Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauche Lautsprecher für 50 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
zuyvox
Inventar
#1 erstellt: 09. Sep 2011, 12:32
Moooooin...


Auch wenn ich eigentlich keie große Lautsprecherberatung brauche, würde ich doch gern eure Meinung hören.
Ich suche für meine neue Wohnung ein Paar Lautsprecher fürs Wohnzimmer.

Da das Geld knapp ist, solls halt was gebrauchtes werden. Ich bin bei den Kleinanzeigen in meiner Gegend auch auf ein paar interessante Modelle gestoßen.

Jensen Advantage 1000 (40 Euro)
6982ad0_23

ATL 702 (50 Euro)
38306n3_23


Canton Fonum 301 (50 Euro)
5608lbd_23

Philips 9432 DRC mkII (30 Euro)
99077a7_23

Ich schwnke zwischen diesen Modellen. Die Canton scheint solide, die ATL schon leicht exotisch. Jensen??? Keine Ahnung, habe ich irgendwann mal was von gelesen. Und die Philips ist ja mal was experimentelles... und günstig.

Ratschläge??

Betrieben würden die Lautsprecher vielleicht mit einem Pioneer A-616 oder etwas kleinerem.

lG Zuy
Schwergewicht
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2011, 14:17
Hallo,

empfehlenswert ist die Canton Fonum 301 und auch die ATL 702. Von den relativ schlecht klingenden Philips und von dem billigen Magnat-Abklatsch (Jensen) würde ich die Finger lassen.

SFI
Moderator
#3 erstellt: 09. Sep 2011, 18:24
Kauf dir bei Ebay die Magnat Vintage 105 neu für 69 EUR, ansonsten würde ich auch zu den Canton tendieren.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Sep 2011, 19:08
Hallo,

vllt hast du ja Glück und die Anderen halten sich zurück..

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c1e8a3329


Gruss
demolux606
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Sep 2011, 19:17
Sind die Quart, Canon, ATL besser als die Technics SB-HD51 oder Kenwood Boxen LS-200 G, sonst wären die auch noch eine möglichkeit
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 09. Sep 2011, 20:23
Mit fällt auch gerade auf, dass ich Jensen mit der Marke Jungson verwechselt habe... die sind schonma raus.
Die verlinkten MD sind super, nur komme ich aus Hamburg und leider nicht aus Frankfurt.

Zu klein sollten die Lautsprecher nicht sein. Der Raum hat zwar gute 20m², aber Stand LS sind nicht so "Frauentauglich" und da ich mit meiner Schwester zusammenziehe...
Deshalb große Kompakte. Die Canton macht mit ihrem 20cm Bass doch sicherlich guten Druck.

Vielleicht gelingt es mir ja, meine Schwester davon zu überzeugen, selbst 50 Euro zuzugeben.
Für 99 Euro sind gerade ein Paar Quadral Phonologue E Merin drin. Und für 90 Euro ein Paar Nubert NuBox 360. Auch interessant....
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2011, 20:58

aber Stand LS sind nicht so "Frauentauglich" und da ich mit meiner Schwester zusammenziehe


Für die Kompaktboxen brauchst du dann aber dann auch noch Ständer, so dass sie vom Platzbedarf her kaum anders sind wie Standboxen.

Du kannst sie natürlich auch in ein Regal oder auf einen Schrank verfrachten, das ganze Potential wirst du so aber nicht abrufen können.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Sep 2011, 21:13
Ich schließe mich der Meinung von SFI an.

ich habe meine auch gestern erhalten, (für mein Schlafzimmer) und musste sie natürlich gleich mal im Wohnzimmer testen.
Für das Geld klingen sie wirklich sehr gut. Einen leichten Badewannenklang können die kleinen aber nicht verleugnen.
Klingen aber recht kraftvoll und niemals aufdringlich.

Für 69€ kannst du wirklich nichts falsch machen, selbst hinter einer Canton gle 402 (KüchenLs) braucht sie sich nicht zu verstecken.
Natürlich kommt sie nicht einmal ansatzweiße an meine Rf-5 ran, aber das ist auch eine andere Preisklasse
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Sep 2011, 22:20
Hallo,

das "ungern versenden" im Text könnte man ja mal hinterfragen.

Mit dem 24,5er Bass wohl ziemlich deine Richtung wenn ich nicht irre.

In Hamburg hab ich doch auch irgendwo einen "Second Life" Laden gesehen,
komm nicht mehr drauf wo das war...

Gruss
zuyvox
Inventar
#10 erstellt: 09. Sep 2011, 23:42
vielleicht meinst du den Checkpoint Charly... da werde ich auch mal vorbeisehen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Regallautsprecher für 50 Euro?
n3oth3on3 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  19 Beiträge
Verstärker Empfehlung 50 Euro
Solex_Heizer am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  6 Beiträge
verstärker für 50 euro
jakob216 am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Verstärker für zwei 50 Watt Lautsprecher
corey90 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Gute und günstige 2.1 Lautsprecher bis 50 Euro
moplayer am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  7 Beiträge
Musikanlage für 50 qm
technoisafeeling am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher für <1000 Euro ??
saint.panda am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA-50
Kalle_E. am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  12 Beiträge
lautsprecher+verstärker für 1000 euro
wulfik am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
welche lautsprecher für 100 euro?
bassblaster am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral
  • Jensen
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedq1ra
  • Gesamtzahl an Themen1.353.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.802.418