Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage für Schwiegereltern mit Plattenspieler um 500€

+A -A
Autor
Beitrag
swit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Okt 2011, 11:48
Aktuell steht im Wohnzimmer der Schwiegereltern eine Fisher Kompaktanlage, die ihre besten Zeiten aber inzwischen hinter sich hat Gesucht wird nun eine neue Anlage, die folgendes kann:

- Wiedergabe Schallplatte, CD, Radio
- Natürlich möglichst guter Klang
- Rentnerfreundliche Bedienung

Habe mich bei Amazon im Segment der Kompaktanlagen umgesehen aber spontan nichts passendes gefunden. Mein nächster Gedanke war ein günstiger Yamaha AVR + Einzelkomponenten (CD, Plattenspieler, Lautsprecher). Ich denke in den nächsten Jahren kommt noch ein neuer TV dazu, dann könnte man BDP, TV und ggf. Surround-LS noch ergänzen. Aber ist das dann noch bedienerfreundlich..?

Budgetvorstellung um die 500€. Falls aber das genau passende Modell etwas teurer ist, wird das aber auch nicht das Problem sein. Nur so als grobe Richtung..

Bin für jeden Tip dankbar
Alex58
Stammgast
#2 erstellt: 04. Okt 2011, 13:44
Es gibt von Teac einen CD-Rekorder mit MC/Plattenspieler und Radio, den Teac LP-R 500 für ca. 360 €. Der aber in erster Linie nur zum Überspielen alter Musikkassetten und Schallplatten angedacht ist. Die qualitativ erheblich bessere Lösung wäre jedoch in diesem Fall, die vorhandenen alten Vinylplatten ggf. zuerst mit einer Plattenreinigungsmaschine reinigen und auf CD überspielen zu lassen. Es gibt Anbieter und Hifi-Händler, die das machen.

Ein klanglich halbwegs ordentliches Analoglaufwerk, Tonabnehmersystem und Phonovorverstärker kostet heute (kostete eigentlich immer) richtig Geld und wird im Low-Budgetbereich praktisch nicht (mehr) angeboten. Vinyl spielt auf dem Konsumermarkt heute keine Rolle mehr. Anders als auf dem hochpreisigen Hifi-Markt, wo es eine Art Renaissance des guten alten Plattenspielers gibt. Alte Vinylschätzchen also auf keinen Fall wegwerfen!

Meine Empfehlung wäre daher in klanglicher Hinsicht, sofern die Priorität beim Musikhören (ohne Plattenspieler) liegt und als spätere Option für die Zweikanal-TV-Wiedergabe: Yamaha Pianocraft 840 oder 940. Eine bezahlbare Komplettlösung mitsamt Lautsprechern, die qualitativ überzeugt und wirklich hervorragend klingt. Das Modell 940 unterscheidet sich von der 840 dadurch, dass es nicht nur CD und DVD, sondern Blue-Ray-Disks wiedergeben kann. Die paar Euro mehr für das größere Modell wären also gut angelegt, wenn man später ein HDTV-Flachbild-TV daran anschließen will.

Für eine halbwegs gescheite Mehrkanal- bzw. Surroundlösung müsste man mitsamt AVR, Blue-Ray-Player, Front-, Center- und Rear-Lautsprechern ohnehin deutlich mehr als 500 € investieren. Aber die steht ja ohnehin noch nicht an.


[Beitrag von Alex58 am 04. Okt 2011, 13:48 bearbeitet]
swit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Okt 2011, 15:34
Danke für die Infos! Die Pianocraft 940 gefällt mir schon richtig gut. Leider entfällt damit der Plattenspieler und die zukünftige Option auf ein Mehrkanalsystem. Ich habe mich gerade noch etwas umgesehen und versucht ein passendes System zusammenzustellen, dabei ist folgendes herausgekommen:

AVR: Yamaha RX-V 371 200€
http://cl.ly/2J3r2u1Z413f2E3r1k1H

Schallplatte: Sony PS-LX 300 160€
http://cl.ly/401F0B161d3g072S322M

Lautsprecher: Teufel Ultima 20 200€
http://cl.ly/272P073v3T2z0e2H2g3U

CD/DVD: Yamaha DVD S557 (habe ich noch übrig)

Wenn in ein, zwei Jahren ein HD-TV Gerät folgt, könnte der DVD-Player durch einen BDP ersetzt werden und bei Bedarf noch zusätzlich Mehrkanal LS.

Bin nun am grübeln welche Option besser geeignet ist.. Einerseits ist die die Pianocraft eine schicke Komplettlösung und sicher auch einfacher in der Bedienung. Andererseits würde Schwiegervatti bestimmt gerne hin und wieder seine alten Platten auflegen. Ich muss dazu sagen, dass beide absolut keine "HiFi Freaks" sind und den Unterschied zu deutlich teureren Komponenten wohl kaum hören würden. Es soll einfach "ordentlich" klingen und die Anforderungen erfüllen

Meine Fragen:
- Was haltet ihr von der Zusammenstellung?
- Taugt der Plattenspieler für den Einsatzzweck?
- Sind die Teufel LS für ein 20-25qm Wohnzimmer ausreichend? Alternativen?

Letztendlich müsse sie selber entscheiden ob es eine Kompaktanlage (Pianocraft) oder ein AV-System werden soll. Ich möchte sie dabei bloß etwas beraten und zwei passende Alternativen präsentieren.
Highente
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2011, 16:39
Du benötigst wohl noch einen separaten Phonoverstärker. Im Yamaha ist kein Phonoeingang vorhanden und auch der Plattenspieler hat keinen eingebaut.

Klanglich ist das ganze sicher nur Einsteigersegment und ob der Ausbau nach 5.1 je zum tragen kommt? Ich würde eher auf Stereo setzen. Einen schönen Stereoreceiver mit Phonoeingang und einen Plattenspieler.

http://www.elektropo...oduct_sku=0415301133

http://www.dual-plattenspieler.de/produkte/cs415-2.html

Highente
swit
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Okt 2011, 19:24
Gut, neuer Plan ein Stereo Receiver mit Phono Eingang - werde mich morgen mal umsehen

Kann man eigentlich den alten Plattenspieler auch daran betreiben? Der aus der Fisher Kompaktanlage hat Chinch Ausgänge und so einen komischen Stecker:

http://cl.ly/1X2T0O1x2h3R2P0L3q1w

Bekommt man den mit einem Adapter ans Stromnetz und dann per Chinch in den Stereo Receiver?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo + Plattenspieler ca.500?
Gex70 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  2 Beiträge
Stereoanlage um 500 Euro
stayrocknroll am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  18 Beiträge
Stereoanlage+plattenspieler
Gex70 am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  4 Beiträge
Stereoanlage für um die 500 Euro gesucht.
Jaujau am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
Neuanschaffung Anlage mit Plattenspieler 500,-
vierha am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  24 Beiträge
Neuer Plattenspieler bis 500 ?
TP1 am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  20 Beiträge
Stereoanlage um 500?
Ululuru am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  34 Beiträge
Stereoanlage
Mark_Mazhar am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  17 Beiträge
Stereoanlage für ca 500? ?
YoTcA am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  76 Beiträge
Stereoanlage für 400-500?
Beltrame am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Dual
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.210