Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Merkur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2004, 11:15
Hallo!

Ich habe eine ca. 30 m^2 großen recht gut gedämpfen Hörraum für den ich nach guten Lautsprechern suche.
Ich habe mir von Canton die M 80 JE gekauft und dann von Marentz die aktuelle 17er Serie. Da ich mittlerweile sehr viel Musik höre möchte ich wie viele hier meine Anlage weiter verbessern. Was könnt Ihr mir empfehlen?
Was mir an den Canton sehr gut gefällt ist ihr Aussehen(Silber schmale Front passt gut zur Einrichtung un zu den Marantz Teilen), gibt es so etwas auch bei High End Boxen?
Die Lautsprecher sollten sich in einem Preisbereich bis 5000 Euro bewegen.

Danke für Eure Hilfe
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2004, 12:31
Für 5000 Silberlinge bekommst Du sicherlich viele LS-Tips.

Was ich Dir nicht empfehlen kann..

Kombiniere bitte nicht Deinen Marantz-Verstärker mit Dynaudio Boxen.

Das läuft unter der Rubrik: Nicht jede Audiokomponente spielt mit jeder anderen Audiokomponente gut zusammen.

Falls hier jemand andere Erfahrungen gemacht hat, solltest Du das ggf. mal testen.
Diese Meinungen würden auch mich interessieren.

Ein Bekannter von mir hatte längere Zeit mal einen vergl. Amp. von Marantz an T + A Boxen und war damit zufrieden.

Zur Zeit verwendet er am (gleichen)Marantz Amp die "Dali Helicon" für 3750 Silberlinge (Bi-Wiring) und ist damit sehr zufrieden.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter ?


[Beitrag von Haichen am 06. Aug 2004, 12:36 bearbeitet]
Danzig
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2004, 12:40
B&W Nautilus 803
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Aug 2004, 13:21
Hallo,

in silber kann ich dir IMHO noch eine der letzten aus der Limited Edition von Monitor Audio Gold Reference empfehlen.
Sonst gibt es das ein oder andere von ALR und Dali noch in silber. Aber nicht in "schlank".
Wobei ich bei höherwertigen Ansprüchen von einem aufstellungskritischen seidlichen Tieftöner eh Abstand nehmen würde.....



Markus
Merkur
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Aug 2004, 07:58
Die Monitor Audio kommen meiner Vorstellung von einer "hübschen" Box schon sehr nahe. Was kosten die 60er und wo kann man Sie in meiner Nähe (Wien) probehören.
Danzig
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2004, 08:27
die 60er kosten c.a. 3600€

weitere tipps:

Naim Allea 3500€
B&W 703 3000€
B&W Naut 803 5200€
Castle Howard s3 2100€
Kef XQ 5 3600€
Aurum Cantus music goddness II 3500€
JM Lab Electra 946 3800€
Wharfedale Opus 3 3000€
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Aug 2004, 08:44

Die Monitor Audio kommen meiner Vorstellung von einer "hübschen" Box schon sehr nahe. Was kosten die 60er und wo kann man Sie in meiner Nähe (Wien) probehören.


Hallo,

bei
www.heimkino.at solltest du die GR60 probe hören können. Ist im SCS.

Wharfedale Opus 3 3000€

Das ist natürlich ein hervorragender Preis....dachte immer die kostet 4600.-€/Paar.

Kef XQ 5 3600€
Die XQ Serie wurde vor wenigen Tagen preislich gesenkt.....

Markus
Danzig
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2004, 09:19

Die XQ Serie wurde vor wenigen Tagen preislich gesenkt.....


weißte was die xq 5 jetzt kostet?


Wharfedale Opus 3 3000€

Das ist natürlich ein hervorragender Preis....dachte immer die kostet 4600.-€/Paar.


nene, die bekommt man oft für 3000€ das paar


[Beitrag von Danzig am 07. Aug 2004, 09:22 bearbeitet]
neo171170
Stammgast
#9 erstellt: 07. Aug 2004, 09:32
hallo merkur,

in Frage kämen auch noch die Firma Audio Physik oder LUA! Beide bauen IMHO wunderschöne aber auch tonal hervorragende Lautsprecher!

Grüße

neo171170
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Aug 2004, 09:33


Die XQ Serie wurde vor wenigen Tagen preislich gesenkt.....


weißte was die xq 5 jetzt kostet?


Hallo,

ich meine 1499.-€/Stück....

Markus
Danzig
Inventar
#11 erstellt: 07. Aug 2004, 09:34
thx, werde die dann auch noch probehören
Leisehöhrer
Inventar
#12 erstellt: 07. Aug 2004, 14:17
Hallo Merkur,

für das Geld gibt es schon aktive 3 Wege Boxen aus dem Studiobereich. Ich denka da an diese Boxen :
Genelec 1037 CEM oder 1038 BEM.
Klein + Hummel 0300 D oder 0400.
PSI 25-3 (könnte teurer sein)
Das sind schonmal 3 verschiedene Firmen. Sind alles 3 Wege
Boxen mit jeweils 3 eingebauten Endstufen pro Box.
Nach allem was ich bisher über Lautsprecher in Erfahrung bringen konnte halte ich aktive Studiomonitore für bessere Lautsprecher als Hifilautsprecher.
Natürlich auch da nur wenn der Hersteller die technischen Forteile zu nutzen wußte.
Bei den Studioboxen sind 3 Wege aktiv soweit ich finden konnte erst ab 4000 Euro zu bekommen.
Ich habe die Boxen noch nicht hören können. Trotzdem rate ich jedem der soviel Geld ausgeben kann zum Test von Studiomonitoren weil die technischen Forteile für mich einleuchtend sind.

Gruß

leisehörer
Mario_F
Stammgast
#13 erstellt: 07. Aug 2004, 23:26
Vergiss den ganzen Testsieger Schrott alller Dynaudio und B&W. Höre dir statdessen folgendes an:

Avangarde Uno (wird für ca. 6000 € angboten)
Avangarde Solo
Zingali Ouverture 2S
Duevel Bella Luna
Magnepan 1.6
Sehring 703
Audio Note AN J
und einen guten Aktivlautsprecher.

So hast du verschiedenste Konzepte, vom Horn über Flächen- und Rundumstrahler sowie einen konventionellen, dynamischen LS bis zu einem Aktivkonzept, alles mal gehört und kannst dir dann selbst ein Urteil bilden, was dir am besten gefällt.

Gruß

Mario
MH
Inventar
#14 erstellt: 09. Aug 2004, 18:54
"den ganzen Testsieger Schrott"

SCHROTT?

Du machst Dir Feinde.

Gruß
MH
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz M-CR603 - Welche Lautsprecher?
frederic.muc am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecher für den Marantz M-CR610
Dr.Blues am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  11 Beiträge
Suche Tips für eine gute Anlage für mein neues Haus
mr_smith02 am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  24 Beiträge
Suche einen Tuner für meine Sony Stereo Anlage auf der Suche fand ich den hier, könnt Ihr mir sagen ob der was taugt.
Zidane am 26.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2003  –  7 Beiträge
Was könnt ihr mir empfehlen?
Loch am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  4 Beiträge
Kombi für Canton Karat M 80 gesucht!
speedo am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  3 Beiträge
Endstufe für Canton RC-L
kalle125 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  5 Beiträge
welcher verstärker an die canton rc-l?
drmusic18 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  6 Beiträge
Suche Anlage für Canton RC-L
Kruemelix am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Ersatz für Canton RC-L
mojoh am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766