Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen bzw. Red Rock Modus M 9.0 (KMT DC9) ok?

+A -A
Autor
Beitrag
Sid-1
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jun 2012, 02:02
Suche eine potente Endstufe für 2 PD.1550, welche sich noch im Bau befinden - noch! Keine Partys oder so, Wohnzimmereinsatz!

Infos über die PD hier (Herstellerseite), oder hier.
600W RMS
Empfindlichkeit 99 dB (1W1m)
Impedanz 8 Ohm.


Endsstufe:
Preis bis ca 800,-.
"genug" Leistung
Lüfterlos kaum möglich, daher bitte leisen Lüfter, da die Anlage auf dem Schreibtisch direkt neben dem PC steht!
Vorne Regler an der Endstufe was feines, wobei dies auch über die DCX ginge, aber über der Endstufe auch was feines wäre. Ich weiß, der PD braucht aufgrund des hohen Wirkungsgrades keine Höllenmaschine auf den Schreibtisch, und andere betreiben Lautsprecher mit hohen Wirkungsgrade auch mit Verstärker geringerer Leistung als die jeweilige chassis-RMS.
Jedoch höre ich nunmal gerne den Bass, und der frißt nunmal erfahrungsgemäß Leistung ohne Ende !!!

Wäre eine Apart Champ one besser oder schlechter als eine Red Rock 9, unabhängig von Lüfter mal, da ich annehme, der auf die Dauer hier nicht so störend, nervig ist? Die Apart hat zwar auch viel Leistung, jedoch knickt die da ein.

Dachte deshalb da an die Red Rock Modus M 9.0, Infos hier darüber.
Diese sind baugleich bzw. umgelabelte Amps der Kmt DC-Serie. Entspricht der KMT DC9, hier. Habe mich da wenn ich ehrlich bin schon ein wenig eingeschossen, zumal KMT einen sehr guten Ruf genießen soll.

Schon sehr viel positives darüber gelesen, sollen sehr bassstark sein. Jedoch eben "nur" Class H.
Hier Infos darüber (Quelle: http://rockshop.de/produkt-1015835-1-RedRockModusM90Endstufe.html) :

Die Stereo-Endstufen der Red Rock Modus Serie sind in Class H Technologie mit bipolaren
Endtransistoren aufgebaut. Das Netzteil ist mit streuarmen Ringkerntransformatoren bestückt. Über einen Schiebeschalter sind folgende Betriebsarten pro Kanal möglich: Fullrange, Top, Bass. Trennfrequenz 120 Hz mit 24 dB/Okt. Flankensteilheit. Jeder Kanal besitzt einen rauscharmen Cliplimiter. Die 2 Lüfter sind stufenlos temperaturabhängig geregelt. Luftstrom von vorne nach hinten.

Leistungsangaben bei "traditioneller" Messung:
- 2x1200W/2Ohm,
- 2x920W/4Ohm,
- 2x750W/8Ohm,
- 1 x 1840 W / Bridge 8 Ohm,
- 1 x 2400 / Bridge 4 Ohm
Leistungsangaben mit 12dB Crestfaktor:
- 2x1350W/2Ohm
- 2x1100W/4Ohm
- 2x800W/8Ohm
- 1x2200W/Bridge 8 Ohm
- 1x3000W/Bridge 4 Ohm
Maße: 19", 2HE
Gewicht: 13,8 kg
integr. Frequenzweiche (Linkwitz-Riley
24db/Okt.) schaltbar (Top, Bass, Off, Trennfrequenz 120 Hz)
absolut 2-ohm stabil !!


Sind die Leistungsangaben wirklich verläßlich?
Lüfter auch wirklich "recht" leise? Wie laut sind die 2 Lüfter fürs Wohnzimmer, arg störend? Sind ja "stufenlos temperaturabhängig geregelt".
Wirklich 2 Ohm-stabil?
Kann die angebebene Leistung auch wirklich konstant in bassstarken Liedern abgerufen werden, oder knickt die RR da dann ein?
Class H hier auch ausreichend?
Funktionieren die Lüfter auch noch in 6 Jahren oder gar später, 20 Jahren? Will vorerst nichts modifizieren wg der Garantie.
Abstand hinter des Amps von ca. 15 cm zur Wand/Tapete ausreichend?

Was habt ihr mit der Endstufe Erfahrungen gemacht, bzw. was habt ihr Wissen darüber, was mir weiterhilft?

Freu mich über Eure Kommentare, und bedanke mich schonmal.


P.S.: Bitte nicht wundern, wenn ich ggf. nicht gleich antworte, an den Wochenenden ist es mir u.a. kaum bzw. nicht möglich, sorry.


[Beitrag von Sid-1 am 14. Jun 2012, 02:37 bearbeitet]
Sid-1
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jun 2012, 19:14
Na?
Sid-1
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jun 2012, 20:57
Kann doch nicht sein, niemand Erfahrungen mit Red Rock Modus bzw. KMT DC gemacht?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Jun 2012, 19:04
Hallo,

das gehört halt in die PA Abteilung,
hier in der Kaufberatung Stereo ist zu 99,9% HOME Hifi angesagt.

Gruss
Sid-1
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jun 2012, 17:41
Jo, da hast recht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel M 520 F Stereo Set - Erfahrungen (und/oder) Alternativen im 1000 euro rahmen
scobe am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  13 Beiträge
Zusammenstellung ok?
lexxy2008 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  8 Beiträge
Plasma 42" Kaufempfehlung bzw. Erfahrungen
Socke1969 am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  8 Beiträge
Anlage für Prog Rock / Metal
ThemBones am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge
Frontlaustprecher für 35 bzw 45 m²
pieb am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  16 Beiträge
Standboxen für SE-M 100 Technics
SEM100 am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  13 Beiträge
Hifi für Computer (15 m² 400-500 ?)
Eredar am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  47 Beiträge
Elac FS247 bzw. FS249 und Rock
tronco am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher- /Verstärker Kombi ok?
ihja am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Heco Metas XT 501?
#eddy# am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Brax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedOemiry
  • Gesamtzahl an Themen1.357.184
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.868.961