Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Vollverstärker oder AVR?

+A -A
Autor
Beitrag
stewit
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2011, 18:25
Hallo zusammen,
macht es einen großen Unterschied, ob ich einen AVR kaufe anstelle eines Stereovollverstärkers? Da habe ich jetzt unterschiedliche Meinungen gehört.

Kurz zum Hintergrund:
Aktuell habe ich einen über 16 Jahre alten Verstärker von Harman / Kardon (Festival 500i, Infos habe ich nur hier gefunden: http://www.audioscop...974.html?language=de ). Ich "beerbe" in den nächsten Wochen einen Kollegen und werde dann meine alte Mission Regallautsprecher gegen Heco Metas 700 ersetzen. Da ich mir nicht sicher bin, ob mein alter Verstärker zu meinen neuen Lautsprechern passt und werde diesen gegebenfalls ersetzen (müssen).

Ich höre größtenteils Musik, das Notebook und der iPod ist per Kabel mit dem Verstärker verbunden (Klinke auf Cinch Kabel). Ich will aber auch meinen Fernseher und das Mediacenter an den Verstärker anschließen. Es muss kein Surround sein, es bleibt auch erst einmal bei zwei Lautsprechern.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich mich nach einem Stereo-Vollverstärker umschauen sollte, oder ob auch ein AVR ausreichend gut klingt. Letzteres hätte den Vorteil, dass ich dann den Fernseheher per HDMI anschließen, ggfl Airplay und Internetradio nutzen könnte und die Option hätte irgendwann auf Heimkino zu erweitern. Keine Sachen, die ich zwingend benötige, aber wenns keinen Unterschied macht, ist es ja "nice to have". Allerdings steht für mich die Qualität des Stereobetrieb im Vordergrund, wenn das bei einem Stereovollverstärker bedeutend besser ist, verzichte ich gerne auf den AVR.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2011, 19:24
Hallo stewit.

Hör Dir erstmal die Metas mit Deinem HK Festival an.
Dann merkst Du schon, ob Dir die Lautsprecher zusagen.

Ansonsten sehe ich keinen Grund warum der Verstärker nicht passen sollte.

Schönen Gruß
Georg
stewit
Neuling
#3 erstellt: 03. Dez 2011, 19:36
Hallo Georg,
ein Kollege sagte mir, dass es gut sein könnte, dass die Anlage zu klein dimensioniert ist für die Metas und sich eher für Regallautsprecher, nicht jedoch Standlautsprecher eignet. Daher rühren meine Bedenken. Aber testen werde ich es auf jeden Fall.
Viele Grüße!
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2011, 19:43
Wenn die in Deinem Link angegeben 60 Watt Sinus an 4 Ohm stimmen, sehe ich kein Problem.

Schönen Gruß
Georg
jd17
Inventar
#5 erstellt: 03. Dez 2011, 19:44
ist doch ganz einfach.
erstmal mit dem bestehenden amp testen.
sollte es wirklich zu clipping oder dergleichen kommen kannst du immernoch einen neuen kaufen!
stewit
Neuling
#6 erstellt: 03. Dez 2011, 20:00
Alles klar, dann werde ich das Ganze erst einmal versuchen und gegebenfalls dann noch einmal schauen. Erst einmal danke für Eure schnellen Antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 60 an einen Harman/Kardon AVR 138
Daim02 am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  3 Beiträge
Heco Metas XT 701 an Harman & Kardon AVR 245?
Sippi77 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR508 7.1 AVR mit Heco Metas 700?
Jackheerer am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  7 Beiträge
Stereo Vollverstärker oder einen AVR für neuen Boxen Duevel PlaneTs?
sven.s am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  4 Beiträge
Receiver ==> Harman AVR 230...
Lord18 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker oder AVR Receiver ?
Trooper76 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  18 Beiträge
Vollverstärker oder großer AVR
kardel003 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  11 Beiträge
Stereo Verstärker Onkyo, Yamaha, oder Harman Kardon
0screamer0 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  19 Beiträge
StereoReceiver für Heco Metas 700
Patricia am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  4 Beiträge
Muss ich einen HArman/Kardon-Vrestärker kaufen?
icknam am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedJLT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.279