Kompaktanlage für iPod Classic (Yamaha PianoCraft Verwirrung)

+A -A
Autor
Beitrag
aftours
Neuling
#1 erstellt: 05. Jun 2012, 20:20
Hallo Leute,

bin schon länger ein stiller Leser und brauche jetzt doch Hilfe :-)

Suche:
Ich suche eine kompakte Anlage für mein Zimmer zu Hause, denn ohne Musik ist doof (ca. 20m^2).
Wichtig für mich ist, dass ich meinen iPod Classic 160GB damit nutzen kann, denn dieser soll die Hauptquelle der Musik sein. Weiterhin sollte ein Audio Eingang vorhanden sein, um andere Audioquellen, wie den Laptop, mal anzuschließen.
Ich höre Hauptsächlich Rock, Punk und Elektro.
Spiele selber E-Gitarre und hab nen Fender Hot Rod Deluxe Verstärker und denke, dass ich ungefähr weiß, wie ne Gitarre Klingen sollte ;-)
Bis jetzt werkelt bei mir der Phillips az 2558 (in der WG) und der Sound gefällt mir, vor allem der Bass ist erstaunlich.
Das Budget liegt bei +/- 200€, das ist wenig, aber als Student leider begrenzt.

Jetzt habe ich mir schon einiges angeschaut und mir mal zur Probe die Yamaha MCR 040 bestellt. Diese Gefiel mir vom Klang überhaupt nicht. Kein Bass und irgendwie matschiger Sound. Hab ich mir aber auch gedacht. Fliegt also raus.

Jetzt hab ich mir folgende Yamaha Modelle rausgepickt, blicke aber nicht bei den unterschieden durch:

  • Yamaha PianoCraf MCR 230
  • Yamaha PianoCraf MCR 232
  • Yamaha PianoCraf MCR 330
  • Yamaha PianoCraf MCR 332


Selbst auf der Yamaha Seite komm ich nicht weiter und andere Seiten haben Teilweise widersprüchliche Aussagen.

Ich bitte um die Hilfe dieser Community und natürlich dürfen auch gute Alternativen genannt werden!
trude_a
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jun 2012, 16:44
Muss es denn eine Kompaktanlage sein? Den PioanoCraf sagt man hier im Forum einen guten Klang nach, ich selber kenne sie nicht.
Gebrauchter Vollverstärker mit 2 Cinch Klinken Kabeln da kannstdu deinen Ipod genauso hinhängen. Und dann kannstdu dir auch Lautsprecher aussuchen die vom Klang gefallen.
Budget von 200€ wird hier dann jedoch wahrscheinilch genausowenig wie bei den Yamaha ausreichen... 250 müssten es vermutlich eher sein.
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage: Marantz oder Pianocraft?
RonaldRheinMain am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  2 Beiträge
TEAC oder Pianocraft Kompaktanlage?
mklang05 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  12 Beiträge
Yamaha Pianocraft E330 ausreichend?
lba am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  5 Beiträge
Suche Kompaktanlage: Pianocraft und Alternativen
Tim_1977 am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  22 Beiträge
Suche eine Dockingstation für iPod classic
jakob_353 am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  4 Beiträge
Yamaha HiFi PianoCraft Micro 330
Funshit am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  6 Beiträge
Kompaktanlage (Denon DM37 od. Yamaha Pianocraft e410 od Kenwood M909)?
StoneCold_Linz am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  8 Beiträge
Yamaha Pianocraft, iPod Hifi oder Anlage
Skarji am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  7 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder . ?
Hubba_1 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  19 Beiträge
Yamaha Pianocraft e320
Sahayn am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedFrank_Farmer_
  • Gesamtzahl an Themen1.407.086
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.553

Hersteller in diesem Thread Widget schließen