Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha Pianocraft, iPod Hifi oder Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Skarji
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jul 2006, 15:42
Hallo Leute

Ueberlege mir eine Einsteiger "Hi-Fi" Anlage zu kaufen und habe heute in einem Laden mal das Bose Soundock fuer den iPod Probe gehoert. Ein Freund von mir, der eine sehr nette Anlage zu Hause stehen hat, hat das Teil mal verrissen und gemeint sowas koenne man einfach nicht brauchen. Umso ueberraschter war ich dann vom Klang, ich fand das schon mal ziemlich beeindruckend. Zu wenig Bass, ja, aber bei der Groesse ist das ja nicht verwunderlich.
Meine Frage ist eigentlich jetzt die, ob ich mit einer Einsteigeranlage (gebrauchter Receiver, bescheidene Boxen wie z.B die Magnat Monitor 200 oder was gebrauchtes) ueberhaupt einen besseren Klang geniessen koennte als z.B mit einem Soundock oder dem iPod Hi-Fi von Apple.
Wie sieht es mit den Pianocraft von Yamaha aus? Ich weiss, dass solche Komplettsysteme keinen guten Ruf geniessen, aber das Design finde ich einfach Weltklasse. Mein Raum ist zwischen 15-20 Quadratmeter gross/klein.
Wuerde mich echt interessieren was ihr davon haltet.

Oli
lex220
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jul 2006, 16:10
die yamaha pianocraft ist wirklich gut und um welten besser als dies bose und ipod ding. gebraucht gibts aber für das gleiche geld auch sehr schöne sachen.
wieviel darfs denn kosten?
Grumbler
Inventar
#3 erstellt: 28. Jul 2006, 16:11
Die Pianocrafts werden von den meisten Leuten von der Preis-/Leistung her für gut befunden. Klanglich ist das System relativ warm und klanglich angenehm. Bass ist mehr vorhanden als man erwartet und der Anschluss für einen Subwoofer läßt da eine Erweiterung zu.
Räumliche Abbildung ist sehr gut, wenn man sich im Nahfeld aufhält und nur so betreibe ich die Anlage, da sie auf meinem Schreibtisch steht.
Partytaugliche Pegel darf man nicht unbedingt erwarten.
Man hört den Boxen schon an, dass es nicht die schwersten der Welt sind - sprich gerade bei höheren Lautstärken klingt es etwas "topfig".

Aber eigentlich ist es schon ein gutes Zeichen, dass man überhaupt soviel über den Klang sagen kann

Eine mir bekannte Magisterin der Musik (spielt nebenberuflich Fagot in Orchestern) ging einst mit einer ihr gut bekannten Orchesteraufnahme in einen Laden und identifizierte die E400-Anlage dann als die ihr am besten gefallende, da sie "echt klinge".
Hätte noch nie gehört, dass das einer von Bose sagt

Grüße,
Grumbler
das_n
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2006, 16:13
man kann die pianocraft ja noch mit beliebigen, auch weit größeren boxen aufwerten, wenn die kleinen nicht reichen. genug dampf scheint der verstärkerteil ja zu haben...
Skarji
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Jul 2006, 16:16
Das Pianocraft wird immer interessanter. Ich brauche ja auch kein absolutes Hammersystem.

Zum Preis: So wenig wie moeglich aber hoechstens 600 Euro.
lex220
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jul 2006, 17:21
für 600€ würde auch folgende kombination möglich sein:

Jamo d570 (bei hirschille im angebot für 250€ statt 750€, glaub ich) --> gibts nen sehr langenthread zu, der dir jede frage beantworten wird...
dazu den nad 320 bee (auch im angebot für so 300€ statt 400€, da auslaufmodell) oder den marantz pm 4001 (ebenfalls 300€)!
für den rest nen ls kabel ausm baumarkt und nen cdplayer von ebay (falls gar keiner vorhanden ist)!

diese kombi dürfte nochmal um einiges besser sein als die pianocraft...
Skarji
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Jul 2006, 17:48
Ja, sowas habe ich mir auch schon ueberlegt. Wohne aber nicht in Deutschland und deshalb ist das mit den 570 ein wenig komplizierter.

Im Moment sieht es nach ONKYO INTEGRA A-9711 und Jamo Studio 190 aus. Das der Receiver gut ist weiss ich aber falls jemand die Jamos kennt waere ich ueber einen Erfahrungsbericht sehr dankbar.

Oli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha HiFi PianoCraft Micro 330
Funshit am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  6 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder Philipps MCM
bul218 am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  3 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft
mani4106469 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft
E-Lock am 22.03.2003  –  Letzte Antwort am 23.03.2003  –  5 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder . ?
Hubba_1 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  19 Beiträge
Yamaha PianoCraft E810 oder Denon D-F102
fairytale am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  18 Beiträge
Pianocraft, ein paar Fragen
Simon_ am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  4 Beiträge
Yamaha PianoCraft 640 oder Denon D-F109C ?
#ron86# am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  46 Beiträge
Kompaktanlage für iPod Classic (Yamaha PianoCraft Verwirrung)
aftours am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Jamo
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.086