Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Stereo-Anlage mit Streaming-Lösung

+A -A
Autor
Beitrag
doerner
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2011, 14:24
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier - falls ich nicht das richtige Unterforum für meine Anfrage gewählt habe, möchte ich um Entschuldigung bitten.

Derzeit suche ich eine Anlage für mein etwa 25 Quadratmeter großes Wohnzimmer. Ich habe bisher überhaupt keine Erfahrungen mit Hifi-Anlagen.

Zwei Geräte möchte ich als Audioquellen für die Anlage nutze: Meinen Mac über WLAN (er steht in einem anderen Zimmer) und einen Fernseher, der im selben Zimmer steht. Optimal wäre es, wenn die Bedienung auch über eine iPad-App funktionieren würde, nicht nur direkt am Mac.

Ich höre eine große Bandbreite an Musik, vornehmlich elektronische Musik (z.B. Soulwax oder Deadmau5), aber auch Hip Hop, Klssik und Art Rock.

In einem Düsseldorfer Hifi-Fachgeschäft habe ich mich beraten lassen. Der Verkäufer machte einen kompetenten Eindruck und schlug mir folgende Konfiguration vor:

1. Sonos ZP 90 als Streaming-Gerät. Das Gerät hat Apps für Mac, PC, iPhone und iPad und besitzt WLAN. Es würde die iTunes-Bibliothek laden und ich könnte sie dann entweder per App auf dem Mac oder App auf dem iPhone/iPad steuern.

2. Als Verstärker den Denon PMA 710. An diesen würde ich dann das Sonos-Gerät und den Fernseher anschließen.

3. Zwei Lautsprecher von Wharfedale: Diamond 10.6 Stand-LS mit 150 Watt.

Die Geräte würde ich in dem Hifi-Geschäft für zusammen 1184 Euro bekommen, was mir recht günstig erscheint.

Nun zu meiner Frage:


Das Setup erscheint mit soweit genau meinen Anforderungen zu entsprechen, nur bei den Lautsprechern bin ich mir nicht sicher. Ich habe im Internet recherchiert und dort folgenden Artikel über die besagten Lautsprecher gefunden:


Die Wharfedale Diamond 10.6 klang eher spektakulär als neutral. Sie erzeugte einen betont machtvollen Bass, der bei tonal sensiblen Platten ziemlich überzogen und musikalisch deplatziert wirkte. Die Begeisterung hielt sich auch deshalb in Grenzen, weil die 10.6 Soloinstrumente nur maßvoll engagiert ­wiedergab.


http://www.stereopla...nd-10-6-1091376.html

Gibt es hier User, die bereits Erfahrungen mit den Lautsprechern haben? Ich werde sie am Mittwoch probehören können und will sie dort auch mit anderen Standlautsprechern aus derselben Preisklasse vergleichen. Aber ich habe nicht viel Erfahrung und daher wenig Vergleichsmöglichkeiten.

Mein Budget würde auch durchaus teurere Boxen hergeben, ich bin bereits bis zu 2500 Euro für die Anlage zu investieren. Der Verkäufer sagte allerdings, so lange meine Musikdatenquellen nicht Lossless-Audio-Dateien sind, lohnt sich das kaum. Ich verwende bei iTunes gekaufte AAC-Dateien mit 256 Kbit Datenrate als Musikquelle.

Gibt es hier vielleicht auch Erfahrungen mit der Kombination von den Diamond-Boxen und dem Denon-Verstärker?

Vielen Dank an alle, die helfen!

Stephan


[Beitrag von doerner am 03. Okt 2011, 14:46 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2011, 21:20
Hallo,

Lautsprecher machen den grössten Unterschied im Klanggeschehen aus,

deshalb solltest du ruhig einige Modelle in Ruhe mit einigen deiner CDs anhören.

Lass dich dabei nicht vom Verkäufer zusülzen,
was ihm besser gefällt muss ja dir nicht auch besser gefallen.

Und du hörst schließlich in Zukunft darüber Musik.

Der Denon wird sicher die meisten Lautsprecher ohne Probleme antreiben,
gerade bei dem kleinen Raum ohne Probleme.

Welche Marken hat dein Händler noch,
bei deinem Budget wäre auch noch ne Monitor Audio RX 8 drin,
ne Elac 247,ne Canton Chrono SL 580,vllt ne Quadral Platinum M4 usw..

Auf die Datenrate bezogen würde ich dabei beim Lautsprecher erstmal nicht noch weitere Abstriche zulassen,
d.h. das Max. versuchen rauszuholen.

Wenn es dann doch die Wharfis werden,
auch o.k.

Nimm doch deinen MAC mit zum Probehören,über ZP9ß in den Denon an verschiedene Lautsprecher,
dann weisst du obes für dich lohnt im Lautsprechersektor nach oben zu klettern.


Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Verstärker + Stereo-Standlautsprecher mit Streaming-Lösung
PrivateBanker12345 am 02.07.2014  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  8 Beiträge
Stereo-Kaufberatung: Vollverstärker und Streaming clinet dazu
myjunk777 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  18 Beiträge
Streaming-Lösung für MacBook -> Arcam A18
Don_Tomaso am 06.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  13 Beiträge
Anlage mit Streaming für Arbeitszimmer/Büro gesucht
dabassman am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  4 Beiträge
Stereo-Lösung für 20qm
Szel am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  17 Beiträge
Suche max. 100W + 100W Lösung
TWdorado am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  20 Beiträge
Wollmilchsau Receiver/Boxen/Streaming
*Enron* am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  3 Beiträge
Streaming Laufwerk gesucht
biffe am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  20 Beiträge
Stereo-Verstärker mit Streaming-Funktion
kallederdritte am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  32 Beiträge
Neuer Stereo-Receiver mit Streaming
johannes1984 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Sonos
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.002