Neue Wohnung braucht Klang

+A -A
Autor
Beitrag
Salatblatt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Apr 2007, 17:12
Guten Tag,

wie Ihr dem Titel entnehmen könnt, werde ich bald umziehen und möchte deshalb das Wohnzimmer mit einer schönen Musik-Anlage ausstatten.

da ich aber nicht annähernd soviel Ahnung habe wie Ihr, wende ich mich nun an Euch, mit der Bitte, mir eventuell ein paar Vorschläge machen zu können.

Das Wohnzimmer (Dachwohnung) ist ältere Bauart dh Holz und Verputz. Der Boden ist aus "Steinplatten" ich weis nicht wie relevant diese Angaben sind.

Was ich bzw wir damit möchten:

Laute und dennoch klare Musik (Rap aber auch Punk)
aber auch zum Filme schauen mit Surround

die Lautsprecher dürfen klein und oder gross sein (vorzugsweise Holzgehäuse aus optischen Gründen)
Verstärker und CD/DVD Player fehlen auch

es müssen keine Hi-End Geräte sein (der Preis sollte erträglich sein )

in einigen Posts hier, habe ich gelesen das Monitor Audio sehr zu empfehlen ist, da das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

Was würdet Ihr, werte Profis, uns für eine Zusammenstellung bze für ein System anraten?

Danke und mit freundlichen Grüssen

Salatblatt


[Beitrag von Salatblatt am 15. Apr 2007, 18:04 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2007, 18:19
wenn eine exakte angabe an "was will ich/kann ich ausgeben...gemacht werden und die größe des raumes...kann man zu was raten

dvd-player...ein Denon/Pioneer oder Onkyo
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2007, 18:20
Hallo,

mit Monitor Audio liegst Du für deine Musik schon mal sehr gut im Rennen.

Meine Zusammenstellung wäre:

Front: MA Bronze R5
Rear: MA Bronze R1
Center: MA Bronze RLCR
Subwoofer: MA Bronze RW 10
AV-Receiver: Onkyo TX-SR 604 E
DVD: Onkyo DV-SP 404 E

Kostenpunkt ca 2100 Euro...erträglich?

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Apr 2007, 18:23 bearbeitet]
Salatblatt
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Apr 2007, 18:35
Ich hatte vorhin die Pläne gerade nicht zur Hand.

Das Wohnzimmer ist ca 4.70m x 5.5m also +/- 20m2.

der Preis von 2100 Euro (ca 3200 Schweizerfranken, aua ) ist schon ein absoluter Grenzfall und mehr dürfte es auf keinen Fall sein, lieber wäre mir eine günstigere Variante in dem Stil

Das System von MA was Du mir vorgeschlagen hast sieht schon super aus.

mfg Salatblatt

[edit] wieviel kostet den der DvD Player und wie gross ist der Unterschied von dem und einem der zB 80Euro kostet, bzw wo liegen die Unterschiede?
Und wäre es eine schlechte Idee meine Xbox360 für die CD/DVD Wiedergabe zu gebrauchen?


[Beitrag von Salatblatt am 15. Apr 2007, 18:49 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2007, 18:36
da könnte man sich Focal noch ansehen....chorus 700er sollte in dein segment passen..vllt auch kleinere 800...

www.digitrend.de
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2007, 18:57
Hallo,

evtl kann man zunächst den Subwoofer weglassen, was allein schon 500 Euro spart.

Etwas preiswertere Varianten wären Zusammenstellungen aus Wharfedale Diamant 9 oder Dali Conzept Boxen

Nur bei Elektronik würde ich nicht sparen. AV-Eletronik, die auch bei Musik einigermaßen klingt hat, ihren Preis. Auch die etwa gleichpreisigen Geräte von Pioneer, Denon oder Yamaha spielen auf eine ähnlichen Level. Wa man da nimmt, ist letztlich Geschmackssache.

Gruß
Bärchen
Salatblatt
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Apr 2007, 19:06
Ok,

wenn ich also eins von diesen Systemen wähle (Focal, MA, Wharfedale oder Dali)wäre ich bestens bedient in Bereich Musik und Surround (qualität) und könnte damit auch so richtig aufdrehen?

wenn ja, werde ich mir das mal durch den Kopf gehen lassen und die diversen Brands unter die Lupe nehmen und bissle was zusammenstellen. (natürlich alles vom selben Brand )

Danke schonmal für Eure Antworten und Tipps

freundliche Grüsse

Salatblatt
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 15. Apr 2007, 19:16
Hallo,

in allen diesen Boxenfamilie steckt ordentlich Musik und Dampf drin. Sie werden dein Zimmer in eine Disco oder Kino verwandeln. Sie haben aber alle unterschiedliche Klangcharaktere. Wie Du schon angemerkt hast, ist ein ausgedehntes Testprogramm angesagt. Es gibt aber auch noch mehr Möglichkeiten in diesem Preissegment. Canton und Mordaunt Short z.B. um nur zwei zu nennen.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Apr 2007, 20:20 bearbeitet]
Salatblatt
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Apr 2007, 15:20
Hallo,

ich hab mir nun im internet ein paar sachen angeschaut, leider siehts in der schweiz nicht wirklich gut aus bzw man findet nicht fuer alle marken einen händler.

bis jetzt habe ich mich mit MA und Focal JBL auseinander gesetzt.

MA scheint wirklich für spitzen qualität zu stehen aber auch die focal v700 oder v800 haben sehr gut abgeschlossen.

ist der unterschied zwischen diesen systemen wirklich so gross vom klang her? leider habe ich das gefühl das ich nicht wirklich gross die chance habe alle diese systeme einmal probezuhören.

mfg Salatblatt

ps: das system wäre nicht für mein zimmer sondern primär fuer das wohnzimmer (was noch anschliessend eine offene küche beinhaltet (falls das relevant ist))
Salatblatt
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Apr 2007, 18:26
<hüstel>
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Wohnung, neue Kette
kalexm am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  2 Beiträge
Neue Wohnung-->Neue Anlage
Bumbe am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  13 Beiträge
Neue Wohnung, neue Lautsprecher
pollux81 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  13 Beiträge
Neue Wohnung - Neue Ansichten
honda99 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  25 Beiträge
neuling braucht neue Anlage und Boxen
mr-biggy am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  4 Beiträge
Wiedereinsteiger braucht Konzept für neue Anlage
CrazySock am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
dual anlage cv 1120 braucht neue lautsprecher
needsolution am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  5 Beiträge
Neue Wohnung = Neue Lautsprecher? (Bilder)
Polakmaster am 17.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  2 Beiträge
Neue Wohnung - Beschallung ?
windi1990 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  8 Beiträge
Musikanlage für neue wohnung
Freaky_styley am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedStratolicious
  • Gesamtzahl an Themen1.368.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.059.990