Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BeoLab 8000

+A -A
Autor
Beitrag
phil_slo
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2015, 12:30
Hallo,
mein Vater hat von einem bekannten die Bang Olufsson Lautsprecher BeoLab 8000 geschenkt bekommen.
Unser Alter verstärker hat keinen passenden Anschluss und jetzt bin ich auf der Suche nach einem neuen!
Über passende Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Mfg,
Philipp
xutl
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2015, 12:41
Verkauf die Dinger bei ebay und kauf Dir was, was an den vorhandenen Amp passt.

Oder kauf einen B&O, an den sich die geschenkten LS anschließen lassen.
phil_slo
Neuling
#3 erstellt: 06. Apr 2015, 12:44
Kannst du mir den irgendwelche kaufempfehlungen geben die mich wirklich weiterbringen?
xutl
Inventar
#4 erstellt: 06. Apr 2015, 12:53
Bist DU bereit 2 - 3k€ für eine B&O-Anlage auszugeben?

Sind die BeoLab OK?
Oder haben die irgendeine Macke?
Reparaturen sind bei B&O nicht wirklich teuer...
Sie sind schweineteurer
sealpin
Inventar
#5 erstellt: 06. Apr 2015, 13:01
So wie ich das sehe, hat der Beolab 8000 als Aktivlautsprecher die B&O Typische Din Buchse sowie eine RCA Buchse (vulgo: Cinch Buchse).

Also sollte jeder (Vor)Verstärker mit RCA Vorverstärkerausgang gehen.

Mein Tipp: Sonos Connect. Mehr braucht es nicht.

Ciao
sealpin
xutl
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2015, 13:05
Dann mußt Du nur noch eine Möglichkeit finden, die 8000 einzuschalten.

Ob DAS der Te hin bekommt.....................
sealpin
Inventar
#7 erstellt: 06. Apr 2015, 13:15
DAS ist mal gar kein Problem:


Wenn BeoLab 8000 an einem anderen System als einem Bang & Olufsen-System ange- schlossen wird – über die Phono-Buchsen – schalten die Lautsprecher ein, wenn sie ein Signal vom System erhalten. Sie schalten wenige Minuten nach Aufhören des Signals aus.
(Auszug aus der Bedienungsanleitung)
xutl
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2015, 13:20
Wieder was gelernt.
Freut mich für den TE.
VV reicht also.

Ich habe da noch ein paar Erinnerungen, daß ein Bekannter das nicht SO leicht hinbekommen hat.
Er mußte ganz schön tricksen.
sealpin
Inventar
#9 erstellt: 06. Apr 2015, 13:25
ging bei meinen immer so, hab noch ein Pärchen 4500er und ein Paar Beolab 6000.

Demnächst kriege ich evtl.. noch ein Paar Penta (aktiv) und eine 3500 er.

Ciao
sealpin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passende verstärker für beolab 8000
Lichtmann am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  16 Beiträge
Kaufberatung vorverstärker für Beolab 8000
Tzwecke am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  8 Beiträge
BeoLab 8000
Richard_Zürich am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  2 Beiträge
Bang&Olufsen BeoCenter 2 mit BeoLab 8000 - Kaufberatung notwendig!
hschmid5 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  13 Beiträge
Verstarker für Beolab 8000 + evtl. Sub
Tsw am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  2 Beiträge
BeoLab 9 ? Kaufratschlag gesucht.
Tenka am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  3 Beiträge
Passende Lautsprecher zum Marantz PM 7200 (Nachfolger d. Pm 8000)
soundtrack am 01.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2003  –  2 Beiträge
Phono-Qualität des Marantz PM 8000?
armdi am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  7 Beiträge
Welche Speaker für Marantz SR 8000?
Empeler am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  7 Beiträge
Suche nach einem passenden Verstärker
Binyabik am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O
  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedGGerd55
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.609