Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundsystem für Studentenbude

+A -A
Autor
Beitrag
sotkra
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Okt 2011, 20:56
Hallo,
ich bin dabei, mir ein Soundsystem aufzubauen. Also Ahnung habe ich nicht aber eine grobe Vorstellung was ich möchte.
Einsatzgebiet: Zimmer 16m²
Ich möchte hauptsächlich Musik hören, Rock/Pop und insbesondere Klassik.
Da ich nicht oft Techno/House/etc höre, brauche ich keine besonders laute/ basslastige Anlage.
Ich möchte dabei Musik von meinem Laptop hören.
Als Lautsprecher dachte ich mir die Nubert nuBox 311 oder ähnliche Boxen in dieser Preisklasse wobei die nuBox 311 das Preismaximum ist.Für andere Vorschläge wäre ich sehr dankbar. Bei den Nubert LS bin ich einfach nach Aussehen gegangen, im Forum wurden sie ganz gut besprochen und da ich eh nicht die großen Ansprüche habe, sollten die in Ordnung sein.
Ich habe leider gar keine Vorstellung, was für einen Verstärker ich brauche. Günstig, nicht zu groß, das wäre eigentlich alles.
Also, was könnt ihr mir vorschlagen?
Grüße sotrka
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Okt 2011, 06:52
Hallo,

für Rock Pop und Klassik wäre auch eine KEF IQ 30 eine Option welche ich nicht übergehen wollte,
gerade wenn du auch mal näher vor den LS sitzt zu bevorzugen.

Ach ja,
ich wüsste ein gebrauchtes Paar für 250€,
würde dir den Link suchen falls es dich interessieren würde.

Zum Verstärker,
gebraucht oder neu?

Je nach Budget,
für 150€ den Onkyo 9155,
für 250€ den NAD C 315BEE http://www.ebay.de/i...&hash=item256869d2ac

gebraucht in diese Richtung: http://www.ebay.de/i...&hash=item45fda77944


Gruss
sotkra
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Okt 2011, 08:58
Hallo,
also den Verstärker würde ich ganz sicher gebraucht kaufen wollen.
Ich meine, ich habe hier im Forum gelesen, dass manchmal Gebraucht kaufen kritisch sei, weil Verstärker sich wohl stark "abnutzen" je nachdem wie lange sie benutzt worden sind, in welcher Lautstärke etc...
Welche sind denn so die gängigen Verstärker, die man gebraucht kaufen kann?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Okt 2011, 09:03

sotkra schrieb:
Welche sind denn so die gängigen Verstärker, die man gebraucht kaufen kann?


Denon,Yamaha,Sony,Marantz usw...

Aber bei allen gibt es die Möglichkeit von Defekten,starken Abnutzungen,rauher Behandlung ,Einsatz mit 4 Lautsprechern gleichzeitig usw...

Sicher sein kann man sich deshalb nie,
es braucht schon etwas Gefühl,Glück und Erfahrung aus dem Gebrauchtmarkt was Gutes abzuschöpfen,

es ist eben natürlich auch ein Schrottplatz,das muss man bedenken...


Gruss
sotkra
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Okt 2011, 09:09
Dann probier ich mich mal ein wenig einzulesen, im Forum gibt es ja viel Stoff.
Technics VX500 wurde auch öfters mal erwähnt.
Gibt es bei den genannten Marken denn schwarze Schafe, die man pauschal eher nicht kaufen sollte? Also z.B. bei Model XY ist Teil A öfters mal kaputt?
Vielleicht mal eine ganz triviale Frage. Woran erkenne ich, ob es sich um einen reinen Stereo Verstärker handelt oder ob ich bis zu 5(.1) Boxen anschließen kann?
Es ist mir klar, dass die Meisten hier ziemlich tief in der Materie sind, aber jeder hat mal klein angefangen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Okt 2011, 09:21
Hallo,

bei einem Stereo Gerät ist die Bezeichnung Stereoverstärker,Stereoreceiver oder Vollverstärker die gängige Bezeichnung.
Auf der Rückseite finden sich Anschlüsse für max. 2 Lautsprecherpaare.

5.1, 7.1 oder mehr,
das geht nur mit AV Receivern,auch Surroundreceiver genannt.

Auf der Rückseite eine Flut von Anschlüssen,
Lautsprecherseitig wird auch ein Center plus Subwoofer,
zu den Front und Rearlautsprecheranschlüssen zur Verfügung gestellt.

Gruss
sotkra
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Okt 2011, 09:47
Vielen Dank für die Erklärung!
Aber solche AV Receiver gibt es wohl keine guten gebraucht oder? 5.1 etc. ist doch erst relativ spät aufgetaucht, oder?
Sollte ich mich täuschen, bitte hier auch einige Vorschläge.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Okt 2011, 09:53
Also eine Empfehlung für ältere AVRs kann ich wirklich nicht aussprechen,
da gibt es fast täglich neue Features,die Entwicklung ist noch in vollem Gange,

ausserdem klangen die meisten AVRs früherer Zeiten im Stereobetrieb einfach unterirdisch.

Das hat sich jedenfalls gebessert.

Wenn du heute einen AVR kaufst ,
hast du 2012 ein altes Gerät ohne wirklichen Wiederverkaufswert...

Gruss
sotkra
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Okt 2011, 10:37
Hm, ok.
Dann sehe ich mich mal nach geeigneten Stereoverstärkern um.
Falls jemand noch Anregungen, Empfehlungen für LS oder Verstärker hat, immer her damit!
sotkra
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Okt 2011, 17:24
Also es werden definitv die Nuboxen 311.
Eine kleine Frage habe ich noch:
Wenn ich mir einen Verstärker zulege, muss ich da auf 4/8 Ohm achten, oder gibts da mehrere Anschlüsse?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuBox 311 + kompakte Anlage?
Mezzo_Man am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  6 Beiträge
Nubox 311 Alternativen
matt69_de am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für nuBox 311
newton_qed am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für nuBox 311
yatss am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  22 Beiträge
NuBox 311 + MacBook + Nichts ?
Yelle am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  26 Beiträge
Nubert nuBox 311 + welchen Sub?
RangerxD am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  4 Beiträge
Stereo- /Surround-Receiver an Nubert NuBox 311
Blatsound am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  5 Beiträge
Heco Victa 300 oder Nubert NuBox 311?
kurtohnegurt am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  12 Beiträge
Verstärker für nuBox 311 gesucht!
Bourb0n am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  18 Beiträge
Verstärkerberatung für nuBox 311
DerLukas am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedm4rcs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.763