Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MP3 Kompaktanlge gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Ecko
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2004, 21:45
Hi Jungs,

bin neu hier und habe schon einiges gelesen.
Echt ein hohes Niveau hier

Suche eine MP3 Kompaktanlage am besten mit Surround Boxen und Kassetendeck udn Radio.
Viel Bass ist mir wichtig (maximale Lautstärke NICHT)
Schließe sie an den TV an (DVD und Playstation2)

Bitte keine Anlage mit 150cm hohen Boxen oder einzelnen "Decks" empfehlen, soll wirklich eine bassige kompaktanlöage sein.

preis ca. 300-500€

Was haltet ihr von der hier?
http://cgi.ebay.de/w...item=3831024967&rd=1

Musikrichtung ganz klar HipHop


[Beitrag von Ecko am 08. Aug 2004, 22:42 bearbeitet]
Delta8
Stammgast
#2 erstellt: 08. Aug 2004, 22:05
Willkommen.

Ich bereite Dich nun schon schonend auf das vor, was hier kommen wird (vergib ihnen, aber sie haben recht - es ist ein HiFi (!) Forum)

Die Anlage hinter dem eBay Link ist übel, die Angaben zur Leistung geschönt usw. usw.

Ich kenne keine Kompaktanlage in diesem Stil, die einen guten Klang vollbringt, wenn, dann zumindest eine Midi Anlage. Das sind zwar auch Einzeldecks, aber eben nur in etwa die halbe Breite der üblichen Bausteine. Da gab es zumindest mal einige brauchbare, habe gerade eine Denon im Hinterkopf, aber das ist schon Jahre her. Ob es da was mit mp3 gibt bin ich überfragt.

Für Dein Budget würdest Du z.B. auf dem Gebrauchtmarkt ordentliches kleines Stereo bekommen, vielleicht sogar Einstiegssurround (z.B. mit einem Teufel Boxenset o.ä.). Waum sräubst Du Dich so gegen Einzelbausteine ? Diese Plastikteile sind wie gesagt für den aktuellen Markt konzeptiert um dessen geweckte Ansprüche zu befriedigen, aber keinesfalls um auch guten Klang zu bieten.

Zum Thema "viel Bass": Mit den Kompakt-Leichtbauweise-LS von den Kompaktanlagen bekommst Du nur sowas ähnliches wie bass. Also nenne ich es mal unkoordiniert-dumpfe Töne in gemäßigter Lautstärke, aber wirklicher Tiefbass oder auch nur kontrollierter Bass ist Fehlanzeige.

Entschuldige den für dich wenig erfreulichen Beitrag, aber ich habe auch mal mit sowas kleinem in der Art angefangen und jeden hunderter, den ich dafür ausgab war einer zuviel. Ich gehöre, das nur am Rande, wie ein Blick in mein Profil zeigt nicht in die High End fraktion hier, denen man Realitätsverlust nachsagen könnte (Möglichkeitsform!!)

Aber Du wirst damit nur sehr schwerlich-unwahrscheinlich glücklich. Oder nur bis zum Tag, bis Du was anderes gehört hast um dann festzustellen, dass Du viel Lehrgeld bezahlt hast.
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2004, 22:12
hey, die Anlage kenne ich doch!
Sie hat bei "Wer am meisten Watt hat" einen der vorderen Plätze belegt!

http://www.hifi-foru...=8&thread=720&z=1#30


Wenn wirklich nur eine Kompakte in Frage kommt, schau dir mal die Pianocraft von Yamaha an.
http://www.yamaha-hifi.com/index.php?lang=g&idcat1=2 (unter Mini/Micro,Pianocraft)

kostet etwa 400€ . ob sie mp3 liest, weiß ich aber nicht.


[Beitrag von bvolmert am 08. Aug 2004, 22:20 bearbeitet]
Moosman
Stammgast
#4 erstellt: 08. Aug 2004, 23:05
hi Ecko,

Delta8 hat's schon sehr treffend formuliert: guten gewissens kann man dir wohl nicht zu der von dir angegebenen anlage raten - im hifi-forum schon gar nicht.

die schon angesprochene yamaha pianocraft ist aber ganz sicher eine überlegung wert. allerdings glaube ich nicht, dass sie der anforderung "bassig" entspricht.
mein rat an dich: geh' doch einfach mal in den nächstgelegenen blöd-/pluto-markt (du weißt schon was ich meine ) und hör' dir mal so eine pianocraft im vergleich zu einer der vielen mega-watt-kompaktanlagen an. dann kannst du entscheiden, ob dir das "bassige" der kompaktboliden oder der klang der yamaha-anlage mehr zusagt. nebenbei bemerkt, auch denon, teac, onkyo und technics (und vielleicht noch ein paar andere) haben mit der pianocraft vergleichbare anlagen im programm. die solltest du auch mal hören.
nimm' dazu deine lieblingscds/-dvds mit und bilde dir deine meinung.

ohne dich zu sehr im vorfeld deiner meinungsbildung beeinflussen zu wollen, muss ich aber dennoch sagen, dass surround in deinem preisrahmen sehr problematisch ist - überleg' dir das vielleicht nochmal.

ansonsten viel spaß beim hörtest
josh
Stammgast
#5 erstellt: 09. Aug 2004, 15:16
hi!
also wenn du eine kompaktanlage mit viel bass willst, dann kauf dir die JVC mx-gt88, hat mp3funktion, bi-amping, halt nur virtueller surround, also nicht 5kanal, kann aber sagen dass der recht gut ist, bei meiner 8 jahre alten jvc kompaktkomponentenanlage ist auch diese art von "stereo-surround" drin... aber schau in mein anderen thread von dieser anlage rein, da hab ich nach meinungen und erfahrungen zu dieser anlage gefragt.

mfg
_josh_


[Beitrag von josh am 09. Aug 2004, 15:19 bearbeitet]
kcslayer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2004, 16:06
ich kann mich den anderen nur anschliessen , pack deine Lieblings CD's ein und geh Probehören.
Das Plastikmonster von ebay kenn ich sogar klangmässig, es sieht aus wie billiges Plastik und klingt auch so
Ecko
Neuling
#7 erstellt: 09. Aug 2004, 16:19
Danke schonmal,

was haltet Ihr von der hier:
http://cgi.ebay.de/w...item=3831320384&rd=1

oder der
http://cgi.ebay.de/w...item=3831892548&rd=1

damit wäre man für ndie Zunkunft gerüstet.

DVD Wechsler können ja MP3 abspielen oder?

Danke schonmal euch allen


[Beitrag von Ecko am 09. Aug 2004, 16:26 bearbeitet]
bvolmert
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2004, 16:33
das erste: vielleicht.
das zweite: auf keinen Fall.

Die Technics sollte man sich mal anhören.
suiroton
Stammgast
#9 erstellt: 09. Aug 2004, 16:42
Hallo

von marantz gibts ein system namens eclipse, kostet aber etwas mehr (ca 660.- ohne boxen)

Oder kauf Dir soetwas hier: ebay-link und ein 5.1 Boxensystem wie das Teufel Concept E.

Da hast Du dann dank Subwoofer "genug" Bass und vom Sound her auf alle Fälle was besseres als so einen Brüllwürfel.
Und Dein Budget müsste zu dieser Kombination auch ausreichen. Kassetten sind da leider nicht dabei (benutzt das wirklich noch jemand?)
HarmanJBL1986
Stammgast
#10 erstellt: 09. Aug 2004, 16:49
Also jetzt mal weg mit dem Plastikschrott!!!

Hier suche mal folgende Geräte am Gebrauchtmarkt (eBay)

Yamaha AX-492 (100 - 150 Euro) Vollverstärker
oder
Yamaha AX-392 (80 - 130 Euro) Vollverstärker

Yamaha TX-492 (120 Euro) Tuner
oder
Yamaha TX-490 (80 Euro) Tuner

Yamaha DVD-S530 (80 - 100 Euro) MP3 fähiger DVD/CD Player
oder
Yamaha DVD-S540 (100 Euro) MP3 fähiger DVD/CD Player

JBL ATX 20 (130 Euro) Kompaktlautsprecher
oder
Canton LE 103 (200 Euro) Kompaktlautsprecher

Diese Geräte erfüllen alles was du suchst, sind normalerweise wesentlich teuerer und klingen gut.

Damit hast du dann wenigstens HiFi und kein PlasteFantaste!!!

MFG Flo
stiersepp
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Aug 2004, 17:12
Hi Ecko,
generell bin ich der gleichen Meinung wie meine Vorredner!
Ein Bekannter von mir hat die Technics. Der Klang ist in Ordnung,der DVDP ließt aber keine mp3 s, so viel ich weiß.
Ecko
Neuling
#12 erstellt: 10. Aug 2004, 10:21
Hab mich nochmal erkundigt.

Die Technics soll echt guten Sound haben.
Der nachfolger hat sogar einen 5-fach CD/CD-RW/MP3/DVD Wechsler.

Das gefällt.
Da ich Zeit habe warte ich bis ich bald ein preiswertes Angebot entdecke.
Ecko
Neuling
#13 erstellt: 10. Aug 2004, 21:52
noch jemand tips zum kauf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlge
Xabbu1 am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  5 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Kompaktanlage für Musik (Mp3) und TV
Dekki am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  6 Beiträge
Kompaktanlage,CD,MP3,USB
satfanman am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit DVD Player
roccalon am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  3 Beiträge
MP3 Player an Boxen
quaxp am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  15 Beiträge
suche boxen oder kompaktanlage bis 300 euro
Stefan@HiFi am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  14 Beiträge
Heimanlage mit viel bass
Zares693 am 23.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  7 Beiträge
Erstanlage für ca. 500? (mp3,CD & Schallplatten) gesucht
bluesmanshoes am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  7 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
USB und MP3 mit HiFi vereinbar?
Musikus2005 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.199