Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS für 2000 bis 3000 € ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Jammer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jul 2011, 17:39
Hallo will mir mir vieleicht die nu Vero 10 kaufer 2450 € . Kann mir einer einen anderen LS empfehlen ???? Preis-Leistungsverhältnis soll stimmen ?!! ( Kauftipp )
flo42
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2011, 17:43
Hi,

welche Lautsprecher ahst du denn bereits Probe gehört, bei Freunden oder selbst zuhause erlebt?

Wie groß ist dein Raum+offen Angrenzende Räume ( m² + Deckenhöhe)?
Wie ist er eingerichtet ( Kahl(Marmor, Fliesen) >< Teppich, Pflanzen, Möbiliar, gr. Sofa und Sessel)
Wie sind die Hörgewohnheiten? Pegel, Abstand, Stereo-Dreieck erfüllbar?
Welche Elektronik ist vorhanden?

MfG Flo
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Jul 2011, 17:50
Hallo,

für das Budget haben die meisten Hersteller Lautsprecher im Programm.

Jetzt gilt es für dich den zu finden welcher am besten zu deinem eigenen Hörgeschmack,Musikgeschmack,deinem Hörraum samt Aufstellmöglichkeit und der Raumakustik,
eventuell noch optische Vorgaben,
passt.

Hängt euch nicht immer so am Preis/Leistungsverhältnis auf,
der beste P/L Lautsprecher muss nicht zwangsläufig für die eigenen Ohren die beste Lösung bedeuten,
ihr hört doch mit den Ohren und nicht mit dem Portemonnaie...
und fühlt die Musik mit dem Herzen und nicht mit bedruckten Scheinchen...

Gruss
richi-droelf
Neuling
#4 erstellt: 06. Jul 2011, 09:41
Hallo!

In der von dir anvisierten Preisklasse kann ich dir nur die Phonar Veritas P7 wärmstens empfehlen! Der Paarpreis beläuft sich auf etwa 2500 Euro, wobei man sagen muss, dass Phonar für das Lautprecherpaar ruhigen Gewissens auch das Doppelte oder mehr nehmen könnte und die Lautsprecher würden dann mit gleichpreisigen Lautsprechern immer noch auf Augenhöhe spielen, wenn nicht sogar überlegen sein.

Ich besitze selber die Phonar P40-IIs (Vorgänger der Veritas P7). Die Lautsprecher haben damals einen Paarpreis von 1500 Euro gehabt und waren die ersten Lautsprecher, die bei Stereo auf Grund ihrer Leistung und des Preises fünf Sterne in der Beurteilung bekommen haben.
Das sind schon echte Hammerlautsprecher.

Mein Vater hat sich nun die besagten Phonar Veritas P7 gekauft und die sind nochmal eine ganze Hausnummer besser, als die zuvor genannten Lautsprecher, die ich besitze.

Die Lautsprecher sind absolut unkompliziert mit nahezu jedem Verstärker zu betreiben und besitzen einen hohen Wirkungsgrad (mehr als 90 db bei 1 W).
Sie klingen sehr transparent und sehr räumlich und besitzen zudem eine enorme Tiefendarstellung, das heißt, sie bauen wirklich eine dreidimensionale Bühne auf.
Sie spielen absolut neutral, ohne in irgendwelchen Frequenzbereichen zu übertreiben. Wobei das nicht heißen soll, dass das "blutleere" Lautsprecher sind. Sie haben schon einen abgrundtiefen Bass, der auch richtig "zupackt".

Des Weiteren spielen sie mit "drive" und wirken nie "langweilig", aber auch nie übertrieben.

Auch die "Farbdarstellung" der Stimmen und Instrumente ist einfach fantastisch. Wenn du die Augen schließt, hast du wirklich das Gefühl, dass z. B. der Sänger oder die Sängerin direkt vor dir steht.
Du hörst die Musik aber nicht die Lautsprecher!

Die Lautsprecher sind enorm pegelfest und können absolut Livelautstärke erzeugen, ohne auch nur in irgendeiner Weise angestrengt oder verzerrt zu klingen.
Außerdem liegt ihnen jede Art von Musikstil.

Jeder, der diesen Lautsprecher bisher bei meinem Vater gehört hat, war wirklich absolut und uneingeschränkt begeistert. Und das waren teilweise Leute die auch beim Thema Hifi "bewandert" sind, jedoch die Phonar-Lautsprecher nicht kannten.

Mach dir echt mal die Mühe und hör dir den Lautsprecher an. Ich wette, du bist ebenfalls begeistert und wirst die ein Paar Phonar Veritas P7 kaufen!

Viele Grüße

Richi
tinom87
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2011, 09:48
Für das Geld bekommst du auch mit ein bischen Handeln die Heco The Statement.


Es mag vielleicht nicht der natürlichste LS sein, aber ich habe noch keinen anderen LS gehört mit dem Musik soviel Spaß macht.


mfg Tino
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stand-LS 2000-3000?
Nichsblicka am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  16 Beiträge
Welche LS bis 2000 ?/Paar
flowie am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  45 Beiträge
Welche LS, CDP, Verstärker bis 2000,-?
bluescreen05 am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  19 Beiträge
Beratung / Stand-Ls für freie Aufstellung 2000- 3000?
garry3110 am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  11 Beiträge
Stereo-LS bis 2000 ?
Symbolic am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  8 Beiträge
Stand-LS bis 3000 Euro
majordiesel am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  8 Beiträge
LS und Verstärker für 3000 ?
sponch am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  31 Beiträge
Welche Lautsprecher bis 2000? empfehlen?
MK1275 am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  65 Beiträge
Lautsprecher bis ?3000
*waxman* am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  15 Beiträge
Suche Kompaktlautsprecher bis 3000,-
puyan am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.228