Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochwertige CD-Spieler / Verstärker für JMLab Electra 927BE

+A -A
Autor
Beitrag
fRESHdAX
Inventar
#1 erstellt: 23. Aug 2004, 07:12
Auch wenn ich meiner Freundin noch nichts davon erzählen darf und es auch wirklich noch nicht ganz so akut ist, dass ich mir unbedingt morgen einen neuen Verstärker/ CD-Player kaufen muss, bin ich doch auf der Suche nach schönen, neuen und v.a. hochwertigen Produkten.

Da ich mir letzte Woche erst die neuen JMLab Electra 927BE geleistet habe, ist leider noch nicht genug Geld in der Kasse, um wieder neu zu erweitern, aber auf die Suche begeben würde ich mich schon gerne.

Preisgrenzen sind erstmal keine gesetzt, wobei ich schon sagen muss, dass das Verhältnis LS-> Verstärker-> CD-Player stimmen sollte (Listenpreis der LS: 4400€)

Musikmäßig bewege ich mich zwischen Nu-Jazz (heisst das so?) und vor allem Rock.

Umgesehen hab ich mich bei Rotel, Unison (Unico P), Vincent, Symphonic Line, AudioNet und AudioAgile.

Gehört hab ich bis jetzt aber nur eine Rotel Kombi.

Zur Zeit besitze ich nur einen SurroundReceiver von Harman Kardon (AVR5000). Hatte mich, vor 3-4 Jahren Surround aufschwatzen lassen, merke aber, dass ich kaum DVDs schaue

Für Vorschläge und Tipps bin ich völlig offen. Jedoch mit einer Einschränkung: Freundin möchte, dass die Komponenten zusammen passen (sprich: gleiches Design/ gleiche Firma)

In diesem Sinne,
fRESHdAX
tjobbe
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2004, 07:35
eine Kombi die mir bisher immer sehr gut mit Jm Lab gefallen hat waren die Musical fidelity Geräte ...speziell die Nuvistas fand ich immer sehr gut passend (aber auch sehr teuer)..

Sie sehen aber sehr edel aus.

Cheers, Tjobbe
fRESHdAX
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2004, 07:48
Ich hab mir das eben mal auf der Homepage von denen angeguckt:
sieht ja sehr futuristisch aus und sehr amerikanisch (viel WATT! )

Was heisst denn "teuer" so, kannst du da mal so eine Hausnummer nennen?

In diesem Sinne,
fRESHdAX
tjobbe
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2004, 08:23
also eine A3.2er Kombi (Amp, CDP) solltest du für um die 2600-2800 bekommen, beide kosten so um die 1600Euro als UVP..(meines wissens sind die Vorgänger A3-CR auch nicht schlechter und die bekommst manchmal als Restposten/ausstellungstücke unter 1000)

Der wuchtigere A308 sollte so um 2500 kosten, die allerdings noch besseren TriVistas AMPs ab 5000Euro

Cheers, Tjobbe

BTW: die sehen futuristisch und englisch aus...

EDIT: http://www.audio-components.de/ erlaubt die Manuals und datenblätter herunter zuladen


[Beitrag von tjobbe am 23. Aug 2004, 08:31 bearbeitet]
alexhh
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2004, 09:30
Hallo fRESHdAX!
Tjobbe hat Dir ja schon eine tolle Kombination genannt.
Falls es etwas günstiger auch sein soll, wäre vielleicht eine
Kombi von Atoll etwas. Da kämen dann sowohl der große Amp(IN100), aber natürlich auch eine Vor-Endkombi in Frage.
In der Verarbeitung sind die Geräte ,meiner Meinung nach, nicht so excellent wie die von M.F., aber klanglich wirklich hörenswert.
Gruß Hasenbein
Schärfer_mit_Senf
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Aug 2004, 10:06
Hörenswert und in Verarbeitung und Haptik hochwertig:

AMP: AVM Inspiration A6
CD: AVM Inspiration CD6

Gruß
BERND

PS: Letztendlich sollte nach engerer Auswahl ein Hörtest mit deinen LS stattfinden.
fRESHdAX
Inventar
#7 erstellt: 23. Aug 2004, 10:10
Selberhören ist natürlich ehrensache Ich bin ja selbst einer, der immer dazu drängt.

Ich habe mich auch gleich am Mittwoch beim einzigen AVM Verträter in der näheren Umgebung (Wiesbaden) angemeldet (aus einem ganz anderen Grund, aber wenn ich schonmal da bin... )


In diesem Sinne,
fRESHdAX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches LS-Kabel für MarantzPM14MK2KI/JmLab Electra 927BE
Awrack am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  4 Beiträge
Jmlab Electra 936
DanielH am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  9 Beiträge
Verstärker für Focal Electra 1027 BE
carfal am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  13 Beiträge
Entscheidungshilfe: Verstärker+LS+CD-Spieler
JoBerry am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  21 Beiträge
Soundkarte oder Verstärker + CD Spieler
r0bser am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  4 Beiträge
Verstärker & CD Spieler für Dynaudio Focus 140
MTZ am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  50 Beiträge
Verstärker/CD Spieler für KEF iQ7
mjolne am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  3 Beiträge
Kaufberatung für: LS / Verstärker / CD Spieler
stonerrockfreak am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  4 Beiträge
hochwertiger CD-Spieler?
george am 25.04.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  11 Beiträge
JM LAB Electra 927BE welcher AV-Receiver
Awrack am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Unison Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedegozocker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.603
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.491