Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CDP mit Vorgaben gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
GTV1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Sep 2011, 20:45
Eigentlich suche ich einen passenden CDP für meine Accuphase Klassiker. Allerdings liegen die Preise für entsprechende Geräte außerhalb meines Budgets oder es mangelt an Reparaturmöglichkeiten, wenn das Gerät einmal defekt ist(Laser nicht mehr lieferbar).
Daher hatte ich die Idee ein modernes/neues Gerät zu kaufen, das mit den Accus weder optisch noch in der Bauqualität konkuriert, aber gute Klangeigenschaften hat. Wenn ich die Diskussionen hier im Forum verfolge, sind diese ja bei neueren Geräten relativ gleich - ab einem gewissen Gerätestandart. Nun habe ich eine ganze Weile das Netz durchforstet, komme bei dem riesigen Angebot aber nicht weiter.

Ich suche also einen CDP mit folgenden Eigenschaften:

Muss:

nur CDP
schlichtes Design, Farbe schwarz
Lautstärke mit FB regelbar
CD Text

Kann:

digitale Filter umschaltbar
gebraucht, jüngeren Datums

Preisvorstellung: 300 €

Es wäre toll, wenn jemand Geräte empfehlen kann, die in das Raster passen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Sep 2011, 21:11
Hallo,

bei einem neuen CDP um die 300€ würde ich sicherlich den Yamaha cd-s 700 in Betracht ziehen
http://www.yamaha-online.de/zoomprod.php?idprod=1486&idb=1

Gruss
GTV1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Sep 2011, 08:21
Danke für den Tipp, Yamaha war bisher nicht in meinem Blickfeld.

Allerdings kann der Player keinen CD text lesen und der regelbare Ausgang fehlt. Daher kommt er für mich nicht in Frage.
musikfiffi
Stammgast
#4 erstellt: 05. Sep 2011, 10:38
Hallo

Also hier würde ich einen Denon DCD-710AE empfehlen.
Der hat auch noch USB Anschluss.
Preislich um die 399 Euro.Ich hätte ihn im Media Markt
für 319 Euro bekommen.Oder mal im Net gucken.
Habe mich letzlich für einen Yamaha CD-S300 entschieden.
Der hat für mich gereicht.
Alex-Hawk
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2011, 11:20
Hat der Denon eine eigene Lautstärkeregelung?

Auf der FB finden sich jedenfalls keine entsprechenden Tasten und auf der Rückseite hat der Player auch nur einen Ausgang.

Welche Geräte hast Du denn von Accuphase?

Ich suche für meine Kombi gerade einen passenden Player bei den älteren ES-Modellen von Sony. Auf dem Weg ist ein schwarzer CDP-X333ES und ein silberner CDP-X559ES. Beide haben neben dem fixen auch einen variablen Ausgang.

Wegen dem Laser mache ich mir keine allzu großen Sorgen. Häufig haben Lesefehler auch andere Ursachen. Die bekommt man oft in den Griff. So zumindest meine Hoffnung.



[Beitrag von Alex-Hawk am 05. Sep 2011, 11:21 bearbeitet]
waldwicht
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Sep 2011, 11:27
ich könnt guten gewissens die NAD CDPs empfehlen. der kleinste der reihe "c 515BEE" wir in meinem katalog hier für 359 takken empfohlen.

die kleine version hat allerdings keinen lautstärkeregler wenn ich das richtig sehe.

ob ich so einen plastikteil neben einen accuphase stellen würde wüsste ich allerdings nicht^^
Alex-Hawk
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2011, 11:31

waldwicht schrieb:
ob ich so einen plastikteil neben einen accuphase stellen würde wüsste ich allerdings nicht


Eben das war auch mein Gedanke. Deshalb jetzt der Versuch mit den Sonys.

Wenn das nichts wird, dann kommt irgendein günstiger Player versteckt in den Schrank unter den Accus. Fertig.

GTV1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Sep 2011, 14:54
Danke für die Rükmeldungen!

@ dudu
Der Denon hat keine Lautstärkeregelung und kommt daher nicht in Frage.

@waldwicht
Die NAD CDP sehen halt etwas "billig" aus.

@ Alex-Hawk
Die Accuphase sind P 260 + C 230.
Den Sony CDP-X559ES in silber hatte ich gestern in der Bucht beobachtet. Mit den erreichten 238,00 € war der Preis m.E. auch ok. Das Gerät würde sicher zu den Accus und in mein Raster passen, aber der Laser schreckt mich noch etwas ab. Wenn Deiner angekommen ist gib doch mal eine Rückmeldung.
Alex-Hawk
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2011, 14:57
Hatten wir zwei das Thema schon einmal oder habe ich einfach nur einen Deja Vu?

Bei mir sind es C-230 und P-266.

Der silberne CDP-X559ES von gestern wird übrigens mein Player.

Ich gebe auf jeden Fall ein Feedback.



[Beitrag von Alex-Hawk am 05. Sep 2011, 14:58 bearbeitet]
musikfiffi
Stammgast
#10 erstellt: 05. Sep 2011, 15:21
War mir einen Vorschlag wert der Denon.Ich habe mir mal den Sony CDP-X559ES angeschaut.Für meinen Geschmack sieht er aber auch nur in Silber oder Champagner schneidig aus.In Schwarz doch etwas "billig" finde ich.Ist aber Geschmackssache.
Bin mal gespannt was du dazu schreibst Alex.
Ach,und was den erreichten Preis betrifft,2 identische Artikel können zu völlig verschiedenen Geboten weggehen.Da steckt man in der Bucht nicht drin.
Alex-Hawk
Inventar
#11 erstellt: 05. Sep 2011, 16:48
Also ich habe soeben einen schwarzen CDP-X333ES ausgepackt und da wirkt rein gar nichts billig an diesem Player.

Natürlich ist die Farbe grundsätzlich Geschmackssache.

GTV1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Sep 2011, 17:20

Alex-Hawk schrieb:
Hatten wir zwei das Thema schon einmal oder habe ich einfach nur einen Deja Vu?

Bei mir sind es C-230 und P-266.

Der silberne CDP-X559ES von gestern wird übrigens mein Player.

Ich gebe auf jeden Fall ein Feedback.

:prost


Ja, im Bereich Klassik.

Glückwunsch zum CDP-X559ES, war ja ein heißes Rennen zum Schluss, bin auf das Feedback gespannt.
raindancer
Inventar
#13 erstellt: 05. Sep 2011, 19:29
Hallo,

ein Marantz CD17 würde deinen Anforderungen entsprechen, sind halt in schwarz eher selten. Ab Mk III dann auch mit schaltbaren Filtern, aber der wird wohl oberhalb deines budgets liegen.

aloa raindancer
Alex-Hawk
Inventar
#14 erstellt: 06. Sep 2011, 06:33
Also der schwarze Sony macht schonmal eine sehr gute Figur neben den Accus. Bin jetzt noch gespannter auf die silberne Variante mit Holzseiten.

Am Wochenende mache ich auch ein paar Fotos.

Sind Deine Accus eigentlisch schwarz oder warum suchst Du einen schwarzen Player?

GTV1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Sep 2011, 08:10
@ Raindancer

Den Marantz sehe ich mir an. Das Problem bei neuen CDPs ist die fehlende Lautstärkeregelung, da das heute meist über den Verstärker geregelt wird.

@ Alex-Hawk

Die Accus sind nicht schwarz, aber ich fürchte das der Metallton der CDPs von anderen Marken nicht dazu passt. Dann wäre es konsequent schwarze Geräte zu nehmen.

Wenn Du Fotos von dem silbernen Sony + Deinen Accus machst könnte man sehen wie das ausschaut.
Alex-Hawk
Inventar
#16 erstellt: 06. Sep 2011, 08:12
Achso. Deshalb versuche ich es auch mit beiden Farben.

raindancer
Inventar
#17 erstellt: 06. Sep 2011, 18:48

GTV1 schrieb:
@ Raindancer

Den Marantz sehe ich mir an. Das Problem bei neuen CDPs ist die fehlende Lautstärkeregelung, da das heute meist über den Verstärker geregelt wird.


ähem, der ist nicht neu, sondern circa 10J alt. Und er hat ne Lautstärkeregelung, nur mußt du auf das Modell achten, nicht alle haben einen Digi-out. Ich glaub nur die M-Modelle, bin mir aber nicht sicher.
edit: Das war gar nicht gefordert.
Du wolltest CD-Text, und das kann er.

aloa raindancer


[Beitrag von raindancer am 06. Sep 2011, 18:53 bearbeitet]
GTV1
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Sep 2011, 19:59


ähem, der ist nicht neu, sondern circa 10J alt.


Ja klar, hatte etwas unglücklich formuliert. Mit der Anmerkung war nicht der Marantz gemeint.
Alex-Hawk
Inventar
#19 erstellt: 10. Sep 2011, 15:35
Kleines Update:

Das wird wohl nichts mit dem silbernen CDP-X559ES.

Entweder war das Angebot ein kompletter Fake oder der Preis war zu niedrig für den Verkäufer. Schöner Mist. Für mich aber wenigstens kein Verlust.

Ich mache noch bilder vom schwarzen Sony. Der macht echt Spaß.

GTV1
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Sep 2011, 20:52
Wieso? Du hast den Player doch ersteigert. Rückt der Anbieter ihn nicht raus?
Alex-Hawk
Inventar
#21 erstellt: 10. Sep 2011, 21:04
Ich hatte erstmal wegen einer Abholung gefragt per Mail. So als Test. Das sei kein Problem. Dann schrieb ich, dass es doch nicht klappt mit der Abholung. Hab per PayPal gezahlt, aber es hat nicht gleich geklappt mit der Zahlung. Sie war im Schwebezustand. Hab dann noch drei Mails geschrieben, aber bekam keine Antwort.

Heute habe ich einfach mal angerufen beim Verkäufer. Es war wohl der Sohn. Der Vater sei im Urlaub und sicher nicht angemeldet bei eBay. Ich halte das für eine Ausrede. Ihm war der Preis zu niedrig denke ich, aber das ist nur eine Vermutung. Ich versuche es nächste Woche noch mal direkt auf dem Handy des Vaters. Sonst gibt's dann ne negative Bewertung.

Alex-Hawk
Inventar
#22 erstellt: 11. Sep 2011, 15:09
Hier nun die Fotos:

Anlage 1

Anlage 2

Anlage 3

Anlage 4


Paßt sehr gut in meinen Augen.

GTV1
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Sep 2011, 17:59
Ja, das sieht sehr gut aus. Danke für die Fotos.

Noch 3 Fragen zum X333ES:
Wie bist Du mit dem Klang zufrieden?
spielt er CDRs problemlos ab?
Was bedeutet die Taste Level File (Digitalfilter?)?
Alex-Hawk
Inventar
#24 erstellt: 11. Sep 2011, 18:04
Ich bin sehr zufrieden mit dem Klang.

Bis jetzt habe ich erst eine CDR gehört und die lief ohne Probleme.

Level File = Pegeldateitaste

Man kann einer CD einen Pegel zuordnen und der wird dann wieder automatisch eingestellt beim nächsten Abspielen.

GTV1
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 11. Sep 2011, 18:23

Alex-Hawk schrieb:


Level File = Pegeldateitaste

Man kann einer CD einen Pegel zuordnen und der wird dann wieder automatisch eingestellt beim nächsten Abspielen.

:prost


Was es alles gibt, danke!
GTV1
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Sep 2011, 19:37
Kurze Rückmeldung - es ist wieder ein älterer Sony geworden: XA3ES.

LINK

Danke an alle für die Vorschläge!
Alex-Hawk
Inventar
#27 erstellt: 16. Sep 2011, 21:16
Cool.

Viel Spaß.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker, CDP gesucht
nickfath am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  9 Beiträge
Bezahlbarer CDP gesucht
hubsi336 am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  10 Beiträge
Rat gesucht für gebrauchten CDP
wichi56 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
CDP Gesucht!
Infiech am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  3 Beiträge
Verstärker bis 500? + CDP bis 300? gesucht
ziffer am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
CDP oder DVDP mit Display für ID3tags gesucht
luckypunk am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  8 Beiträge
Universalplayer oder doch CDP mit/ohne DAC gesucht?
nahema2 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  3 Beiträge
Gebrauchter CDP gesucht (yamaha)
scHl8ter am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  9 Beiträge
Verstärker/CDP-Kombo gesucht
bennybaum am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  8 Beiträge
CDP für vorhandenen Marantz AMP und B&W LS gesucht!
Fijora am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Emtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.341