Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SU-VX820 oder Marantz PM 6003?

+A -A
Autor
Beitrag
Pfri
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2012, 18:47
Hi!

Nachdem ich ein paar hundert Euro zusammengekratzt habe will ich mir endlich eine gescheite Stereoanlage zulegen. Als armer Student wie ich es bin lieäugel ich mit einer gebrauchten Anlage.

Nun habe ich zwei Angebote gefunden, die mir prinzipiell zusagen:

1.Marantz PM 6003 mit einem Pioneer Cd Player pd 8700 und Mb Quart Boxen mb 390

2. Technics SU-VX820, Stereo-Cassettendeck RS-BX626 CD-Spieler SL-PS700, Digitaler Klangprozessor SH-GE90, Synthesizer-Stereotuner ST-GT630. Dazu gehören noch zwei große Standboxen, ebenfalls von Technics.

Bei der ersten Anlage gefallen mir vor allem die Boxen, da der Platz in meinem Zimmer etwas beschränkt ist. Und nach ihrem OVP (1400 DM) müssen es ja gute Boxen sein. Der CD-Player ist wohl doch schon ein älteres Stück, der Verstärker hingegen erst einige Monate alt.

Für beide Anlagen würde ich ungefähr das selbe bezahlen (ca 500 €).
Was wäre wohl besser? Ich bin bei der alten Technics etwas misstrauisch, nicht das sie mir in ein paar Jahren durchbrennt. Sie hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel, ist aber wohl die eindeutig bessere Anlage. Außerdem brauche ich nicht besonders viel Leistung, denn die Boxen würden eh nur ca 2 Meter von mir entfernt stehen. Und viele Extras benötige ich im Grunde auch nicht, ich will nur dass die Anlage gut klingt und doch mein Zimmer ausreichend beschallt.

Kann mir hier jemand eine grundsätzliche Stellungsnahme geben?
Danke
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2012, 10:00
Hallo Pfri,

ich finde 500,00 EUR schon recht viel. Zum ersten Paket: Marantz PM-6003 neu ab 299,00 EUR, Pioneer PD-8700 (20 Jahre alt, NP: 699,00 DM), gebraucht ab 40,00 EUR, MB Quart 390 (bis zu 28 Jahre alt, NP: 1200 DM), 139,00 EUR Sofortkauf bei Ebay.

Wenn Dein Raum nicht mehr als 20 qm hat, könntest Du Dir bei der Neuware die Denon D-F 107 anhören. Diese kostet 399,00 EUR.

Gruß, Carsten
Pfri
Neuling
#3 erstellt: 10. Feb 2012, 14:01
Ja da hast du wohl recht, danke für den Tip...
Aber nun will ich es nochmal genau wissen: Wie ist es denn mit so alten Anlagen?
Halten die nach 20 Jahren in der Regel noch oder kann machen die dann bald die Grätsche?
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2012, 17:25

Pfri schrieb:
Wie ist es denn mit so alten Anlagen? Halten die nach 20 Jahren in der Regel noch oder kann machen die dann bald die Grätsche?


Hallo Pfri,

das kommt etwas auf ihr Vorleben (Raucherhaushalt, Feuchtigkeit usw.) und ihre Beschaffenheit an.

Bei Lautsprechern sind es bröselige Schaumstoffsicken an Membraneinspannungen, eingetrocknetes Ferrofluid in den Hochtönern und eingetrocknete Elektrolytkondensatoren.

Bei Verstärkern sind es ebenfalls eingetrocknete Elektrolytkondensatoren, verstaubte Schalter, Regler und Relais, sowie kalte Lötstellen, die stören können.

Bei CD-Playern sind es häuftig die optischen Teile, bei denen Staub oder Erblindung durch permanente Rauch- und Wärmeeinwirkung das Gerät bockig machen.

Manche Dinge kann man leicht beheben. Andere stellen, wenn es sich nicht gerade um Sammlerstücke handelt, schon einen echten Totalschaden dar.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 11. Feb 2012, 05:44 bearbeitet]
musikfiffi
Stammgast
#5 erstellt: 10. Feb 2012, 18:58
Hallo
Also ich habe einige Sachen von Technics und bin in Bezug auf die Haltbarkeit sehr zufrieden.
Ob das Verstärker,CD-Player,Tuner oder DSP sind,die haben mich noch nie im Stich gelassen.
Aber wie hier schon erwähnt,man steckt nicht drin.
Wenn ich mir die Modelle anschaue die du von Technics hier aufgeführt hast,finde ich das Gesamtpaket aber etwas teuer.Leider hast du die Lautsprecher nicht näher beschrieben.
Gerade die Technicssachen werden z.B. bei Ebay oft unter Wert verkauft sodas die mit etwas Glück günstiger fahren könntest.
Wenn es denn Technics sein soll.
Pfri
Neuling
#6 erstellt: 12. Feb 2012, 20:43
Hab noch ein bisschen weiter gesucht. Was haltet ihr hier von?

Pioneer Stereoanlage mit Infinity Standboxen (Drei - Wege - Lautsprecher, Nennimpedanz von 6 Ohm), bestehend aus Radio F - 304 RDS, Kassettendeck CT - S 44OS, CD Deck PD - S604, Verstärker Stereo Amplifier A - 504R
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2012, 06:16
Hallo Pfri,

ich denke, das geht nun so weiter, bis jemand sagt: "Kauf´ das jetzt!", oder?

Auch wenn Dir die Komponenten wichtig erscheinen: Wie heißen die Boxen? Wichtig wegen:


Bei Lautsprechern sind es bröselige Schaumstoffsicken an Membraneinspannungen, ...


Und: Was soll nun diese Anlage kosten? Mit den Infinity-Boxen, ich tippe auf Reference 61 i, waren das Standardpakete aus dem MediaMarkt von 1994/95. Tuner: 400 DM, Tape: 450 DM, CDP: 550 DM, Verstärker: 550 DM. Zusammen waren das bestimmt so 1999 DM. Oder 2222 DM.

Beim CD-Player gibt es Fälle, in den die Laserlinse nach unten herabfällt oder diese einfach nicht mehr ihren Job tut. Typisch sind auch trübe Displays. Das Tapedeck zeigt, dass Dolby S und Einmesscomputer allein keinen guten Rekorder ausmachen. Er hatte schon recht frühzeitig, auch bei noch intakten Riemen, Gleichlaufprobleme. Schwächste Komponente der Anlage. Stärkste Komponente ist für mich klar der Tuner. Verstärker: So la la.

Aber, bevor ich keine Geduld mehr habe, meinen Senf zu 90er-Jahre HiFi abzugeben: Was spricht gegen die Denon D-F 107?

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 5003 oder 6003?
Buddelbaby am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  8 Beiträge
Marantz PM 6003 oder PM 7003?
gastricacid am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
Boxen für Marantz 6003
Spaci1982 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  7 Beiträge
Marantz 2238 B oder Technics SE-A900S + SU-A900D?
Gazourmah am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  4 Beiträge
Onkyo 807 oder Marantz 6003?
Bass-Statt-Höhen08 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge
marantz pearl lite oder pm 15s1
icevr6 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  14 Beiträge
Passt das Standlautsprecher Audio Physic Yara Evolution + Marantz PM 6003
oesimarkus am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  20 Beiträge
Suche passende hochwertige Lautsprecher für Marantz PM 6003
Audangos am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  19 Beiträge
Technics SU-VX 820 oder Pioneer A717 Mark 2
cadisch am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  6 Beiträge
Welchen Marantz Tuner? (6001 oder 6003)
Slorg am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Telefunken

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.392