Kaufberatung günstigen 2.1 Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
arr0w
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2011, 22:50
Hi Leute, wollte mir nun einen Stereo 2.1 Verstärker kaufen im unteren-mittleren Preissegment. Im Moment habe ich einen XR-P170C Resiver mit zugehörigen Lautsprechern und einen MIVOC SW 1100 A-II. Weis jetzt aber nicht ob ich doch einen 5.2 Verstärker besorgen soll, da ich dann mehr Lautsprecher und Subs anschließen kann!? Zu welchen Modellen würdet ihr mir Raten?

MfG Arrow =)
MasterPi_84
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2011, 11:13
Dazu noch ein paar Fragen:

Was willst du damit machen? Musik hören? Filme sehen?

Wieviel willst du denn genau ausgeben - wie hoch ist dein Budget?

Was willst du anschließen?
Hast du einen CD-Player oder einen PC, TV, DVD...?

Für den Fall, dass du Stereo willst, muss es kein 2.1 Verstärker sein, da dein Sub über High-Level In/Out verfügt, und du ihn einfach zwischen Verstärker und Lautsprecher einschleifen kannst.

Außerdem wären evtl neue Lautsprecher die erste Wahl, weil du damit eine deutlichere Klangverbesserung erreichst.

Deine Kompaktanlage kannst du ja erstmal behalten und dann später gegen etwas anderes tauschen.

Da du ja einen Sub hast, wären hier auch wieder Kompaktlautsprecher ganz gut.
arr0w
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Nov 2011, 11:26

MasterPi_84 schrieb:
Dazu noch ein paar Fragen:

Was willst du damit machen? Musik hören? Filme sehen?

Wieviel willst du denn genau ausgeben - wie hoch ist dein Budget?

Was willst du anschließen?
Hast du einen CD-Player oder einen PC, TV, DVD...?

Für den Fall, dass du Stereo willst, muss es kein 2.1 Verstärker sein, da dein Sub über High-Level In/Out verfügt, und du ihn einfach zwischen Verstärker und Lautsprecher einschleifen kannst.

Außerdem wären evtl neue Lautsprecher die erste Wahl, weil du damit eine deutlichere Klangverbesserung erreichst.

Deine Kompaktanlage kannst du ja erstmal behalten und dann später gegen etwas anderes tauschen.

Da du ja einen Sub hast, wären hier auch wieder Kompaktlautsprecher ganz gut.


Zur ersten Frage:
Ich habe ein Notebook und paar DJing Produkte die ich dort gern anschließen würde, sprich Mixer Master-ausgang.

Zum zweiten Teil:
Ja so habe ich es im Moment ja auch schon ^^ ist hald viel Kabelsalat. Gibt es da eigentlich dann auch Klangunterschiede? Sprich wenn ich das Signal vom Verstärker direkt reinlasse oder eben erst die Frequenzen "splitte"? Habe nämlich schon Verstärker gesehen dort gibt es ein Ausgang für den LEVEL IN im Sub...

Welche Lautsprecher kannst du mir empfehlen?

MfG Arrow
arr0w
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2011, 17:22
Push...

Vielleicht muss ich noch mal sagen wie ich es mir vorstelle.

Also ich will in meinem Zimmer alle Lautsprecher anschließen und dann einzeln ansteueren.
MasterPi_84
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2011, 17:43
Hallo!

Ich habe von dir leider immernoch keine Info, wieviel du bereit bist, für neue Lautprecher auszugeben.

Hier einfach mal ein Schuss ins Blaue:

http://www.redcoon.d...z_Regal-Lautsprecher

Da es sich hier um Lautsprecher einer Auslaufserie handelt, sind sie voom PLV sehr interessant.
arr0w
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Dez 2011, 20:04

MasterPi_84 schrieb:
Hallo!

Ich habe von dir leider immernoch keine Info, wieviel du bereit bist, für neue Lautprecher auszugeben.

Hier einfach mal ein Schuss ins Blaue:

http://www.redcoon.d...z_Regal-Lautsprecher

Da es sich hier um Lautsprecher einer Auslaufserie handelt, sind sie voom PLV sehr interessant.


Vielen Dank schon mal für den Tipp der Lautsprecher
Doch sollte ich mir nicht vorerst einen vernünftigen Verstärker kaufen?
Dieser wird das Klangbild ja auch verbessern oder nicht?

MfG Arr0w
Gemini02
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Dez 2011, 20:17
Verstärker liefern keinen Klang, sie verstärken nur das Signal für die Lautsprecher !

Außerdem wären evtl neue Lautsprecher die erste Wahl, weil du damit eine deutlichere Klangverbesserung erreichst.

Das unterstreiche ich !

Gemini
arr0w
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jan 2012, 23:52
So, wollte jetzt noch mal das Thema aufgreifen.

Wollte eigentlich zuerst einen Verstärker kaufen und Lautsprecher evt. nachrüsten.

So ich wollte aber maximal 150 euro ausgeben.

Gibt es auch stereoverstärker mit einem SUB-Pre out? Wenn ja welche?

Vielleicht gibt es da ja welche.

MfG S&H
arr0w
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jan 2012, 15:00
Können auch ruhig ältere Modelle sein...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstigen 2.1 Verstärker
Grinner am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung für günstigen verstärker
philie am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung für günstigen Verstärker
m84 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  20 Beiträge
Kaufberatung Design-Verstärker 2.1
mig23 am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.09.2016  –  18 Beiträge
2.1 /2.0 System Kaufberatung
xMeaningx am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung: günstigen Verstärker zu MAGNAT Vector 55
hannes_2k am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  8 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für Kopfhörer und 2.0/2.1
Trymon am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
flavourno1 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
Astaldo am 04.07.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  13 Beiträge
2.1 Kaufberatung / Budget bis 400 ?
kliffkante am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedCaferacer_
  • Gesamtzahl an Themen1.386.427
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.632

Hersteller in diesem Thread Widget schließen