Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 805 .welche Kombination

+A -A
Autor
Beitrag
bibo007
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2011, 16:11
Hallo,

vor 8 Wochen bin ich durch unglückliche Zustände in den Besitz von einem Paar B&W 805 geworden. Die guten Stücke sind knapp 2 Jahre alt und praktisch nie im Einsatz gewesen, bzw. mit einer sehr alten Technics Stereoanlage aus den frühen 90'ern betrieben worden, welche mir nicht gehört.

Da ich nun meinen Hobbyraum fertiggestellt habe, möchte ich gerne diesen zu meinem Musikraum machen. Der Raum ist 4x5 m, Deckenhöhe 2,80 m, fast keine Möbel außer Rack, Sessel un Couch (gemauerter Keller).

Ich höre persönlich sehr gerne in Ruhe und zum entspannen Rockmusik, aber auch gerne mal klassische Musik.

Nun meine Fragen (ich habe ein Budget von 2500-3000 €).

Ich benötige auf jeden Fall einen CD-Spieler (auch für gebrannte mp3's)was könnt Ihr da empfehlen (Erfahrungswerte).

Ich höre sehr gerne laut. Reicht ein normaler Vollverstärker, bzw. soll ich lieber gleich in einen Vorverstärker und eine Endstufe investieren ?

Es muss nicht unbedingt neu sein, gerne auch höherwertige Technik im gebrauchten Zustand.

Was empfiehlt Ihr in Verbindung mit den B&W 5?

PS: Das Ganze soll eine Investition in die nächsten 5-7 Jahre sein.

Vielen lieben Dank im Voraus für jede Rückmeldung.


[Beitrag von bibo007 am 17. Jun 2011, 16:13 bearbeitet]
-Prox-
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jun 2011, 18:56
Servus,

na das nenne ich mal einen sehr "unglücklichen Zustand"...

Ein ordentlicher Vollverstärker um die 100 Watt sollte für deine Zwecke ausreichen. Ich selbst nenne die 803er mein Eigen und die werden auch mit 100 Watt vollverstärkt... über zu wenig Leistung konnte ich mich bis jetzt noch nie beklagen (im Gegenteil, ich könnte, wenn ich voll aufdrehe, wahrscheinlich das Haus abreißen :D) und ich höre auch gerne mal laut.

Die 805er findet man ja bei vielen gut sortierten HiFi-Händlern, daher würde ich die Möglichkeit nutzen um mir vor Ort ein paar Sachen anzuhören und dann eventuell die Geräte ausleihen und noch einmal zu Hause auf "Herz und Niere" hören.

Wenn du weniger Wert auf große Marken legst, kann ich dir XTZ empfehlen, eine kleine, unbekannte, schwedische HiFi-Schmiede. Beim Händler wirst du die nicht finden und Tests in einschlägigen Audiomagazinen wirst du wohl auch vergeblich suchen. Ich selbst betreibe in meiner Kette einen XTZ CD-Player und bin sehr zufrieden. Das gesparte Geld lässt sich hervorragend in CDs anlegen ;).

Mein XTZ hängt an einem Accuphase E 308 und wurde von mir selbst leihenhaft gegen einen Accuphase dp 57 getestet. Groß war der Unterschied nicht.

Lieben Gruß,
Simon

PS: Die Fernbedienung vom XTZ ist um Lichtjahre schöner als die vom Accu


[Beitrag von -Prox- am 17. Jun 2011, 19:01 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 17. Jun 2011, 19:05
Hallo,

das wichtigste scheint mir erstmal, daß Du Deinen Hobby/Kellerraum akustisch optimierst, sonst wirst Du nicht viel Hörspaß haben. Ein Vollverstärker langt vollkommen, eine Vor/End Kombi brauchst Du nicht. AMC z.B. bietet gute u. günstige Elektronik an, od. NAD od. Cambridge Audio.
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2011, 17:46
Hallo,

nein, ein Vor/Endkombi braucht es nicht zwingend...schaden kann es aber auch nicht....

Ansonsten ist XTZ (zu beziehen über www.mindaudio.de ) keine schlechte Wahl. Mit Digitaleingängen auch für PC- Anwendungen nutzbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu B & W Nautilus 805
Basswut am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  17 Beiträge
Stereoverstärker (Accuphase, Luxmann o.Ä) für B&W CM5 bzw. 805 Diamond
Tabularaser_2 am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  11 Beiträge
B&W Nautilus 805 oder JM Lab 906 ???
Colli am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  26 Beiträge
Focal 1008/Dali Fazon F5/B&W 805(D?)
gelegentlicher_nutzer am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  13 Beiträge
Welche B&W-Kompaktbox
2mex am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  30 Beiträge
Welche B&W Lautsprecher
peter1757 am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  30 Beiträge
Welche Komponenten harmonieren mit B&W Lautsprechern am besten?
sahenschel am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  14 Beiträge
B&W 804 Jg 2002
gardist2001 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  3 Beiträge
Verstärker Kombination für B&W 802 Diamond
Ninolion am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  8 Beiträge
B&W 803D welche Hardware
mcbeender am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedGerd1971
  • Gesamtzahl an Themen1.346.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.677