Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton SUB 600 vs Canton AS 225SC

+A -A
Autor
Beitrag
Godxilla
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2011, 00:24
Hallo,

wollte gerne eure erfahrung wissen was diese beiden SUBWOOFER angeht und zwar Canton sub 600 - Canton SV 225SC ....

Welches ist besser. Viele sagen das der SUB 600 die bessere BASS wieder gibt weil es so schön klein viereckig ist.

Was meint ihr ????


Vielen Dank

MfG Godxilla
Godxilla
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Sep 2011, 20:30
kann mir keiner sagen ???
Godxilla
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Sep 2011, 09:27
keiner ????
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Sep 2011, 22:42
Hallo,

für welchen zweck möchtest du den Sub benutzen,
erzähl uns auch mehr zum Raum,zur Aufstellung,zum sonstigen Equiqment,wie laut du hörst,

warum es gerade nur um diese beiden geht,
ob du den "alten "225er im Moment gerade besitzt und eine Steigerung erhoffst,
wenn ja in welchem Bereich?


Gruss
Godxilla
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Sep 2011, 12:45
Hallo,

also mein Equiqment besteht aus:

Canton CD 200 Front Laut.
"" "" CD 250 Center
"" "" CD 220 Backr.Laut.
"" "" AS 225SC Subwoofer
Denon AVR 2808 Receiver

Ich benutzte es meistens für FILME (BLU RAYs) und KONSOLE.
Sehr selten höre ich MUSIK. Aber bin jemand auch wenn ich das tue das es sich natürlich auch GUT anhören.

Ich hab heut mein Canton Sub 600SC bekommen nur entweder ich behalte es oder ich werd es wieder verkaufen. Vielleicht können sie ja mir sogar bei der Kompletten System einstellungen helfen.

Hab heute die Automatische Messung durchgeführt und kam zu den ergebnisse:

IMG_3022IMG_3023IMG_3025IMG_3021

Bei der Subwoofer hab ich alles bis zum unteren anschlag gedreht ausser DB hab ich auf 0 gelassen.

Meine Lautprecher stehen eckig also in jede ecke eins und der subwoofer zwischen den Frontlautsp.

Hoffe sie können mir auch weiterhelfen.

Danke Godxilla
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Sep 2011, 15:37
Hallo,

hier ist übrigens immer "du".

Bei den Einstellungen ,
was soll ich da helfen?

ich kann ja gar nichts hören

Das Einzige was mir auf den ersten Blick auffällt,
ich würde die CD200 wohl bei 80Hz trennen,
und die Frequenzen darunter dem Sub überlassen.

Nochmal,

aus welchem Grund ist jetzt der 600er Sub zum Thema geworden?
Irgendeine Unzufriedenheit oder auch ein Verbesserungswunsch muss sich doch etwas erklären lassen.

Grundsätzlich sage ich auch mal das die Lautsprecher normalerweise nicht direkt in eine Ecke gehören,
aber so wie ich das sehe lässt sich da aber auch nicht viel ändern.

Zu den Einstellungen am Subwoofer,

Canton verbaut hier anscheinend mehrere Subwoofermodule(Verstärker),
ein Bild von der Rückseite??

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 10. Sep 2011, 15:44 bearbeitet]
Sina00
Stammgast
#7 erstellt: 10. Sep 2011, 20:27
Sorry, bei deiner Messung stimmt etwas nicht!
Wenn der Sub zwischen den Front Lautsprechern steht, steht er also hinterm Fernsehen.
Dann kann er aber nicht 4,92m (Foto) vom hör Platz entfernt stehen. Front 3m
Zudem wird er ja um 3db leiser gedreht somit hat er technisch wohl genug Leistung im Vergleich zum Rest.

(Habe auch die CD Serie und einen 225SC allerdings noch einen alten Pionieer AX 2
Bei Filmen läuft MCACC und ich bin zufrieden.
Bei Stereo fehlt was. Die mitten und höhen sind flach und es fehlt die ganze Dynamik zudem ist der Bass fast nicht da. Also schalte ich MCACC aus. Als ob du das alte Küchenradio aus und die Stereoanlage einschaltest. Habe den Sub natürlich immer laufen und bei 80Hz getrennt.)
Godxilla
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Sep 2011, 19:48

Sina00 schrieb:
Sorry, bei deiner Messung stimmt etwas nicht!
Wenn der Sub zwischen den Front Lautsprechern steht, steht er also hinterm Fernsehen.
Dann kann er aber nicht 4,92m (Foto) vom hör Platz entfernt stehen. Front 3m
Zudem wird er ja um 3db leiser gedreht somit hat er technisch wohl genug Leistung im Vergleich zum Rest.

(Habe auch die CD Serie und einen 225SC allerdings noch einen alten Pionieer AX 2
Bei Filmen läuft MCACC und ich bin zufrieden.
Bei Stereo fehlt was. Die mitten und höhen sind flach und es fehlt die ganze Dynamik zudem ist der Bass fast nicht da. Also schalte ich MCACC aus. Als ob du das alte Küchenradio aus und die Stereoanlage einschaltest. Habe den Sub natürlich immer laufen und bei 80Hz getrennt.)


Okay hast du vielleicht einen besseren vorschlag ..... oder rat ???


Danke
Sina00
Stammgast
#9 erstellt: 13. Sep 2011, 09:06
Sorry, etwas spät.

Wie wäre es wenn du die Messung noch mal wiederholst.
Kommt immer das gleiche Ergebnis raus. Wenn die Auto Messung nicht funktioniert, musst du es mal von Hand probieren.
So würde ich es auf jeden Fall nicht stehen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub :canton as 30 vs canton as 80
mccollibri61350 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  4 Beiträge
Canton AS 50 VS JBL E250P
kuck-ei am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  13 Beiträge
help? Canton AS 85.2 SC vs Chrono AS 525 SC
martin155 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  7 Beiträge
Canton Sub 600 vs 8.2 nur für Musikwiedergabe?
BLND am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  5 Beiträge
Canton Sub 600 oder Sub 6.2
Mzzy am 08.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  14 Beiträge
Jamo SUB 660 vs. Canton Sub 12.2
cheesmaster am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  4 Beiträge
canton vs. magnat
matz_r am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  2 Beiträge
Subwoofer Heco vs. Canton
zid. am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  16 Beiträge
Canton AS 85.2 SC geeignet?
Marwin92 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  12 Beiträge
Canton Sub 600 für 200? ein Schnäppchen?
M4N0_2904 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.627