Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Wohnung - neues Soundsystem, aber keine Ahnung :D

+A -A
Autor
Beitrag
Rayfas
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Okt 2011, 11:42
Hallo liebes Forum,

also erstmal ich kenne mich in Sachen Soundsystemen überhaupt nicht aus

Habe zurzeit dieses Soundsystem für den PC http://geizhals.at/deutschland/114504

nutze es eigentlich auch NUR um Musik zu hören und hin und wieder es per Kabel an meinen LCD TV anzuschließen um Filme/TV zu schauen.
Zum Zocken nehme ich immer mein Headset.

Da mein Vater ein neues Haus baut und ich somit ein bisschen mitplanen konnte, habe ich mir Lautsprecherkabel in die Wände verlegen lassen. 7 Stück an der Zahl. (rote Fäden auf dem Bild)

Jetzt hab ich heute mein altes System ausgepackt und gesehen, das nur 4 der 7 Lautsprecher diese Anschlüsse haben, Kabelklemmen, richtig? Wo man in den roten und schwaren Slot was reinsteckt
Die anderen 3 Lauptsprecher sind mit einem eigenen Kabel versehen und nicht mit so 2 Slots.
oder kann ich die einfach umändern?

Das störende für mich ist jetzt, das da 3 Kabel sinnlos in der Wand hängen
Vom Klang her reicht mir das Soundsystem eigentlich vollkommen aus, auch wenn es in euren Augen vielleicht nicht gut ist

Ich möchte jetzt also gerne eine Empfehlung für ein Soundsystem, das ich mit allen Kabelchen der Wand benutzen kann, an meinen PC anschließen kann und auch an meinen LCD Tv (Samsung C650)

Ach ja, es muss kein 7.1 sein, sind mir sovieso zu viele Lautsprecher.
5.1 reicht vollkommen aus.

Es soll dazu dienen mir beim Musik hören am PC (siehe Bild) Spaß zu bereiten, als auch beim Fernseh gucken vom Bett als auch vom PC aus (siehe Bild)

habt ihr da eine Empfehlung?

Liebe Grüße, und danke für die Antworten Unbenannt
Gemini02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Okt 2011, 11:56
Rayfas
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Okt 2011, 12:08
Vielen Dank für dein Tipp
Ich denke mal mein Preisbereich fehlt, tut mir leid

Also meine preisliche Vorstellung ist so um die 500 € ich denke da bekommt man doch was ordentliches für sein Geld oder?

Da ich nur eine Wohnung habe, dürfte die Lautstärke sich auch nur auf Zimmerlautstärke bewegen.

An Musik höre ich vorallem Rock (Linkin Park) und aktuelle Hits.

An Hardware derzeit vorhanden ist nur dieses Soundsystem, der TV und ein PC (der jederzeit mit der passenden Soundkarte ausgestattet werden kann)

Also bräuchte ich noch fast ALLES


[Beitrag von Rayfas am 30. Okt 2011, 12:11 bearbeitet]
frank_aus_n
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2011, 12:32
Also für 500€ wirst du nichts vernünftiges bekommen. Außerdem finde ich die Anordnung der Kabel, naja nennen wir es komisch. Wo sitzt du denn beim Fernsehen? Hattest zufällig Kabel mit den Längen liegen und woanders passten sie nicht hin, oder sind die Plätze extra so gewählt?
Rayfas
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Okt 2011, 13:00
Naja, sagen wirs so. Beim Hausbau war ein Techniker mit dabei, der mir empfohlen hat die so zu setzen wie sie jetzt da sind
Klas126
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2011, 13:04
Hi Zwei schöne Stand Boxen wären sicher das beste, und später rüstest du dann halt auf. Gute Gebrauchte am besten z.b.

http://www.ebay.de/i...&hash=item2568b8f19d

oder hier Sofort kauf zwei stück dann biste bei 500 Euro.

http://www.ebay.de/i...&hash=item1e67699cff

Oder das neuste Meta Modell aber eine Nummer kleiner aber halt Original und Neu: http://www.hifi-regl...85462ceb18004af3fa59


Die Marke Heco war jetzt einfach mal dahin geworfen, sie sind halt angenehm zu hören und stören meist nicht im Hochton. Ganz gut zum Hifi einstieg würde ich mal sagen. Die andern Foren User können ja noch andere vorschläge machen ^^.

mfg
Klas

Edit: Meist haben die so gannaten Techniker mal garkeine Ahnung von Hifi und Aufstellung.
Ich würde ja den TV auf den PC Platz packen Sofa davor Boxen neben den TV Fertig. dann Sitzt du richtig vor den Boxen beim PC müsstest du dir dann halt was überlege.


[Beitrag von Klas126 am 30. Okt 2011, 13:09 bearbeitet]
Matzeburner
Stammgast
#7 erstellt: 30. Okt 2011, 13:06
kauf dir erstmal 2 ordentliche standboxen,die du jeweils in eine ecke stellst,dann hast du am pc sehr guten klang, vom bett aus ebenfalls, wenn auch icht ganz so gut.
Rayfas
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Okt 2011, 13:14
Dann bräuchte ich aber auch einen guten Receiver dazu oder?
Matzeburner
Stammgast
#9 erstellt: 30. Okt 2011, 13:18
nur wenn du vorhast auf 5,1 zu erweitern.
smitsch
Stammgast
#10 erstellt: 30. Okt 2011, 13:45
hi

ich würde zuvor noch etwas an der Einrichtung rumstudieren/modifizieren, hinsichtlich besserer Hörpositionen: so wie du das jetzt hast, bist Du vom Bett und vom PC tisch aus an eher suboptimalen Hör- positionen. (stereo-dreieck) und bekommst den sound nicht so zu Ohren, wie vom Produzenten gedacht...
Die Kabel Anschluss--frage liese sich easy mit Kabelklemmen und einigen Kabelbindern lösen.

- lautsprecher an die Decke/Wände gehängt oder auf Ständern stehend?
Rayfas
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Okt 2011, 14:02
So ne Mischung oder?
Ständer als auch an der Wand hängend hatte ich jetzt gedacht.

Das mit den Kabeln an der Wand sieht ziemlich Sch*iße aus. Gibts da ne Lösung die irgendwie entsprechend verschwinden zu lassen?
Grade weil ich noch kein komplettes System habe
Matzeburner
Stammgast
#12 erstellt: 30. Okt 2011, 15:53
also aus eigener erfahrung kann ich dir sagen, das der unterschied zwischen stereodreieck und deiner position kaum spürbar ist.
frank_aus_n
Inventar
#13 erstellt: 30. Okt 2011, 16:33
Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen, das der Unterschied aus Stereodreieck und deiner Position gewaltig ist.
Klas126
Inventar
#14 erstellt: 30. Okt 2011, 23:17
Und ich kann dir sagen das man beim Optimalen Stereo Dreiek den Kopf nur 20 cm nach links oder rechts bewegen muss um die Bühne kaputt zu machen. Du solltest dann halt so bald wie möglich einen passenden Center für Filme besorgen dann hast du bei Filmen mehr Freiheit besonders wenn du nicht alleine guckst. Die Stimmen kommen dann immer aus dem Mitte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage für neue wohnung
Freaky_styley am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  4 Beiträge
Neue Boxen aber keine Ahnung
Martinez am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  6 Beiträge
Neues Wohnung, neue Anlage :)
cerox am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  26 Beiträge
Lohnt sich ein neues Soundsystem?
Howiboarder am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 12.04.2016  –  3 Beiträge
Neue Wohnung braucht Klang
Salatblatt am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  10 Beiträge
5.1 Soundsystem.
1stein1 am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  12 Beiträge
Brauche Hilfe! Soundsystem gesucht und keine Ahnung von nix!
Reimsiboy am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  34 Beiträge
Lautsprecher für die neue Wohnung
lioneyes am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  12 Beiträge
Neue Wohnung, neue Anlage . maximal 1500 Euro
kalti am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  6 Beiträge
Neues Soundsystem gesucht
insp!re am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.401
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.773