Anlage für PC - Preis max 400

+A -A
Autor
Beitrag
PFWL
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2011, 16:45
Hallo liebe Community,

ich möchte mir eine neue Anlage zum Anschluss an meinen PC kaufen und habe mich entschieden diesmal kein billiges Logitech 2.1 System zu kaufen, sondern in etwas hochwertigeres zu investieren.

Mein Budget ist variabel, ich bin kein Technikfreak, möchte "nur" eine schöne Musikwiedergabe bei vernünftigem Preis, 400 Euro wäre aber mein Preislimit.

Mein Zimmer ist quadratisch und hat etwas 12 qm und ist relativ vollgestellt mit Möbeln und Gegenständen (Ich=Student), dh. Standlautsprecher kommen nicht in Frage, es müssen Kompakte sein.


Ich habe mich bereits etwas umgeschaut und an Kompaktlautsprechern folgendes gefunden:

Heco Victa 301 (Paar 154€)
http://www.amazon.de...id=1323696203&sr=8-1

Nun aber zum Verstärker:
Ich habe keinerlei Ahnung, was ich da brauche, muss es sowas sein:
Onkyo A 9155 für 160€
http://www.amazon.de...id=1323697212&sr=1-2

oder tuts auch ein günstigeres No-Name Produkt?
Worauf ist beim Kauf eines Verstärkers zu achten?


Noch eine weitere Frage: Ist eine gute Audiokarte am PC wichtig? Dann würde ich noch in eine gute Soundkarte investieren... die sind ja nicht so teuer...


Könnt ihr mir mit Tipps/Empfehlungen/Erklärungen weiterhelfen?

Viele Grüße
Stereo33
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 20:05
Ein Noname-Produkt ist nichts Ganzes ;-

Der vorgeschlagene Onkyo ist voll OK, alternativ kannst du auch was von Yamaha oder Denon nehmen.
Beim Verstärker ist eigentlich hauptsächlich auf die Marke zu achten und
heutzutage gibts sowieso keine mehr, die für dein Vorhaben zu schwach sein könnten.

Wenn Heco, dann eher die Metas 300 bzw. 301.

Vielleicht kommen bei dir auch Nahfeldmonitore in Frage, da kenne ich mich aber nicht aus.

Dein Onboardsound dürfte erst mal reichen, die sind ja heutzutage auch nicht schlecht.
Nehme ein Cinch-Klinke-Kabel was, was taugt. Oder Klinke/Cinchadapter + Cinchkabel aus dem Carhifibereich (Dietz, Sinuslive, Audison). Für die Lautsprecher reicht 1,5 - 2,5 mm² CU-Lautsprecherkabel aus dem Baumarkt.
Windsinger
Gesperrt
#3 erstellt: 19. Mai 2012, 20:10

Mein Budget ist variabel,


400 Euro wäre aber mein Preislimit


möchte "nur" eine schöne Musikwiedergabe



Das kann schon passen, trotzt Widersprüchen.

Welche Schnittstellen hat den Dein momentaner PC?,
einfach mal Motherboard-Modell nennen.



Windsinger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Anlage für max. 400 ?
noob87 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  12 Beiträge
Suche Lautsprecher für PC bis max. 400 ?
Mehrzahl am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  40 Beiträge
Boxen für max 300-400? gesamt
Höcker78 am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  10 Beiträge
Lautsprecherpaar bis 300, max 400?
Herobby am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  6 Beiträge
[Suche] Stereo Anlage für den PC max. 350?
Monster101stx am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  4 Beiträge
2.1 Sound, max 400?, am PC!
Darkslider2k4 am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  8 Beiträge
Vollverstärker für NuBox381 (max. 400 ?)
MoonMonkey am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  13 Beiträge
Stereo System max. 400?
BauT_z am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Anlage für max. 160?
1sToNe am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  3 Beiträge
Einsteigersystem für ~400? PC kompatibel
skaA am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedJonnyGmbH
  • Gesamtzahl an Themen1.376.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.753