Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BeoSound 5 Encore und BeoLab 3 ?

+A -A
Autor
Beitrag
testi7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2012, 12:13
Hallo

Was meint Ihr dazu? Habe die BeoLab3 gehört und bin begeistert.

Die Grösse der Anlage sowie der Lautsprecher finde ich toll.

Wer hat Erfahrungen damit?

Ich habe eine alternative gesucht für Internetradio sowie für die Lautsprecher. Aber einen Lautsprecher in dieser Grösse, mit tollem Design und solch einem Klang habe ich nicht gefunden.

Wer kennt Alternativen?

Bin für Tipps dankbar

LG Unique
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Feb 2012, 12:58
hallo,

wenn es dir klanglich und optisch zusagt kauf es.

mit hifi an sich hat das weniger zu tun,
eher mit lifestyle...

gruss
testi7
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2012, 13:04
Danke, das ist ja schon mal ein sehr hilfreicher Kommentar.

Irgendwie kommt glaub ich B&O ncht so an hier?

Gruss
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2012, 13:42

testi7 schrieb:
Irgendwie kommt glaub ich B&O ncht so an hier?


Ich bin ziemlicher Fan der Marke, weil m.E. die größeren Beolab-Boxen unterschätzt werden.
testi7
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Feb 2012, 13:55
Nun, die Beolab3 ist natürlich eher klein. Ich finde aber sie hat für diese Grösse einen sehr schönen Klang.
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2012, 14:09
Hallo,

ich habe mir die Beolab 3 bisher eher beiläufig angehört. Ich finde sie sehr ausgewogen klingend und finde das Ergebnis nicht nur größenbezogen beeindruckend. Leider kann ich Dir nicht mehr sagen, mit welcher Anlage sie lief.

Gruß, Carsten
testi7
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Feb 2012, 14:23
Hallo Carsten

Danke für die Info, diesen Eindruck hatte ich auch. Werde mir das ganze also nochmals anhören

Gruss
Unique
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Feb 2012, 17:03

CarstenO schrieb:
Hallo,

ich habe mir die Beolab 3 bisher eher beiläufig angehört. Ich finde sie sehr ausgewogen klingend und finde das Ergebnis nicht nur größenbezogen beeindruckend. Leider kann ich Dir nicht mehr sagen, mit welcher Anlage sie lief.


hallo,

was heisst mit welcher anlage?

die beolab 3 sind doch aktiv,
da kommt davor vermutlich airplay und ein apfel zum einsatz...

gruss
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2012, 18:19
Nein, es wurde meine CD eingelegt. Die Anlage, an der die Beolab 3 lief ist nicht im aktuellen Sortiment.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&O BeoSound 3200 und BeoLab 4000
maxam am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  3 Beiträge
BeoLab 8000
phil_slo am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2015  –  9 Beiträge
Bang Olufsen Beosound 9000
lucati am 25.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  3 Beiträge
B&O BeoSound 9000
Tim2502 am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  5 Beiträge
BeoLab 9 ? Kaufratschlag gesucht.
Tenka am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  3 Beiträge
BeoSound 9000 - von Bang&Olufusen
OliMan am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  5 Beiträge
passende verstärker für beolab 8000
Lichtmann am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  16 Beiträge
Kaufberatung vorverstärker für Beolab 8000
Tzwecke am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  8 Beiträge
SONOS mit B&O Beosound 3200
maxwell_hh am 12.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  10 Beiträge
Neukauf Kompaktanlage: B&O BeoSound 1 - Alternativen?
nisco am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSkibbi123
  • Gesamtzahl an Themen1.346.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.912