Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleine Anlage aus einzel Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Jul 2004, 16:13
Hallo !

Da meine alte Anlage langsam den Geist auf gibt bin ich zu dem Entschluss gekommen mir eine neue zu kaufen. Da ich alles andere ja schon habe benötige ich nur einen Verstärker und Boxen (Da mir eine komplett Anlage mit allen sinnlosen Schnick schnack zu teuer ist) Nun habe ich mich mal ein wenig hier im Forum schon umgeschaut. Und habe festgestellt das Raveland Boxen nicht gerade so den besten Ruf haben. Angeblich soll die Klangqualität nicht so dolle sein. Mich interessiert es nun worauf Ihr euch da bezieht. Denn ich kann es kaum glauben das ein Lautsprecher der noch Verkauft wird so extrem schlecht sein soll. Oder sind es nur kleine Klangmängel die nur ein Hifi Profie erkennt ? Da ich sowiso nicht der Pop Fan bin würde micht interessieren wie die Boxen mit Techno, Hardcore und Schranz arbeiten. Meine nächste Frage wäre, wenn ich mir diese Lautsprecher zu legen würde, ob folgende Kombination gut zusammen Arbeitet. (Denn leider bin ich in diesem Gebiet ein totaler noob ^^)
--------------
Boxen:
--------------
Raveland Powerbox X 1034-I

Abb. 2
Woofer 2 x 10";
Impedanz 4 Ohm
Watt RMS 200
Watt max. 500
Übertragungsbr. Hz 25 - 20 000
SPL dB 95
H x B x T mm 880 x 330 x 220

--------------
Endstufe:
--------------
POWER-ENDSTUFE MCCRYPT PA-8000

Modell PA-8000
Leistung Musik/Sinus 2 x 380/220 W an 4 Ohm


Ich habe mihr so ein System ausgeschaut, da es meinen Geldbeutel nicht zu stark belastet.
Würde mich über Pro, Kontras und hilfreiche Argumente freuen.
Auch für alternativen wäre ich dankbar !

MFG


[Beitrag von ->Terror_Force<- am 26. Jul 2004, 16:15 bearbeitet]
Murray
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2004, 16:24
Sorry, aber Raveland klingen Euro Sofort-Kaufselbst für den Hifi-Laien recht bescheiden, auch wenn sie sehr günstig sind. Man hört einfach den Unterscjied! Sicher, wenn du nur laut und/oder Techno etc. hörst, ist es vielleicht ne gute wahl... und wie gesagt, sie kosten nicht viel... Wenn ich allerdings bedenke, daß einem bei Ebay echt gebrauchte LS zum Sczhnäppchenpreis nachgeworfen werden, z.B. Quadral Amun für 149 euronen! Naja, und die Endstufe ist auch net so toll.... Ist aber nur meine Meinung...

Murray
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Jul 2004, 17:21
Hallo !

Das mit den Gebrauchten bei Ebay ist so ne Sache. Da habe ich keine Garantie und ich weis nicht wie stark belastet die Lautsprecher wurden ! Denn wenn da schon ein riss drinne ist kann ich Sie gleich auf die nächste Tonne werfen.

MFG
Murray
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2004, 17:27
Das ist der Vorteil bei hochwertigen LS: Du mußt sie nicht in die Tonne werfen, selbst wenn mal ne sicke im Ars.. ist, kann man sie recht günstig reparieren lassen.....

Murray
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Jul 2004, 17:32
Hallo !

hm na ja aber irgendwie vertraue ich da ebay trotzdem nicht ! jedenfalls nicht bei solchen Summen

Da der Verstärker angeblich auch nicht so gut ist den ich aufgelistet hatte wollte ich nun mal fragen wie dieser hier ist.

Power Verstärker PA-940/2 Mc Crypt

Ausstattung: Schutzschaltungen gegen Überhitzung sowie Überlastung, Kurzschluss und Gleichspannung am Ausgang · Protection LEDs · Reset Taster · Einschaltverzögerung · Regler für L + R Level · VU-Meter (beleuchtet) · Phone Ausgang über 6,3-mm-Klinkenbuchse.
Technische Daten: Sinusleistung 2 x 150 W/4 Ω, 2 x 100 W/8 Ω · Musikleistung 2 x 300 W/4 Ω, 2 x 200 W/8 Ω · Frequenzbereich 10 - 30 000 Hz · S/N Ratio 98 dB · Eingänge über XLR und Cinch · Ausgänge über XLR-, Polklemmen und zusätzlich über 6,3-mm-Klinken-Lautsprecher-Ausg. · Abm. (B x H x T) 483 mm (19 ″) x 140 x 235 mm · Anschluss 230 V~.

MFG
Murray
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2004, 17:35
Das ist alles PA-Equipment, eher dafür ausgelegt, lange laut zu spielen als gut zu klingen? Was soll denn die Endstufe kosten?

Murray
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Jul 2004, 17:41
Hallo !

Also die hier kostet 249,00 EUR das ist aber das maximalste. Ich hatte vielleicht vergessen zu erwähnen das es auch eine Anlage sein soll die etwas bringt und das nicht nur kurze zeit.

MFG
blumi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Jul 2004, 10:36
Alles ausen Conrad Katalog was
ich kann nur eins raten ich war selbst mal so dumm und hab mir nen raveland sub gekauft.Das einzigste was der kann ist drönen,drönen ohne ende.NAch 2 min hat man kopfschmerzen.Mit den Dingern macht musik hören kein Spaß

Die endstufe is für PA und hat warscheinlich noch nen gewaltig lauten lüfter.Auserdem Brauchste da noch nen Vorverstärker der XLR oder klinken ausgang hat.
Also ICh kann dir nur raten du suchst mal was von dieser seite
http://www.hificomponents.de

DAs kannste nix falsch machen weil da alles Gut klingt

Meine empfehlung
der VErstärker
http://www.hificompo...atures/50023541.html
Die BOxen
http://www.hificomponents.de/dyndata/Versand/features/22384.html


SO haste guten Sound und net son raveland schrott


[Beitrag von blumi am 27. Jul 2004, 10:49 bearbeitet]
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Jul 2004, 11:34
Hallo !

Danke für den guten Tipp !
Aber nen Vorverstärker brauche ich nicht weil ich ein Mischpult habe Das Problem ist nur das ich meine Anlage auch mal für kleine Partys verwenden würde. Und da wären mir ehrlich gesagt diese Lautsprecher die du empfiehlts mir viel zu schade dafür. Ich möchte gerne ne PA Endstufe nehmen weil wenn ich wie gesagt mal ne kleine Party machen möchte (Famlienfeiern e.t.c.) Dann muss die auch mal längere Zeit hohe Leistung bringen. Und wie gesagt wenn mal so ne billige Raveland Box kaput geht ist das noch lange nicht so tragisch als wenn es solch eine wäre wie du mir vorgeschlagen hast.
Mal noch ne andere Frage am Rande. Wenn ich mir solche Raveland Boxen kaufen würde, was haben die denn für Kabeleingänge ? XLR oder Klinke ?


MFG
Leisehöhrer
Inventar
#10 erstellt: 27. Jul 2004, 12:29
Hallo,

sage doch bitte mal wie gross der Raum (LxBxH) ist in dem die Boxen spielen sollen. An der Grösse kann man besser ermessen was Du für Boxen brauchst.
Wie teuer darf es insgesammt werden, Endstufe und Boxen zusammengerechnet ?
Was für Ansprüche an den Klang hast Du, soll es gut klingen oder eher wie so Kompaktanlagen für Jugendliche nur mit mehr Bass und Schalldruck ?

Gruss

leisehörer
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 27. Jul 2004, 13:09
Hallo !

Also Formuliere ich es mal so. Meine Anlage in meinem Zimmer gib den Geist auf (SouroundAnlage) Da ich sowiso Turntables Mischpult und externe CD-Player habe benötige ich nur eine Endstufe und Boxen.

Die Anlage soll normalerweise in meinem Zimmer stehen (ist nicht gerade groß) Sie muss aber dafür ausgelegt sein das ich Sie auch mal mit nach drausen nehmen kann oder mal ne etwas größere Garage beschallen kann. Man könnte fast sagen es sollte ne PA-Anlage werden aber das ist mir zu teuer !
(was die im Forum unter PA verstehen ) Also das Max. währen bei mir 500 € ! Mehr möchte ich da leider nicht ausgeben. Was ich für Ansprüche an den Klang habe ?hm.... Na ja ich selber höre fast nur Techno, Hardcore und Schranz. Vielleicht auf Partys mal so ne PArtylieder. Also Klang da kann ich leider nichts sagen. Es sollte schon Bass drinn sein.Leider hört man ja von Raveland nur schlechtes obwohl ich es nicht so ganz nach vollziehen kann. Auch McCrypt wird ja nicht empfohlen. Wiso eigentlich ? Ich halte ja meistens nicht sooo viel von Vorurteilen wenn ich es selber nicht erlebt habe. Aber wenn soviel schlechtes darüber erzählt wird dann muss ich schon nachdenken. Muss aber auch ganz ehrlich sagen das es mir nicht viel weiter hilft wenn ich in anderen Threads lese das Raveland Müll ist ohne vernümftige Argumente. Das meiste was man liest ist: " Raveland ist müll, scheiße, mir kommts da hoch und so weiter" Nochmal zum Klang. Also bei mir muss es kein Super Stereo sein. Es sollte natürlich auch nicht wie ein altes Grammophon klingen. Wie gesagt Raveland machten auf mich nen guten Eindruck ! (waren auch sowas was ich suchte) Aber eure Argumente halten mich nun doch etwas mehr vom Kauf ab !

MFG
blumi
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Jul 2004, 14:53
Sagen wirs mal so wenn du das Für PA Berech brauchst (Familienfeiern) Da könnteste die Mcrypt endstufe nehmen.

Die Boxen würde ich dennoch net von Raveland nehmen da die Basswiedergabe zwar stark ist ,der Bass aber drönt ohne ende.So vertreibst du nur die Leute von der TAnzfläche(Eigene erfahrung :))

schau mal bei dem Versand vorbei

http://www.slm.de/shop/index.html

die Bieten Profi DJ Equipment an
Auch viele Boxen

Da wirst du sicher was finden
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 27. Jul 2004, 15:16
Hallo !

Was haltet Ihr von dieser Box ? http://www.slm.de/sh...lastwg=A1051652&pn=0 Aber ich glaube gehört zu haben das Omnitronic auch nicht gerade einen guten Ruf hat

MFG
blumi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Jul 2004, 18:28
Also die box die du gewählt hast ist net schlecht

Von Omnitronic hab ich bis jetz nur gutes gehört.
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 28. Jul 2004, 10:33
Hallo !

Danke erstmal !

Also dann werde ich die McCrypt Endstufe nehmen

-----------------------------
Power Verstärker PA-940/2 Mc Crypt

Ausstattung: Schutzschaltungen gegen Überhitzung sowie Überlastung, Kurzschluss und Gleichspannung am Ausgang · Protection LEDs · Reset Taster · Einschaltverzögerung · Regler für L + R Level · VU-Meter (beleuchtet) · Phone Ausgang über 6,3-mm-Klinkenbuchse.
Technische Daten: Sinusleistung 2 x 150 W/4 Ω, 2 x 100 W/8 Ω · Musikleistung 2 x 300 W/4 Ω, 2 x 200 W/8 Ω · Frequenzbereich 10 - 30 000 Hz · S/N Ratio 98 dB · Eingänge über XLR und Cinch · Ausgänge über XLR-, Polklemmen und zusätzlich über 6,3-mm-Klinken-Lautsprecher-Ausg. · Abm. (B x H x T) 483 mm (19 ″ x 140 x 235 mm · Anschluss 230 V~.
------------------------------

Und zwei dieser Omnitronic Boxen

------------------------------
OMNITRONIC TMX-1530 Box, 1000W
15" Dreiwegebox
Robuste Full-Range Box in stabilem Holzgehäuse
15" Basslautsprecher mit spezieller hoch-temperaturfester Schwingspule
Tweeter mit Schwingspule für druckvolle Höhen
Mittelton-Membranlautsprecher für weichen Klang zur Sprach- und Gesangswiedergabe
Mit passiver 3-Wege-Frequenzweiche
Kraftvolle Bässe über voluminöses Gehäuse und Bassreflexrohr
Sehr hohe Belastbarkeit
Mit Stangentragegriffen
Stabiles Schutzgitter schützt vor Beschädigungen
Kratzunempfindlicher schwarzer Filzbezug
Mit stabilen Schutzecken aus Stahl
Mit Einbauflansch zur Montage auf Boxenhochständer etc.
Kompaktbox zum Transport im PKW
Die ideale Lautsprecherbox für Live-Musik, Präsentationen, Bands etc.

Belastbarkeit nominal: 500 W RMS
Belastbarkeit maximal: 1000 W
Bass-Lautsprecher: 15"
Lautsprecher: 1 x 8" Mitteltöner, 1 x Tweeter
Anschlüsse: 2 Speaker-Buchsen
Max. Schalldruck: 97 dB (1 m)
Impedanz: 8 Ohm
Frequenzbereich: 30 - 18 000 Hz
Maße (H x B x T): 755 x 490 x 370 mm
Gewicht: 23 kg

------------------------------

Ahso habe da noch ne kleine Frage. Da ich ja auf diesen Gebiet nicht soo viel Ahnung habe wollte ich gleich mal Fragen was ich für Lautsprecherkabel benötige ?
Da steht zwar etwas von: "Anschlüsse: 2 Speaker-Buchsen"
nur leider sagt mir das jetzt nicht gerade sonderlich viel Sind das nun normale Kabeleingänge (Also die normalen offenen Kabel) Klinkenstecker oder was ich aber nicht glaube XLR.

MFG
blumi
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 28. Jul 2004, 11:40
also die endstufe hat folgende möglichkeiten
XLR-, Polklemmen und 6,3-mm-Klinke

hier sind die Lautsprecherkabel die du brauchst

3 Meter länge
http://www.slm.de/sh...bd91304297fe0fbf1420
5 Meter länge
http://www.slm.de/sh...bd91304297fe0fbf1420
10 Meter länge
http://www.slm.de/sh...efcd58dae0e2c858b621


[Beitrag von blumi am 28. Jul 2004, 11:48 bearbeitet]
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 28. Jul 2004, 11:57
Hallo !

Danke !

Also das sind die Richtigen dann OK
VIELEN DANK !

MFG


[Beitrag von ->Terror_Force<- am 28. Jul 2004, 12:02 bearbeitet]
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Jul 2004, 12:12
Hallo !

Nur noch ne kleine Frage zur Absicherung.
Woher weis man eigentlich ob der Speaker Eingang am LAutsprecher (M) oder (F) ist.

MFG
blumi
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 28. Jul 2004, 12:23
Also der Lautsprecher ist immmer Weiblich also
(F)emale

Der Stecker vom Kabel is Mänlich also
(M)ale

Da Die Singnale in die Box rein gehen ist logischer weise auch eine Buchse im LAutsprecher

Logisch oda ?
->Terror_Force<-
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 28. Jul 2004, 12:30
Hallo !

Ja sorry war nur nochmal zu sicherheit *grins*
Vielen DANK !

MFG
blumi
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 09. Aug 2004, 16:00
UNd haste dir schon was gekauft ?

Wie ist der Eindruck ?
Promo
Neuling
#22 erstellt: 10. Aug 2004, 00:31
Schätze mal der eindruck is bleibend ^^

der macht jetz party mann,
keine zeit mehr für statements.

tekker halt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Komponenten Anlage
secretagent am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  7 Beiträge
Anlage für 30qm Altbau aus bestehenden Komponenten oder Neuanschaffung?
smawuascht am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  5 Beiträge
Kleine Anlage fürs Bad
check0 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
kleine guenstige micro anlage
ALLESKÖNNER22 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  9 Beiträge
kleine Anlage muss her
fuchs2 am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  6 Beiträge
Anlage für kleine wohnung
Mavea am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  33 Beiträge
kleine HiFi Anlage gesucht
mark100 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  10 Beiträge
Empfehlungen für gebrauchte Komponenten
Stimmgabel am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  3 Beiträge
Beispiel für eine Komponenten-Anlage?
Mocaro am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  3 Beiträge
Preiswerte Anlage gesucht - welche Komponenten?
Parerga2008 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mc Crypt
  • Quadral
  • Omnitronic
  • Samsung
  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedBambule23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.916