Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker bis € 700 für MB Quart Boxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
sidvicious123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2012, 18:11
Hallo Allerseits,

nach unserem Umzug möchte ich mir ein "Hifi-Zimmer" einrichten. Hierbei handelt es sich um einen knapp 20qm großen Raum.

Die Musik kommt von einem MediaPlayer (mp3; Alben zumeist mit 320kbs gerippt). Hauptsächlich höre ich Jazz oder auch elektronische Musik wie Klaus Schulze. Lautstärke eher gemäßigt.

Eventuell werde ich zur Klangverbesserung zwischen MediaPlayer und Verstärker einen V-DAC von Musical Fidelity hängen. Ich habe zur Zeit den V-Dac 1 bei meiner zweiten Anlage mit folgendem Setting in einem anderen Zimmer in Betrieb: Verstärker: Harman Kardon PM635i (Preis ca. 700DM vor 20 Jahren). Lausprecher: Arcus AS8 (Standbox). Hier kommt die Musik von dem Teac Wap-5000

Den neuen Verstärker möchte ich mit einem Paar Boxen, die zur Zeit im Keller stehen, und zwar den MB-Quart QLS24 (Standbox)MB QUART betreiben.

Sicher könnt ihr mir einen für den Musikstil (Jazz und Elektronik) und die Boxen (MB Quart) bzw. die Musikquelle (MediaPlayer) plus ggfs V-DAC passenden TOP-(Voll) Verstärker nennen. Als Preislimit habe ich mir erst einmal € 700 gesetzt.

Vielen Dank für eure Tipps!

Jim
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jan 2012, 18:22
hallo,

für 700€ gibt es den xtz class a 100 incl. d/a wandler,

allerdings besitzt er keine klangregler,nur als info.

ob da klanglich in dem doch eher kleinen raum zusammen mit den mb quart ein unterschied zu dem günstigeren onkyo a 5vl,
welcher auch einen d/a wandler verbaut hat,
besteht wäre die frage.

der onkyo besitzt übrigens auch klangregler,

gruss
sidvicious123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2012, 21:03
Hallo Weimaraner,

kannst du etwas zur Qualität der d/a Wandlers des Onkyo Verstärkers sagen? Der Verstärker war mir auch schon bei Testberichte.de aufgefallen...

VG
Jim
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jan 2012, 22:28
Hi

Ein Kollege von mir hat den Onkyo an einer Cabasse Bahia, was ja kein günstiger Schallwandler ist.
Der Onkyo schlägt sich Wacker, die Qualität und Haptik (bis auf die FB) ist für den Preis mMn überragend.
Der flache Verstärker ist für einen Class D Amp zu dem enorm schwer, was ebenfalls für das Gerät spricht.

Der XTZ ist sicherlich ein feiner Verstärker, aber in deinem Fall vermute ich jetzt mal nicht wirklich nötig.
Mit einem V-DAC wirst Du sicherlich keine klangliche Verbesserung erfahren, Du bist nur mehr Geld los.

Also meine Meinung ist, der Mehrpreis lohnt sich nicht, aber letztendlich ist das ganz alleine deine Entscheidung.

Saludos
Glenn
sidvicious123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2012, 18:21
... und gibt es noch weitere Empfehlungen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für MB Quart QL SP2 gesucht
am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  3 Beiträge
Vollverstärker für MB Quart 610S
bartschf am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  3 Beiträge
Verstärker/Receiver bis 300 Euro für MB Quart 800
Rahvin am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  5 Beiträge
MB Quart QL 980 SP - Welchen Verstärker?
banz am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  4 Beiträge
Evtl Amp für MB Quart 720 gesucht
Silence18 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  4 Beiträge
Verstärker für Victa 700 gesucht
_vector_ am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  12 Beiträge
Class D Verstärker für MB Quart
catalystman am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für MB Quart 1000 LS
ElBocco am 20.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  17 Beiträge
Passender Verstärker für MB Quart 390
Pyrius am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  5 Beiträge
Verstärker für MB Quart 980S
Vangart am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedsomeHAND
  • Gesamtzahl an Themen1.345.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.261