Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher- /Verstärker Kombi ok?

+A -A
Autor
Beitrag
ihja
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2010, 21:11
Habe mir nun letzendlich ein paar Dinge ausgeguckt die meine erste Hifi-Anlage ausmachen werden. Nun wüsste ich gerne ob alles soweit passt bzw. was ihr davon haltet?

Der Verstärker ist ein Onkyo 9211 und die Lautsprecher sollen diese hier werden.
marvstar
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2010, 08:09
Also ich kenn diese Lautsprecher nicht. Kenne aber die Mivoc Chassis. Gut berechnet, kann ein Lautsprecher dann schon sehr gut klingen. Ob es dir dann aber gefällt kann ich dir nicht sagen.

Auch die Kombination mit Onkyo kann ich keine Erfahrung geben.

Was soll diese Anlage denn bewirken?? Einfach nur etwas angenehm Musikhören?? Wie kommst du auf diese Lautsprecher???
Ohne probezuhören??

Gruß
ihja
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2010, 19:59
Also die Anlage soll hauptsächlich zum Radio hören nebenbei und von ein paar Pop/Rap CD's sein. Auf die Lautsprecher komme ich, da sie einfach in mein Beuteschema passen. Sie haben ein gute Größe, 4 Ohm Widerstand, einen guten Preis und sehen ganz ok aus. Gehört habe ich sie noch nicht.

Noch eine kleine Frage: Ist es so wichtige immer in der perfekten Hörposition zu sein oder kann man einfach auch mal im Zimmer rumm rennen ohne das der LS gleich schlecht und nervig klingt?
marvstar
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2010, 20:21
Hallo,

Ok, dann ist es sicher auch ok.

Also eine perfekte Hörposition ist schon von nöten, wenn man perfekt musikhören möchste

Soll einfach im Raum Musik sein, dann ist sie nicht so wichtig.

Schlecht und nervig wird er dadurch im Normalfall nicht.

Aber der Klangraum, sowie die Details werden nicht so vor dir sein. Du verläßt dann quasi die Bühne, die der Lautsprecher vor dir aufbaut.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker & Lautsprecher-Kombi gesucht
CHX1968 am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  23 Beiträge
Passt diese Lautsprecher-Verstärker-Kombi?
Michael_140 am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  6 Beiträge
Verstärker-Regallautsprecher-Kombi bis 1500?
T0om am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  28 Beiträge
Plattenspieler, Verstärker, Boxen Kombi <1000?
nfjg am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  10 Beiträge
Lautsprecher für Marantz/Rotel Kombi
Exilzebra am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  14 Beiträge
An PC: 2.1 (Teufel Move 2) oder Verstärker/Lautsprecher-Kombi
lotsawa am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  3 Beiträge
Zusammenstellung ok?
lexxy2008 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  8 Beiträge
Welche Kabel empfehlenswert für Denon-Magnat-Kombi?
Susi76 am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  29 Beiträge
CD-verstärker kombi für bis zu 600?
sebl89 am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  9 Beiträge
Dynaudio Audience 82 sucht neue Verstärker-Kombi
pundhundp am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042