Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eine Anlage muss her! Oder doch Kopfhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
@rne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2005, 11:01
Hallo,
Seit einiger Zeit bin ich schon am grübeln, ob ich mir Lautsprecher oder gute Kofphörer kaufen sollte.
Mein Bruder besitzt jetzt seit etwa 1 Monat die Sennheiser HD 555 - Klingen schon ziemlich gut.
Doch was mich an Kopfhörern stört ist, dass ich immer eine Last auf dem Kopf habe und ich alleine nur Musik hören kann.
Deshlab überlege ich, ob ich mir villeicht doch Lautsprecher kaufen sollte. Lautsprecher für über 500€ pro Stück kann ich mir a) gar nicht leisten und b) wären die total überdimensioniert für mein Zimmer da es nicht unbedingt soo gut geeignet ist und auch nicht so groß ist.
Deshalb suche ich Lautsprecher und einen Verstärker die einen guten Kompromiss zwischen Preis und Leistung bilden.
Preislich setze ich erstmal keine Schwelle fest. Mal schauen was ihr für Vorschlage für mich bereithaltet. Standlautsprecher können es sein, gute Regalboxen wären aber auch ok.


Viele Grüße

@rne
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Aug 2005, 11:43
es gibt einige preiswerte kompaktanlagen. damit meine ich keine plastikbomber, sondern preiswerte brauchbare anlagen. z.B. die yamaha pianocraft. ähnliches gibts von denon, onkyo,... und vielen anderen.

bei einigen online händlern oder bei gebrauchtwahre liegen die preise so bei 300 bis 400 euro.

http://www.t-online-...zkragen&product=4645

für den preis habe ich auch mal von sony was ansprechendes gesehen.

kopfhörer wie z.B. die spitzenmodelle von sennheiser, der hd 600 und hd 650 (ca 180 bzw. 240 euro) klingen natürlich besser. allerdings solltest du da auch irgendein gerät miteinplanen, welches einen 300 ohm studiokopfhörer betreiben kann.

von grado und sennheiser (und anderen...) gibts auch unkritischere kopfhörer in den preisregionen. die können auch an einer soundkarte glücklich werden.
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2005, 12:45
Hallo, @rne,

Grundsätzlich gibt es Unterschiede beim Musikhören mit Kopfhörer u. Stereoanlage. Einmal ist der von Dir genannte Tragekomfort, aber den kann man mit entsprechenden Modellen ganz gut in den Griff kriegen. Zum anderen ist es mit Kopfhörer ein anderes Hören, es ist intensiver weil die Musik viel näher am Ohr drann ist, die Wahrnehmung ist eine ganz andere, andererseits gibt ein guter Kopfhörer nur das wieder, was auf der Software drauf ist, die akkustischen negativen Einflüsse des Raumes werden eliminiert. Letztendl. mußt Du für Dich entscheiden, was die bessere Alternative darstellt.
Sehr gute Kopfhörer mit einem exellenten Preis/Leistungsverhältniss u. absolut natürlicher,
linearer Wiedergabe gibt es von Ultrasone.
Als LS kämen z.b. etwas von Dali, Quadral, Nubert od. Monitor Audio ( z.b. die RS1 ) in Frage, wobei es auch darauf ankommt, was für einen Verstärker & CD-Player Du hast.
@rne
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Aug 2005, 13:47
Ersteinmal danke für Eure Antworten.
Was hättet Ihr denn als konkrete Vorschläge zu Bieten?
Ich hatte mir vor ein paar Wochen mal bei Saturn Quadral AS 2250 angehört. Für einen Preis von 99€ pro Stück fand ich diese nicht schlecht. Auf der Homepage von Quadral sind sie allerdings nicht gelistet. Nähere Informationen habe ich nur durch ein ebay Angebot gefunden:
http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Ich hoffe der Link stört nicht, sonst werde ich ihn entfernen oder auch ein Moderator. Hat jemand erfahrungen mit den Teilen?
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2005, 14:44
Also, ich habe an die 500 Euro Paarpreis-Klasse gedacht, da gibts fürs Geld schon richtig was gutes. Wobei immer noch die Antwort nach Deinen Elektronikkomponenten aussteht, das ist wichtig für Empfehlungen!
Von Quadral die Platinum 220, Von Nubert die Nuwave 35, u. von M.Audio die schon erwähnte RS1. Von Dali ist die Concept 2 in der 300 Euro Klasse interessant. Drunter würde ich nicht gehen.
Verstärker gibt von Cambridge Audio aus der Azur-Serie ( 5er od. 6er ) od. von Rotel u. NAD, hier kommts wie gesagt auf die Boxen an, für die Du Dich entscheidest.


[Beitrag von Hifi-Tom am 14. Aug 2005, 14:55 bearbeitet]
@rne
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Aug 2005, 15:56
500€ Paar Preist für für mich definitv zu viel. Auch der Verstärker sollte max. 200€ Kosten! Zur Zeit besitze ich eine Microanlage von Panasonic (SA-PM03). Insgesamt wollte ich so die 500€ Grenze ansteuern




Grüße

@rne
Joey911
Inventar
#7 erstellt: 14. Aug 2005, 16:01
Dann ist vielleicht auch Selbstbau prinzipiell möglich? Denn da gibt es sehr viele Möglichkeiten in deiner Preisklasse: Viech, CT211, Needle, BL-Horn, etc.

Vielleicht ien gebrauchter Verstärker?
Ein Mission Cyrus One, Two oder III ist da schon was feines. Kenne nur den IIIi und der ist wirklich super! Manchmal ist so eiin Mission schon für 100-200 Euro zu haben. Aber der One und der Two haben meines Wissens anch keine Fernbedienung. Der III hat eine. Aber der ist wahrschienlich zu teuer.

Was ist mit einem CD-Player? Einen PC als Quelle würde ich nicht nutzen... denn da bräuchtest du noch ne gute Soundkarte. Ausserdem ist er zu laut (für mich).
CD Player gibts gebraucht für 50 Euro. Und das ist dann schon was ganz gutes.

Gruß
Joey


[Beitrag von Joey911 am 14. Aug 2005, 16:05 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2005, 16:34
Grüß Dich!

Die hochgelobten Dali Concept 2 werden gerade bei lostinhifi.de zu Dumpingpreisen angeboten... Mit 200 Euro das Paar solltest Du dabei sein.
@rne
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Aug 2005, 19:40
Pc würde ich auch nutzen, habe aber auch noch einen CD-Player - Quellenmangel habe ich weniger. Bräuchte dann nur noch einen vernünftigen Verstärker und eben Lautsprecher. Selbstbau würde auch gehen.


Was haltet ihr von dem VISATON ALTO 2 Lautsprecherbausatz? Habich mal bei www.hifi-sound.de aufgestöbert.


@LaVeguero: Die Dali Concept 2 kann ich irgendwie nich finden. Nen Link wäre gut.



Grüße

Arne
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2005, 19:53
...scheint wohl vergriffen zu sein. Einfach mal dort anrufen!
@rne
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Aug 2005, 20:10
Werde ich wohl morgen tun und mich dort erkundigen. Ich habe mich nun endgültig gegen Kopfhörer entschieden und nun geht die Suche nur noch nach Ls und einem vernünftigen Verstärker weiter.



@rne
@rne
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Aug 2005, 15:12
Die Frage besteht immer noch
@rne
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Aug 2005, 08:33
Ich habe mich in der Zwischenzeit etwas umgesehen.

Als Verstärker mit Tuner habe ich zur Zeit den Denon DRA-295 im Visier. Was haltet ihr von Wharfedale Diamod 9.1 oder 9.2?
http://www.artundvoi...0000_5001049_5001051
oder doch lieber Dali Concept 2?
Bin für weitere Vorshcläge gerne offen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine Anlage muss her
fuchs2 am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  6 Beiträge
Eine neue Anlage muss her
trigger86 am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  18 Beiträge
Neue Anlage muss her.
phozzie am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  16 Beiträge
Neue Kompaktanlage muss her
Andi316 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  6 Beiträge
Eine neue 2.1 Anlage muss her
mczyz10203 am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  11 Beiträge
Ich habe ewig gesammelt und nun muss die perfekte kombi her. Röhrenverstärker oder doch Rotel mit BW
saschadisaschter am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  4 Beiträge
Schluss mit Kopfhörer - Kaufberatung Anlage
The_Eye2008 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  10 Beiträge
eine neue Musikanlage muss her
diver03 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  3 Beiträge
Schöne neue Welt - eine neu Anlage soll her.
quali am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  41 Beiträge
neue Anlage muss her!
Tachauch2 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Sennheiser
  • Denon
  • Visaton
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedvntrve
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.690