Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleine Anlage muss her

+A -A
Autor
Beitrag
fuchs2
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jun 2013, 12:50
Hallo,
ich bin zukünftig monatsweise berufsbedingt von Heim und Anlage getrennt und möchte mir für meine "externe Wohnstätte" (Zimmer ca. 22qm, Teppichbden, rechteckig) eine Anlage zulegen, die nicht teuer ist und aus der gescheiter Klang kommt. Höre Klassik/Rock/Metall. Eigentlich suche ich die eierlegende Wollmilchsau...

Dachte an eine Microanlage Yamaha Pianocraft oder Denon. (Weil ich gelesen habe, dass hier das Preis-Leistungsverhältnis im unteren Preissegment sehr gut sei).Yamaha habe ich ne Nummer größer auch zu Hause und bin sehr zufrieden damit.

Würde Gebrauchtware (Ebay) wegen des imensen Preisvorteils bevorzugen. Ich hatte vor, nicht mehr als (sehr wenige) hundert Euro zu investieren, wenn 300 machbar sind, wäre das ideal...

Verwirrend finde ich nur die Vielfalt der Modelle. Ich brauche Receiver, CD-Player, Boxen. USB/I-Pod Schnittstellen und anderes Zeug brauche ich nicht, und wenn das Ding keine MP3s abspielen kann, sehe ich das keinesfalls als Nachteil... ;-)

Kann mir jemand ein paar Modelle nennen, die für mich in Frage kämen und nach denen ich geziel suchen kann? Oder käme ich mit etwas anderem (gebraucht) bei gleicher Qualität preislich besser weg? :-)

Grüße, fuchs2


[Beitrag von fuchs2 am 27. Jun 2013, 12:52 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2013, 15:25
Hallo,

meiner Meinung nach wirklich sehr gut für´s Geld Denon D-M39

Gruß Karl
fuchs2
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2013, 18:11
Hallo,
danke für den Tipp, die Denon D-M39 käme definitiv in die enge Auswahl.

Bin auch noch auf die Yamaha PianoCraft MCR 332 gestoßen, was ist davon zu halten?

Danke.
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2013, 21:10
Würde da die Denon vorziehen! Wichtig ist aber dass Du die Lautsprecher frei auf Ständern aufstellst um den bestmöglichen Klang zu haben.
fuchs2
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jun 2013, 07:00
Hallo,
ja ich neige auch zu der Denon, aber eher aus optischen Gründen. "Kann" die auch mehr? (Immerhin ist sie "etwas" teurer. Boxenständer sind ne feine Sache, aber ich bin nicht sicher, ob sich das räumlich umsetzen lässt. Ist der Klang denn eher bescheiden, wenn ich die Boxen ohne Ständer aufstelle?
Grüße, fuchs2


[Beitrag von fuchs2 am 29. Jun 2013, 07:02 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2013, 07:32
Hallo,

die Hochtöner sollten sich etwa auf Ohrhöhe beim Hören befinden, deshalb Ständer bei Kompakt-LS.

Weitere Info´s für die Aufstellung http://audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Komponenten Anlage
secretagent am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  7 Beiträge
Neue Kompaktanlage muss her
Andi316 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  6 Beiträge
neue Anlage muss her!
Tachauch2 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  4 Beiträge
Neue Anlage muss her.
phozzie am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  16 Beiträge
Eine neue Anlage muss her
trigger86 am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  18 Beiträge
Eine Anlage muss her! Oder doch Kopfhörer?
@rne am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  13 Beiträge
Eine neue 2.1 Anlage muss her
mczyz10203 am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  11 Beiträge
Neuer Verstärker muss her?
soeincooler am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  5 Beiträge
Kleine Unterbau Anlage gesucht
mondsohn am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  2 Beiträge
kleine Anlage für Praxis
El-Loco1977 am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.230