Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teac Cd Player PD H600

+A -A
Autor
Beitrag
nakahei
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Feb 2012, 21:30
Hallo
Ich will mir ewt. einen Teac PDH 600 zulegen.
Hat jemand erfahrung damit?
Ich habe jetzt einen Nakamichi OMS7eII und hätte gern was neues Vergleichbares.
Mein Naka halte ich nur aus Gründen meine restlichen Naka Anlage.
Der gehört einfach dazu. Ich hatte auch schon an ein Vincent gedacht CD s6.
Was könnt ihr mir empfehlen?
Gruß
kopflastig
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2012, 15:37
Hallo nakahei,

ich besitze einen PD-H600, denn ich als Zuspieler für meine Kopfhörerecke nutze.
Deinen Nakamichi kenne ich nicht, daher kann ich nur meine Eindrücke des Teac zum Besten geben.

Die Haptik ist imho sehr gut. Das sollte sie angesichts des Preises allerdings auch sein.
Das Gerät ist in ein massives Alukleid gehüllt; auch die Oberseite.
Das Laufwerk ist im Betrieb sehr leise und selbst mit dem Ohr direkt davor für mich kaum hörbar. Auf Befehle der Fernbedienung reagiert der 600er umgehend. Den einzigen Wermutstropfen bildet in meinen Augen die vergleichsweise geräuschvoll ausfahrende CD-Lade, die im Blindtest eher an ein PC-Laufwerk als an einen CD-Spieler mit einem Listenpreis von 600 Euro erinnert.

Ausstattungsseitig erwähnensert ist die wertig anmutende Fernbedienung, deren Oberseite aus aus Alu besteht, während die Unterseite griffig gummiert daherkommt.

Alles in allem ein optisch sehr ansprechender Zuspieler, dem allerdings eine sanfter ausfahrende CD-Lade nicht schaden würde.
Mir gefällt er, wobei ich gestehen muss, dass er mir zum Listenpreis zu teuer gewesen wäre.

Grüße,
Markus

PS: Das Display ist übrigens per Fernbedienung dimm- bzw. abschaltbar.
nakahei
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Feb 2012, 16:57
Hallo Markus
Danke für die Antwort. Ich werde mir jetzt einfach mal einen zulegen , verkaufen kann ich ihn immer noch.
Gruß Heiko
kopflastig
Inventar
#5 erstellt: 29. Feb 2012, 08:22
Hallo Heiko,

kannst ja bei Gelegenheit hier mal deine Eindrücke schildern.

Ich wollte damals ganz einfach einen schicken, optisch aufgeräumten (wenige Tasten) CD-Spieler ohne Schnickschnack. Da passt der Teac ganz gut rein.

Grüße,
Markus
nakahei
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mrz 2012, 19:14
Hi
Ja mach ich . Ich will einfach nur was ausgefallnes. Der Vincent Cd wäre auch in Frage gekommen.
Gruß
kopflastig
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:31
Wenn's nur darum geht, dass es was ausgefallenes ist, nimm den hier: *klick*.

Grüße,
Markus
nakahei
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Mrz 2012, 20:51
Hi Markus
Ja ist schon ausgefallen, aber eher was für mein 6 Jahre alter Sohn.
cHaInBrEaKeR
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Jan 2014, 02:22
Auch wenn der Thread schon was älter ist: Jetzt muss ich mich auch mal über den Teac PDH-600 äußern.

Vor kurzem konnte ich dieses Gerät erwerben. Gebraucht – neu gibt es ihn ja leider nicht mehr! Anlass für den Kauf war die Tatsache, dass mein alter CD-Player, ein zehn Jahre alter Arcam, das Zeitliche gesegnet hat. Ein Glück: Was einem hier klanglich geboten wird, ist schlichtweg phänomenal.

Bisher hatte ich immer wieder das Gefühl, dass meine Lautsprecher nicht richtig mit meinem Verstärker, dem ebenfalls genialen Exposure XV, harmonieren. Irgendwie schienen sie mir vom Wirkungsgrad her nicht zum Expo zu passen, so dass ich schon seit einiger Zeit auf der Suche nach neuen Lautsprechern war. Nun war ich aber dazu gezwungen, mir einen neuen CD-Spieler zu besorgen. Nach intensiver Recherche fiel die Wahl auf den Teac: Schwarz, kompakte Abmessungen, im Netz gut bewertet. Zufällig wurde gerade einer angeboten, so dass ich spontan zugriff...

Das Resultat ist einfach der Hammer. Es ist, als hätte sich ein Vorhang geöffnet. Weiter will ich nicht abdriften, auf jeden Fall ist das Teil der Megawahnsinn! Die Frage nach neuen Lautsprechern hat sich damit erübrigt. Besser können sie mit dem Verstärker kaum harmonieren...

Bin einfach nur glücklich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen Teac PD-H380
yougivei am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  4 Beiträge
Fernbedienung für Teac PD-H500 CD-Player gesucht
PeteConrad am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  2 Beiträge
Teac ag h 600 nt / Teac pd - h 600
irdekid am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  6 Beiträge
10 Jahre alter defekter Teac PD-H500C CDPlayer reparieren vs Teac CD-H750 neukaufen
for3st am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  3 Beiträge
Suche guten CD-Player in schmaler Bauweise
schoerni am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  5 Beiträge
PD-H380 und T-H380NT von Teac
leix am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
TEAC oder Pianocraft Kompaktanlage?
mklang05 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  12 Beiträge
CD-Player Pioneer PD-S507 brauchbar??
SkAudi am 21.11.2002  –  Letzte Antwort am 21.11.2002  –  5 Beiträge
Pioneer cd player PD - 9700 gesucht
sansui am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  2 Beiträge
TEAC Super-CD Player oder gleichwertiges ....????
richard11 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.568
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.117