Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktanlage für max 400 €? Danke im Vorraus

+A -A
Autor
Beitrag
Janni501
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2011, 16:38
Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Kompaktanlage und möchte dafür maximal 300-400€ ausgeben.

Nun bin ich schon auf einige Kompaktanlagen in diesem Preisbereich gestoßen.
Ich habe vor mit der Anlage PS3 zu spielen und Musik zu hören(Rock bis Metal)
Mir ist Folgendes wichtig:
-2x Chinch in oder 1x Chinch in + 1x Optical in

Ich brauche keinen USB-Port, Tuner oder Ähnliches
V
Könnte mir jemand sonst vielleicht etwas empfehlen? Vielleicht Teufel Combo 42?

Mfg Jannis
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2011, 16:41
Schau dir die Yamaha Pianocraft Anlagen an.
Janni501
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Nov 2011, 16:45
Danke erstmal für die Hilfe,
aber ich würde mein Geld lieber mehr in den Sound und die Qualität an sich investieren, als in ein Apple Ipod Dock oder einen USB-Port.

Trotzdem Danke für die schnelle Hife
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2011, 16:46
Schon mal eine gehört?
Janni501
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Nov 2011, 16:49
Nein.. leider keine Pianocraft.

Ok.. das habe ich wohl falsch eingeschätzt...

Und wie sieht das mit der Fülle und der Lautstärke aus?
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2011, 16:52
Gut (für eine Kompaktanlage). Es gibt auch unterschiedliche Versionen.

Denkbar wäre auch, dass du dir ein Receiverteil kaufst (TEAC bietet sowas an) und suchst dir dazu Kompaktlautsprecher nach deinem Geschmack.
Janni501
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Nov 2011, 16:57
Ich mag die Combo 42 von Teufel aber persöhnlich lieber.

Meinst Du es würde sich lohnen, ein 2.1 Heimkinosystem anstatt der Combo 42 zu nehmen?

http://www.teufel.de...m-2.1-set-p7190.html <--
oder
http://www.teufel.de/stereo/kombo-42-p3825.html
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 13. Nov 2011, 16:59
Ich halte von dem Teufelszeug nichts. Für Musik gibts da ganz andere Hersteller.
gammelohr
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2011, 17:00
Hmmmm eine Pianocraft ist normalerweise ein Produkt wo du schwer was besseres findest fürs Geld.

Die stehen einer Ausgewachsenen Hifi-Anlage was Verarbeitung und Anmutung betrifft im nichts nach, was bei den Teufel-Systemen eben nicht so ist.
Janni501
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Nov 2011, 17:02
Könntest Du mir sonst noch welche empfehlen?
am besten wäre so 300€, aber es soll auch kein schrott sein, was sich aber von selbst versteht
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 13. Nov 2011, 17:03
Ähnliche Anlagen findest du auch bei Denon und Onkyo, wobei ich mir da mit dem Budget nicht sicher bin.

Aber wie gesagt, Maßstab sind die Pianocraft Anlagen, wenn du dir das selbst zusammenbauen ersparen möchtest.
Janni501
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Nov 2011, 17:14
Was würdest du dazu so sagen?
http://www.amazon.de.../ref=cm_cr_pr_sims_t
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 13. Nov 2011, 17:17
Mist

Das zählt übrigens für alle, die in etwa so aussehen. (also Brüllwürfel + Sperrholz-Subwoofer)


[Beitrag von Eminenz am 13. Nov 2011, 17:18 bearbeitet]
dawib
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 13. Nov 2011, 17:18
Ich würde dir auch eine yamaha pianocraft mcr640 empfehlen.
Die hat meines Erachtens genug Kraft und definitiv für den Preis einen guten Klang. Außerdem lassen sich die Pianocrafts gut mit anderen LS(z.B. Nubert Nubox-serie) später noch nachrüsten, das steigert Klang noch deutlich .
Die mcr640 kostet so um die 430€.
Janni501
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Nov 2011, 17:58
Ja Danke erstmal für die Hilfe!

Aber ich glaube ich habe mich würde das Teufel Impaq 300 entschieden.. Ist im Moment ja auch im Angebot..

Ich kenne Teufel aus Erfahrung von Freunden und bin sehr beeindruckt.
liegruppe
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 13. Nov 2011, 18:32
Hallo,
höre dir nach Möglichkeit auch einmal die Pianocraft Anlage an! Als Pianocraft Besitzer bin ich von Teufel nicht so beeindruckt gewesen

Viel Erfolg bei der Entscheidung
gammelohr
Inventar
#17 erstellt: 13. Nov 2011, 19:08

Aber ich glaube ich habe mich würde das Teufel Impaq 300 entschieden..


Jedem das was er möchte.
Eminenz
Inventar
#18 erstellt: 13. Nov 2011, 22:28
So ist es. Das nennt sich dann auch Beratungsresistenz
gammelohr
Inventar
#19 erstellt: 13. Nov 2011, 22:30

So ist es. Das nennt sich dann auch Beratungsresistenz


neulich erst selbst gehabt in einem anderem Thread....
Janni501
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Nov 2011, 15:35
Danke für die Hilfe erstmal.
Aber ich denke es wird die Kombo 42 sein.
Ich habe Teufel schon oft bei Freunden gehört.

Die Pianocraft sagt mir einfach nicht zu..
Und warum sollte ich etwas kaufen, was ich nicht möchte?

Trotzdem Danke für die Vorschläge.. ist halt nicht mein Ding
Eminenz
Inventar
#21 erstellt: 14. Nov 2011, 16:52
Hören! Nicht schauen.....

Aber mach wie du meinst
Ingo_H.
Inventar
#22 erstellt: 22. Nov 2011, 23:14
Einen Thread aufmachen, was fragen und die Antworten dann überhaupt nicht beachten! Sehr unterhaltsam!
gammelohr
Inventar
#23 erstellt: 22. Nov 2011, 23:17
Nicht nur das, er macht ja ständig neue auf... Schau mal nach....

Janni501
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Nov 2011, 21:56
Ja, freut mich dass es euch unterhält. Nur leider ist es so, dass man hier nichts anderes außer Yamaha Pianocraft oder Teufel ist sch**** hört. Und tut mir Leid, dass ich es einmal in der falschen Rubrik gefragt habe. Ich wollte nur einmal andere Leute außer euch paar hier ansprechen, weil man von euch immer das gleiche hört.
gammelohr
Inventar
#25 erstellt: 26. Nov 2011, 22:03
Es hat schon seinen Grund warum die Antworten so ausfallen, weil es Fakten sind.

Ich habe den Eindruck das du auf eine für dich zugeschnittene Antwort wartest.

Es ist im übrigen immer von Vorteil in der Realität selbst vergleiche zu machen, das wird dich am besten zu deinem Ziel führen.
waldwicht
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 26. Nov 2011, 22:26
ich persönlich würde mir niemals eine pianocraft kaufen da ich allgemein von solchen komplettminikompakt oder was auch immer anlagen wenig halte genau so wenig wie ich den ganzen 2.1 oder 5.1 plastikschrott unterstützen will.

probegehört habe ich jedoch schon welche, verschiedene varianten und alle haben mich sehr überrascht was man da für vergleichseweise wenig geld bekommt.

das sie so gehypt wird und jedem empfohlen wird finde ich etwas übertrieben aber im vergleich su bose und teufel und dem ganzen mist ist die kleine doch sicher die bessere entscheidung. sie ist ein guter einstieg und kann im gegensatz zu vielen anderen erweitert/aufgewertet werden.

der vorschlag sich einen kleinen von teac zu suchen und passende lautsprecher dazu finde ich trots allem wesentlich besser.

mein beitrag wird sicher wie alle anderen auf "beratungsresistenz" stoßen und dich nicht weiter interessieren, trotsdem habe ich gerade die 3 minuten übrig dir einen guten rat zu geben, womit ich dann auch für heute meine gute tat "erledigt" hätte. was du draus machst ist mir aber ehrlich gesagt total egal^^

einen schönen samstagabend euch allen, ich werde nun die heute erstandene fast neue black and blue von den stones auflegen und das wochenende kann beginnen.
std67
Inventar
#27 erstellt: 26. Nov 2011, 22:33
@Themenersteller

warum fragst du wenn du dann doch das nimmst wozu du dich schon vorher entschieden hast?

Und warum schlägst du den Rat erfahrener user in den Wind und kaufst dann ungehört etwa von dem dir alle hier abraten?


@waldwicht

grundsätzlich magst du recht haben. Aber ich denke um vergleichbares aus Einzelkomponenten zu bekommen bist du bei 800-1000€

Für den Einsteiger bieten die Yamaha-Dinger eine menge Klang fürs Geld und sind halt auch noch aufrüstbar

Das sind keine von den Standardschrott.Kompaktanlagen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage bis max. 400? für CDs
Maxidan am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  22 Beiträge
Stereo Kompaktanlage für 400-450E
Celegerain am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Boxen für max 400?
akira1975 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  2 Beiträge
neue kompaktanlage
eisbärchen am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  8 Beiträge
Neue Kompaktanlage für max 130?
campkudd am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  38 Beiträge
Kompaktanlage o. Boxen für ca. 400?
tormas am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  11 Beiträge
Kompaktanlage
rookz am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Kompaktanlage oder Bluetooth Lautsprecher für 400?
Bongobob21 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  2 Beiträge
Kompaktanlage
dspr am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
Kompaktanlage
El_Pocho am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Apple
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.951