Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und Regalboxen für Student!

+A -A
Autor
Beitrag
DocZ
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2011, 21:36
Hallo,

ich bin auch der suche nach einem möglichst günstigen, gebrauchten Stereo-verstärker und 2 Regalboxen. Knackige Bässe (für die Mietwohnung, also bei eher Nachbarfreundlicher Lautstärke)

Möglichst günstig heißt für mich gebraucht bis 200-300 Euro.


Bei bisherigen Recherchen fand ich Yamaha-Verstärker bei ebay, welche durchaus auch mal für unter 100 Euro den Besitzer wechseln. Dies sind welche aus der AX-Serie, aus den 80er bis 90er Jahren.

Kann man mit diesen Verstärkern (als "Hifi-Anfänger") durchaus gut Musik hören? Okay ich weiß, jetzt wird es heißen: Selber probehören. Aber gibt es wen, der damit zufrieden ist? Muss ich, um zu erfahren ob es sich lohnt einen solchen Verstärker zu kaufen, den genauen Typ hinterfragen? Oder kann man recht pauschal sagen, dass bei Yamaha AX-Verstärkern in der 80er/90er Jahren, mit Sinus-Leistungen von 100-150Watt pro Kanal, in der Regel nicht viel falsch zu machen ist, solange man bei Gebrauchtpreisen von unter 100 Euro landet?
Ich nenne einfach mal ein Beispiel. Yamaha AX-730!
Lohnt es sich überhaupt einen 20 Jahre alten Verstärker zu kaufen? Gibt es zu starke Abnutzungserscheinungen wie konstantes Rauschen der Knacken beim Lautstärkewechsel?
Oder besser zu Geräten wie Yamaha AX-397 für ca. 170Euro greifen? Ist die Musikqualität dieser Geräte besser also ben beschriebene?
PS: Fernbedienung ist KEIN Muss!
PPS: Sollte ich mich nicht zu sehr auf Yamaha festlegen? Weiß der Teufel warum habe ich eine Gewissen Zuneigung zu dieser Firma.

Dazu kämen Lautsprecher. Auch hier: Lohnt es gebrauchte Lautsprecher zu kaufen? Gibt es Tipps für Gute Gebrauchte?

Oder Lieber ein Paar Neue für 150 Euro?


Vielen Dank für Lesen und Antworten!
Martin


[Beitrag von DocZ am 21. Mai 2011, 21:51 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2011, 08:50
Hallo,

zu deinen Fragen,
die genannten Yamaha Verstärker sind durchaus in der Lage einen "gut Musik hören" zu lassen.

Da braucht man auch nicht Probezuhören,
die Unterschiede sind da nicht so eklatant.

Wie stark solch ein Gerät abgenutzt ist hängt natürlich auch stark vom Vorbesitzer ab,
grundsätzlich braucht man vor 20 Jahre alten Geräten keine Angst zu haben,
aber die Möglichkeit eines Defekts besteht natürlich hier wie auch bei jüngerem Equiqment.
Einen AX 397 bekommt man aber auch schön günstiger als von dir angedacht.

Bei Lautsprechern kannst du getrost auch gebraucht einsteigen,
da bekommt man defintiv mehr fürs Geld.

Das ist auch der wichtigste Teil deiner Anlage,hier gibt es die grössten Unterschiede.

Gib in der Bucht deine PLZ ein und such in deiner Umgebung nach kompakten Markenlautsprechern,
wenn du was gefunden hast kannst du ja hier nochmal fragen was zu dem Modell zu sagen wäre.


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regalboxen
Eggger am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  9 Beiträge
regalboxen
majordiesel am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  5 Beiträge
Regalboxen.
MacLefty am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
Verstärker + 2 Regalboxen
-23- am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker + Regalboxen
MorhuhnKaffe am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  2 Beiträge
Regalboxen/Nahfeldmonitore für Schreibtischnutzung?
tracertong am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.08.2013  –  3 Beiträge
Regalboxen für Denon DRA-210
hvh247 am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  9 Beiträge
Suche Regalboxen für Fernseher, welche?
am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  11 Beiträge
suche regalboxen für erste anlange
bytemaster am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  3 Beiträge
Suche Preisgünstige Regalboxen
juxer01 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441