!
flo42
Inventar
#12 erstellt: 01. Mai 2011, 17:29
hoffentlich liest du das hier noch!

beachte bitte die worte des weimaraners!

der verstärker trägt fast nichts zu dem klang bei.
für 50euro bekommst du da mehr als ausreichend gute geräte für 200euro-lautsprecher.

stell dir vor du kaufst dir für 150euro fußballschuhe statt für 50 und spielst stattdessen mit einem ball ohne luft!

die lautsprecher sind immens viel wichtiger.
TheFredsen12
Neuling
#13 erstellt: 01. Mai 2011, 17:36
Ich greig erst nächten Samstag oder vielleicht auch über über nächsten Samstag noch 50€ dazu dann erst hab ich 140€
Ich dachte weil ich geburtstag hatte (ich hatte am freitag)
und mein vater gesagt hat das wenn er am sonntag kommt das ich 50€ grieg das ich das gelich dazu rechnen kann aber da er dann gesagt hat das er kein geld hat muss ich wohl warten bis er in ein oder zwei wochen wieder kommt! Das ist doch echt dumm! Das bedeutet das ich jetzt nur 85€ ausgeben kann!
Gibts dafür auch noch gute lautsprecher?
flo42
Inventar
#14 erstellt: 01. Mai 2011, 17:38
wieso wartest du denn nicht noch kurz?

jetzt 2 wochen weniger musik, dafür gefallen dir die besseren lautsprecher mehrere monate länger
TheFredsen12
Neuling
#15 erstellt: 01. Mai 2011, 17:55
welche soll ich denn dann nehmen?
flo42
Inventar
#16 erstellt: 01. Mai 2011, 17:58
ich rede dem weimarer einfach nach

guckst du
klausjuergen
Stammgast
#17 erstellt: 01. Mai 2011, 18:08
Na klar! Macht ja auch Spaß, so eine Anschaffung zu planen (finde ich zumindest).
Mit den Watt das ist unwichtig. Lautsprecher haben keine Watt, sie können mit Watt belastet werden.
Ich denke auch, dass Du noch was netteres als die Magnat von Ebay finden kannst.
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item2a10129b44
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item256332129b
Es gibt ja schon ne Menge.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 01. Mai 2011, 18:10
Hallo,

natürlich ist dein Microverstärker kein Dauerzustand,
da kann man aber doch innerhalb recht kurzer Zeit mal günstig zuschlagen.

Deshalb sollte man beim Lautsprecher aber nichts abknabbern,
welche am ENDE mehr ausmachen,
deshalb auch mit etwas Geduld darauf hinarbeiten,
auch wenn das mit 13 nicht ganz leicht ist.

http://shop.ebay.de/...t=See-All-Categories

http://cgi.ebay.de/P...&hash=item27ba8cb25e

Solche Angebote gibt es immer wieder,keine Bange.

Eine weitere Möglichkeit an einen Verstärker zu kommen,
frag doch mal bei erwachsenen Bekannten oder Verwandten nach,
da liegt oft ungenutzt was auf dem Dachboden oder dem Keller rum,
sollen es dir zum Geburtstag schenken.

Gruss
TheFredsen12
Neuling
#19 erstellt: 01. Mai 2011, 18:26
Ihc habe das Radio schon vom Opi! xD Mein Kumpel hat noch ein 5.1 Soundsystem das wird er mit eh nich tgeben weil ich ihn kenne!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 01. Mai 2011, 18:27
Dann bleibt noch die Geduld mit der Aussicht auf eine echt gut klingende Anlage wenn man die Teile zusammengetragen hat.

Gruss
TheFredsen12
Neuling
#21 erstellt: 01. Mai 2011, 18:34
haben die zwei Canton Karat 40 zusammen 90 watt oder jeder einzeln? Ich würde ja gerne diesen Canton Karat 200 nehmen!

Edit: Hab grad mal gekuckt und hab hier auch welche gefunden sind aber glaub noname! 600 Watt, kann ich garnich glauben und dann noch so bilig! http://cgi.ebay.de/6...&hash=item3f09685b84


[Beitrag von TheFredsen12 am 01. Mai 2011, 18:41 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 01. Mai 2011, 18:41
Hallo,

diese Lautsprecher sind passiv,
das heisst sie haben keine eigene Leistung.

Diese Angaben geben nur die mögliche Belastbarkeit jedes Lautsprechers an,

das deutet aber noch lange nicht auf irgendwelche erzielbaren Lautstärken hin,
da spielt der Wirkungsgrad des Lautsprechers eine grössere Rolle.

Mach dir mal keine allzugrossen Gedanken über diese Wattangaben

Gruss
klausjuergen
Stammgast
#23 erstellt: 01. Mai 2011, 18:55
Vergiss Wattzahlen.
Der 600Watt "Granatenlautsprecher" ist ganz sicher eine Katastrophe.
Die Karat 200 ist schön, die Karat 40 auch (hat aber ein ziemliche Macke an der Seite), viele andere auch.
http://cgi.ebay.de/H...&hash=item1c1b4edfd5
baerchen.aus.hl
Inventar
#24 erstellt: 01. Mai 2011, 18:56
Die oben verlinkten Karats gehen gleich weg..... vergiss das mit den Watt mal ganz schnell. Wattzahlen sagen allein nichts über die Qualität oder die erreichbare Lautstärke aus. Die Karats sind schon sehr gut.... Wenn Du viel Watt brauchst, musst Du hier hin gehen
watt


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 01. Mai 2011, 18:57 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 01. Mai 2011, 18:59

klausjuergen schrieb:
Ich denke auch, dass Du noch was netteres als die Magnat von Ebay finden kannst.


@TE,

damit sind die Soundforce gemeint,

nicht die sonst noch hier verlinkten Magnat Quantum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe! Was für einen Verstärker brauch ich?
streetmn06 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  4 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für 500? ?
gismo4 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  22 Beiträge
Welchen Verstärker brauch ich?
Malte009 am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  49 Beiträge
Lautsprecher für 20W Tripath Verstärker
dertv am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  4 Beiträge
Verstärker/AVR - was brauch ich denn jetzt?
garry3110 am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  7 Beiträge
welche boxen brauch ich für diesen verstärker?
hanibal2 am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  16 Beiträge
Brauch neue Lautsprecher . !
Bombärpilot am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  3 Beiträge
Was für einen AV Verstärker brauch ich wirklich?
Soundwood am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  8 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für Zuhause
hio am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  33 Beiträge
Verstärker für Canton Lautsprecher
blackblizzard am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798