Verstärker für Sonus Faber Domus Concerto

+A -A
Autor
Beitrag
SH_muc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2011, 12:31
Hallo liebe Leute,

ich bekomme bald ein Paar Sonus Faber Domus Concerto, fehlt mir nur der passende Verstärker. Der Vorbesitzer hatte einen Creek Destiny dran, klang super! Da ich leider aufs Budget achten muss ist Gebrauchtkauf angesagt und daher umfangreiches zum Händler gehen und Probehören schwer :-( Meine Vorstellung liegt so bei max 500€. Der Destiny ist somit leider raus. Was haltet ihr vom kleineren Evo 2? Ich bin sehr offen für allerlei Anregungen...

Achso, evtl. sollte ich noch erwähnen, dass ich viel "akustische" Musik höre, also Klassik, sowie alternative Rock, ein Bisschen elektronische Klänge sind auch manchmal dabei. Sehr laut wird es eher nicht (Wohnung).


Vielen Dank schonmal und viele liebe Grüße aus München,

Sebastian


[Beitrag von SH_muc am 03. Nov 2011, 12:56 bearbeitet]
frank_aus_n
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2011, 17:38
Hallo, ich hatte die LS auch mal. Dazu hatte ich einen Unison Unico. Passte klanglich und haptisch sehr gut zusammen. Der liegt gebraucht bei ca. 600€. Ist ein Hybrid. Vorverstärker mit Röhre und Endstufe mit Transistor.
mfg
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2011, 17:58
Merkosh
Stammgast
#4 erstellt: 03. Nov 2011, 19:36
Hallo Sebastian,

was hältst du denn davon?
Mindaudio XTZ CLASS A 100 D3 + XTZ CD-100 wie Neu
Wenn du Glück hast, könntest du ein verdammt gutes Schnäppchen machen.
Den Amp habe ich selbst und bin klanglich sehr zufrieden.
Ich könnte mir, gerade mit dem CD-Player aus gleichem Hause,
vorstellen, dass auch deine Sonus Faber profitieren könnten.
Der Amp von XTZ wird hier im Forum immer wieder auch von
gestandenen Mitgliedern empfohlen. (Hat bei mir funktioniert)
Genauso wie die Destiny. (<- baerchen.aus.hl)

Gruß
Andreas
SH_muc
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Nov 2011, 18:16
Hallihallo,

erstmal danke für die Antworten- hab irgendwie keine Benachrichtigung über die Antworten bekommen :-( aber jetzt ja gesehen :-)
Nun ist es aber auch schon geschehen... Habe mich nach einigem hin- und her für einen Creek Evo 2 entschieden. Der sollte gut zu den Sonus Faber passen denke ich. Die kommen erst am 25. bis dahin verrichten noch zwei gute alte Studer Revox ihren Dienst daran ;-). Aber auch an denen macht der EVO 2 ne Super Figur! Der spielt ja eher etwas "auf der helleren Seite", daher binn ich schon sehr auf die SF gespannt. Ich werde berichten, falls es interessiert!

Viele liebe Grüße aus München,

Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonus Faber Grand Piano Domus und Exposure
arobotbrain am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für Sonus Faber
Paul_Ernsting am 28.12.2017  –  Letzte Antwort am 29.12.2017  –  16 Beiträge
Accuphase an Sonus Faber LS
Ferkel6926 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  2 Beiträge
Sonus Faber oder Zingali?
vox777 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  6 Beiträge
nad und sonus faber
werk8 am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  8 Beiträge
Wilson oder Sonus Faber
jordan5 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  21 Beiträge
Sonus Faber, oder Sonus Faber, oder ? an Pathos TT
PTRDiamondback am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  2 Beiträge
Avalon und Sonus Faber??
dexxtrose am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  10 Beiträge
Sonus Faber Amati Preis ?
Amatieur am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  5 Beiträge
Sonus Faber Concert 88 ???
sebydd am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.970 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedstrux
  • Gesamtzahl an Themen1.407.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.846

Hersteller in diesem Thread Widget schließen