Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Sonics Argenta

+A -A
Autor
Beitrag
xbeastyboy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2011, 12:32
Hallo,

ich habe seit einer Woche endlich meine Argenta und sie sind jetzt auch schon 25 h eingespielt.
Aber der Boor Effekt ist irgendwie nicht vorhanden.
Irgendwie ist keine Räumlichkeit vorhanden und der Bass im Pure Audio Modus ist recht schwach.
Ich besitze momentan noch einen Onkyo TX-SR607.Ich würde aber gerne zu einem Vollverstärker wechseln und später, wenn das Geld vorhanden ist, würde ich mir dann eine Vorstufe und eine Endstufe kaufen.
Was haltet ihr von einem Marantz PM6003?
Highente
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2011, 12:52
Hast du schon einmal mit der Aufstellung experimentiert?
1. Du solltest das Stereo Dreieck einhalten
2. Die Lautsprecher etwas auf den Hörplatz einwinkeln.
3. Für den Bass mal die Nähe zur Rückwand ausloten.

Highente
xbeastyboy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Sep 2011, 14:45
Hi,
ja habe ich alles gemacht und am avr ist alles richtig eingestellt.Aber im Testbericht vom onkyo steht ja auch, dass sich die Musik schlecht von den Lautsprechern in Stereo löst.
Highente
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2011, 14:58
Naja, für den Klang von Lautsprechern sind in erster Linie die Aufstellung und Raumakustik verantwortlich. Der Verstärker sollte über ausreichend Power verfügen um die Lautsprecher antreiben zu können.

Highente
xbeastyboy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Sep 2011, 15:27
Ich habe wirklich schon fast alles probiert und die Argenta sind ja eigendlich bekannt für ihre Räumlichkeit.Aber ich muss auch beim onkyo auf 45 stellen um eine angemessene Lautstärke zu bekommen.Oder liegt es an meiner Raumgröße von 10qm?
darkstar23
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2011, 16:01
Habe zwar die Arkadia, aber die Raumlichkeit ist ausgezeichnet und sollte sich von den Argenta nicht so viel unterscheiden. Hast du denn keine Möglichkeit´dir einen Verstärker mal auszuleihen? Wenn ich auch nicht glaube, dass es die Ursache ist. Der Wirkungsgrad der Arkadia wie Argenta ist nicht schlecht. Tiefbass wunder sollte man von den Argenta nicht erwarten, aber die Arkadia kann man durch aus ohne Subwoofer betreiben.
yahoohu
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2011, 16:14
Moin,

es kann sehr gut sein, das die Argenta mit dem AVR überhaupt nicht harmonieren.

Hast Du die Möglichkeit, Dir mal einen vernünftigen Stereoverstärker auszuleihen? Ich glaube, dann wirst Du positiv überrascht sein.

Ich hatte die Argenta mit untenstehendem Verstärker, das paßte sehr gut.

Mir kommt das so bekannt vor, weil ich die Lautsprecher auch mal mit einem kleineren Sony AVR gehört habe, war zu k.... .

Gruß Yahoohu
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Sep 2011, 18:02
Hallo,

bis vor kurzem hatte ich selbst noch die Argenta,
am Lautsprecher liegt die fehlende Räumlichkeit jedenfalls sicher nicht,
das kann ich dir versprechen.

Könntest du ein paar Bilder deiner Aufstellung und deines Raumes hier einstellen,
dann sieht man vllt etwas mehr,
auch wenn du denkst du hättest schon alles durch,
vllt fällt uns was auf.

Die 10qm sind vermutlich auch nicht förderlich,
aber das kann man ja leicht durch ein kurzzeitiges verpflanzen der Lautsprecher in einen grösseren Raum ausloten,

wenn in einem anderen Raum deine Kombi zufrieden spielt kennst du den Verursacher genau,
das empfehle ich für sofort,
probier es aus.

Falls du dann weiterhin es mal mit einem anderen Verstärker probieren möchtest sollte es unbedingt Richtung "Wärme" gehen,
mit Marantz liegt man nicht immer richtig,
ich würde einen Creek Evo vorschlagen,
aber den 6003 kann man auch in Betracht ziehen.

Gruss
xbeastyboy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Sep 2011, 18:27
Ich kenne leider keinen, wo ich mir einen Verstärker ausborgen könnte und bei MM machen die es ja leider nicht.
Der nächste HiFi Fachhandel wäre in Kreuzberg.
Ein Subwoofer kommt später mal, wenn das nötige Kleingeld da ist
Das mit dem Raum tausch ist eine super idee. Werde sie morgen umsetzen.Und morgen werde ich dann noch ein Raumplan posten.
Würde es ja gerne heute noch machen, muss aber morgen früh raus(scheiß Schule ;D ).
Hört man eigendlich einen großen unterschied zwischen Vollverstärker und Vorstufe+Endstufe Getrennt???

Ich wünsche euch allen einen schönene Abend noch!!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Sep 2011, 18:41

xbeastyboy schrieb:
Hört man eigendlich einen großen unterschied zwischen Vollverstärker und Vorstufe+Endstufe Getrennt???


Ob es klanglich einen Unterschied macht statt einem zwei Gehäuse zu verwenden??

Grundsätzlich wohl keinesfalls...
xbeastyboy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Sep 2011, 18:58
Ahh ok danke
Aber das ist ja sowieso das man sich das dann einbildet, dass es sich besser anhört Motto: "Zwei sind besser als eins!"
Ich finde die Endstufen von Advance Acoustics ganz cool. Konnte aber leider nur anfassen auf der IFA und nicht hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Sonics Argenta
peter61 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  9 Beiträge
Vollverstärker für Sonics Argenta
Ho2 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  5 Beiträge
Subwoofer zu Sonics Argenta
Bullenrassler am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  6 Beiträge
Rotel RA 04 genug Power für Sonics Argenta?
BourbonChild am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  4 Beiträge
Sonics Argenta = % beim Kauf ?
Röhrenfreak am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  3 Beiträge
Cyrus 8vs2 meets Sonics Argenta
-Vargas- am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  3 Beiträge
NAD oder Harman für Argenta
schackchen am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker für Sonics Anima
okatato am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Sonics Anima
Kimski am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  7 Beiträge
sonics argenta mit unison research unico?
appice am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183