Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini-Komplettanlage ~600€?

+A -A
Autor
Beitrag
derlaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2011, 14:16
Hallo,

Ich würde mir gerne eine Stereoanlage um ca. 500-700 Euro zulegen. Bin zu dem Schluss gekommen, dass ein Mini-Komplettsystem für mich ausreichend ist. Auf lange Sicht würde ich mir eventuell neue Boxen oder einen Subwoofer leisten.

Besitze bereits einen Project Debut Piano Plattenspieler und einen Project Vorverstärker.

Sollte ich trotzdem nach einer Anlage mit Phono-Eingang Ausschau halten? Oder ist die Musikwiedergabe über einen Vorverstärker gleichwertig?

Wichtig ist mir also:
- guter Sound bei Vinyl (höre alles von Rock über Electro bis Klassik)
- Phono-Eingang (?)
- halbwegs kompakt
- USB-Port
- evtl. iPod-Dock
- evtl. DVD-Player und HDMI-Ausgang
- später evtl. Upgrade auf Standboxen oder Subwoofer möglich und sinnvoll

Raumgröße: 20-25m², Hörabstand ca. 2m?

Empfehlungen? Bin bei der Suche auf folgende 3 gestoßen:
Denon D-F107 SI-KI
http://www.hifi-regl...-100002827-si-ki.php
Yamaha MCR840 SW-SW
http://www.hifi-regl...-100003820-sw-sw.php
Onkyo CS-1045 SI-SW
http://www.hifi-regl...-100003483-si-sw.php

Vielen Dank im Voraus!
Watt-Ollie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Dez 2011, 14:23
Hi,

Interessiert mich auch.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Dez 2011, 14:44
Aufgrund deiner Anforderungen würde ich die Pianocraft nehmen.

Wenn die Komponenten wie Verstärker oder Tuner etwas breiter sein dürfen,
du auf einen CD Spieler und Tuner eventuell verzichten kannst und dir das iPod Dock
und das DVD Laufwerk nicht so wichtig sind, würde ich zu Einzelkomponenten
(eventuell mit gebrauchten Sachen dabei) raten.

Dann bekommst du klanglich mehr geboten.


[Beitrag von -MCS- am 07. Dez 2011, 14:45 bearbeitet]
derlaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Dez 2011, 15:15
Danke für die Antwort.
Auf CD-Player und Tuner möchte ich eigentlich nicht verzichten, iPod und DVD sind dagegen nicht so wichtig.

Aber heißt das, dass ein Phono-Eingang keine Vorteile bringt, wenn ich bereits einen Vorverstärker besitze?

merci
Gelegenheitshörer
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2011, 15:44
Zu der Onkyo kann ich nichts sagen.

Die Denon habe ich mal gegen die Pianocraft 640 (gleicher Receiver und gleiche Lautsprecher wie die 840) probegehört und fand sie klanglich dumpfer. Ob das an den Lautsprechern oder am Verstärker (Class D) lag, weiß ich nicht.

Bezüglich des Vorverstärkers musst Du berücksichtigen, dass die Pianocraft überhaupt nur einen Aux-Eingang hat. Wenn Du da den Vorverstärker anschließt, ist nur noch das iPod-Dock frei.
derlaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Dez 2011, 19:00
danke nochmals. die sache mit nur einem AUX-Eingang ist ein guter Punkt. Abgesehen davon - meinst du der Mehrpreis der Yamaha MCS-1330 ist es wert?

http://www.hifi-regl...-100002812-si-sw.php
Gelegenheitshörer
Stammgast
#7 erstellt: 07. Dez 2011, 19:16
[quote="derlaus"]danke nochmals. die sache mit nur einem AUX-Eingang ist ein guter Punkt. Abgesehen davon - meinst du der Mehrpreis der Yamaha MCS-1330 ist es wert?[/quote]

Ich habe die 1330 noch nie gehört, aber für den Preis würden sich wohl die meisten hier im Forum eher richtige Einzelkomponenten und separate Lautsprecher holen.

Versuch doch erstmal die Onkyo im Vergleich mit der Pianocraft probezuhören. Wenn die Onkyo ähnlich gut klingt, dann würde ich an Deiner Stelle die Onkyo nehmen, denn die hat viel mehr Eingänge, und es ist sogar ein dedizierter Phono-Eingang dabei.

Viele Grüße
Alex


[Beitrag von Gelegenheitshörer am 07. Dez 2011, 19:19 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Dez 2011, 19:23
Am besten und zukunfstsichersten wäre es, Einzelkomponenten zu kaufen.

Wie groß ist der Raum?

Ist Gebrauchtkauf für dich okay?

Wie weit von der Wand kannst du die Lautsprecher entfernt stellen?

Wie sind deine klanglichen Präferenzen? Könntest du deinen favorisierten Klang bei einem
Kopfhörer schon entdecken? (Ich will dir nicht zu Kopfhörern raten, aber wissen, ob
du Kopfhörer-Referenzen hast, sprich ob du eine bevorzugte Klangabstimmung der Lautsprecher möchtest)

Vorteile von Einzelkomponenten:

Austauschbar

Mehr Leistung

Besserer Klang für's gleiche Geld

Phonoeingang hast du dann auch dran

Viele Anschlussmöglichkeiten
Gelegenheitshörer
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2011, 20:21

-MCS- schrieb:

Vorteile von Einzelkomponenten:

Austauschbar

Mehr Leistung

Besserer Klang für's gleiche Geld

Phonoeingang hast du dann auch dran

Viele Anschlussmöglichkeiten


Also "austauschbar" und "viele Anschlussmöglichkeiten" verstehen sich von selbst, aber insbesondere "besserer Klang für's gleiche Geld" ist immer schnell dahergesagt.

Die Pianocraft 640 bekommst Du momentan für 450 EUR. Stell für denselben Preis mal eine Kombination aus Einzelkomponenten zusammen, die deutlich besser klingt. Einfach wird das sicherlich nicht. Und bitte keine Gebrauchtkomponenten, sonst müsste man nämlich auch den Preis einer gebrauchten Pianocraft als Referenz nehmen.

Viele Grüße
Alex
-MCS-
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Dez 2011, 21:00
Da wird's schwierig.

Aber für 600+€ gibt es Besseres, obwohl von den kompletten kompakten die Pianocraft die beste ist.
holli214
Stammgast
#11 erstellt: 07. Dez 2011, 22:25
Wenns in erster Linie auf Klang ankommt, sollte man sich ev. mal verschiedene Verstärker-Lautsprecherkombinationen anhören oder sich hier beraten lassen.

Wenns gebraucht ist nach Priorität: für den die LS 400 Euro, dann der Verstärker um die 200 Euro.

CDP Kabel und Dock-station sollten zusammen die 100 Euro nicht überschreiten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-Vorverstärker
Micha2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  3 Beiträge
Neue Anlage, Project, AA, oder ?
M_L am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  17 Beiträge
Vorverstärker gesucht
h3in3k3n am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  9 Beiträge
Phono Vorverstärker
datsoli am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
Anlage/Plattenspieler/Vorverstärker/Verstärker
antonwuff2010 am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  7 Beiträge
Mini Anlage (DAB) + Boxen
Sp|3Xe am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  2 Beiträge
NuBox 481 + Project Debut III + Welcher Reciever?
pyroeis am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  3 Beiträge
Vorverstärker gesucht
Kalle_Blomquist am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  4 Beiträge
Phono-Vorverstärker Empfehlung
ronny44 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
micro/mini-analage oder receiver mit LAN
tharti am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.815