Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Rx 2400 + NuLine 80 - passt das?

+A -A
Autor
Beitrag
Dr._Bunsen
Neuling
#1 erstellt: 07. Aug 2004, 14:28
Tach Leute!
Ich weiss, ist alles Geschmackssache und anhören muß man eh.
Aber bevor ich jetzt losrenn, bzw. mir alles schicken lass um zu Hause zu hören die Frage an die Experten:

Heimkino im Wohnzimmer (ca. 5,5m x 8m Raum, davon die Hälfte Couch <-> Boxen/Leinwand, also ca. 5 x 4)

Anlage soll gut im Sourround- und Stereobetrieb klingen, bin über 40, also hör ich sowieso nicht mehr alles.

Soll gut aussehen (Ehefrau!), deshalb 2x nuLine80 + cs150+ 2x DS-50 hinten.

Kann das was werden, oder gibts rein technisch in dieser Preisklasse bessere Alternativen?
Soll man bis zum Herbst warten (neue Modelle)??

Bin auf eure Tipps gespannt!

cu.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Aug 2004, 15:16
Hallo,

an alternativen gibt es einiges. Das was du per Internetrecherche oder wie auch immer rausgesucht hast, passt technisch schon zusammen.

Vielleicht solltest du eher ein wenig lösungsorientierter an die Sache herangehen. Also Budget, Anforderungen usw. definieren. Und nicht von Markenseite her, denn das könnte nach hinten losgehen.

Einfacher ist es zu sagen: Für dich wäre hörenswert folgendes....als wenn du jede mögliche Kombi "abfragst".

Markus

P.S. Neues wird immer irgendwie irgendwo irgendwann kommen....aber wie das spielt steht somit auch in den Sternen....
Dr._Bunsen
Neuling
#3 erstellt: 07. Aug 2004, 19:49
Ok, also:
Heimkinoverstärker für wirklich guten Sourroundsound, mind. 5.1, der auch Stereo sehr gut wiedergibt bis max. 900€, Schnittstelle für Mediensteuerung (z.B. RS232), diverse Video- und Audioquellen Umschaltung, mögl. Funkfernbedienung, damit der Verstärker auch in einem anderen Raum bedient werden kann, zusätzlich 2. Boxenpaar schaltbar, Leistung sollte für einen recht leeren Raum von 8x5 m ausreichen.

Boxen: 2x Standboxen für gute Stereowiedergabe, 1 Center, 2 Rückkanäle. Das ganze mögl. in Kirschholz (siehe nuLine).
Budget dafür ca. 1500€

Das Ganze soll einige Jahre den Ansprüchen genügen, also lieber etwas größer als billiger.8)

Kannst du damit mehr anfangen?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Aug 2004, 09:40
Hallo,

ich würde in deinem Beispiel bei 2500.-€ Budget lieber noch ein wenig mehr in die Boxen investieren und etwas am Receiver sparen.
Als Receiver solltest du dir mal den Pioneer AX3 anschauen. Oder halt den 1400er von Yamaha, sowie den 2805er von Denon in die engere Wahl nehmen.
Das aus meiner Sicht aktuelle klangliche Highlight ist der Cambridge Audio 540R, dieser liegt bei ca. 750.-€, hat aber einige Anforderungen deinerseits nicht.
Daneben wäre meine persönliche Alternative der harman kardon AVR 430 (dieser besitzt deine Anforderungen)

Bei Lautsprechern ist dir also auch die Austattung, sprich Farbe wichtiger? wenn dem nciht so ist solltest du dir mal in dem Preisbereich KEF Q, Monitor Audio SilverS, B&W 600er und ALR Entry Boxen näher anhören. Neben den ebenfalls sehr guten Nuberts.
Die Boxen müssen eine sehr gute Performance in deinem Wohnzimmer/Kinoraum haben...da sollte der Markenname ersteinmal zweitrangig sein. (Ausser man hat aversionen gegen einzelne Marken)

Markus
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2004, 09:47
Dir ist bewusst, dass die 80er nuLines etwas zu niedrig geraten sind?
Müssen auf Sockel oder wenigstens angewinkelt werden.

Würde für Deine Raumgrösse aber die Boxen (Front und Center) etwas grösser nehmen.

Gruss
Jochen
chris57518
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2004, 09:50
Ich würde bei dem Investitionsvolumen ggf. mal bei Nuberts vorbeifahren, die können dir ihre Boxen mit Sicherheit in Kombination mit divers. Receivern vorführen - das dürfte die Entscheidung deutlich erleichtern.

Gruß, Christian.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Aug 2004, 09:58
Hallo chris,

sorry, wieso sollten verschiedene Receiver an einer Box sich anzuhören die Entscheidung erleichtern?

Markus
Dr._Bunsen
Neuling
#8 erstellt: 08. Aug 2004, 16:25
Hallo Leute,
erstmal besten Dank für dir Tipps!
Das Aussehen der Boxen ist nicht wichtiger als der Klang, aber eben auch wichtig. Schwarze Kästen mit oder ohne Alu finde ich halt nicht so schön, sonst würde ich wahrscheinlich was von Teufel nehmen.
Ich würde sofort zu Nubert fahren, wenns nicht so weit weg wäre!
Das gute an Nubert ist ja, daß man die Boxen 4 Wochen zu Hause probehören kann.
Als Anregung sehe ich mir auf jeden Fall auch die anderen Verstärker an.
Zum Fachhändler gehen und sich alles vorführen lassen und dann im IN kaufen ist nicht so mein Ding.
Leider haben die HiFi Händler meist keine Nuberts, da die ja direkt verkaufen.

Wenn ich den Verstärker z.B. per Internet kaufe, müßte ich doch auch 14 Tage Rückgaberecht haben, wenns absolut nicht passt, oder?

Ich werde aber mal einige Händler anrufen und nach meiner Auswahl fragen, wenn dann dort der Preis akzeptabel ist, würde ich auch beim Händler kaufen.

Ich habe an den anderen Anfragen hier im Forum gesehen, daß ich nicht der Einzige bin, der Angst hat, das Falsche zu kaufen

Cheers!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Aug 2004, 17:05
Hallo,

du bist beileibe nicht der einzige der Angst hat das falsche zu kaufen. Aber einige gehen nach ihrem Posting lösungsorientiert an die Sache heran.

Du hast dich doch eigentlich schon festgelegt. Macht mir zumindest den Eindruck im letzten Posting. Du möchtest doch nur die Legitimation haben, das zu kaufen, was du dir schon ausgesucht hast, oder sehe ich das falsch?

Die Komponenten die du dir ausgesucht hast, sind alle sehr gut und souverän. ABER ob es das richtige ist, lässt sich nicht aufgrund von Internetrecherche herausfinden.

Was dir aber den besseren Gegenwert liefert das kannst du nur durch Initiave herausfinden.
Beides sind seriöse Anbieter, ebenso die anderen Marken welche ich dir oben aufgezählt habe.

Markus


[Beitrag von Markus_P. am 08. Aug 2004, 17:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert Nuline 80
Cosmo508 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  8 Beiträge
Yamaha RX 497 Receiver und Magnat 1200 Boxen passt das?
Highend_Scheich am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  5 Beiträge
Receiver für NuLine 32 Kompaktboxen?
toaster274 am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  16 Beiträge
Kaufberatung. Welcher Vollverstärker passt zu NuLine 122
scoumoune am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V640 + Yamaha NS-P436?
Matze86 am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  5 Beiträge
Yamaha RXV 2400 und welche Boxen
Daubhaeuser am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  4 Beiträge
lautsprecher für yamaha rx 485rds
Gippal am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-397, Canton Fonum 300, Onyko DS-A2 - passt das ?
jasonbourne am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  2 Beiträge
Denon AVR-X1000 vs Yamaha rx-v475 und Verstärker zu Boxen, passt das ?
Bijan007 am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  16 Beiträge
Yamaha RX-496 RDS für 80? ?
andreas1505 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedk3lly30
  • Gesamtzahl an Themen1.345.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.289