Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alles ist relativ. NAD/Wharfedale -Kombi ok?

+A -A
Autor
Beitrag
b3rn13
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2007, 22:35
hallo leute!

nach langem probieren, hören und gustieren habe ich mich für folgende kombi entschieden, die meinem preis (ca 1300€)in etwa entspricht.


NAD 352 Vollverstärker
NAD 515 T Dvd Player
Wharfedale Diamond 9.5


meine frage ist nun: gehört hab ichs in einem kleinen, dafür geschaffenen raum, mein zu beschallender raum ist aber ca 30 qm(wohnküche,wohnzimmer in einem). wird diese anlage dafür zu schmalbrüstig.
was ich höre(exemplar.beispiele)
roisin murphy
massive attack
klassik
aber auch etwas metal


vielen dank für eure einschätzung!


P.S.: wenn ihr euch denkt, wtf ist das für eine kombi, könnt ihr das hier auch kundtun
koli
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2007, 22:49
Hi ich würde da alternativ vielleicht die Kombination von Cambridge 640A V2 und DVD 89 vorschlagen, wenns eine Firma sein soll, weil der DVD 89 auch SACD kann

Ansonsten gäbe es an NAD nichts zu mäkeln

Die Wharfedale Diamond 9.5 kenne ich nicht

Mfg koli
insoman
Stammgast
#3 erstellt: 06. Dez 2007, 07:17
also ich denke mal, dass das passen sollte.


die 9.5 er sind sehr gute Lautsprecher und passen zum Nad wie die Faust aufs Auge.

Als Alternative könnte ich Dir allenfalls noch die Mission M 34 i benennen

Auch interessant in dieser Kombi: die KEF Q 7 ( gibts derzeit zum Hammerpreis bei www.hifi-im-hinterhof.de 9 die kleinere Schwester Q 5 ist auch hörenswert an dieser Kombi
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2007, 08:35
Hallo,

jou, NAD und die 9.5er Wharfie passen gut zusammen. Nur in Anbetracht des guten Wirkungsgrades der Wharfie und der entsprechenden Empfehlung des Herstellers, müßte der 325er NAD für die Wharfie völlig ausreichen. Hier wäre imho etwas Sparpotential.

Gruß
Bärchen
cannonball_add
Stammgast
#5 erstellt: 06. Dez 2007, 10:11
Hi,

ich habe die Diamond 9.5 an einem Denon PMA 700 AE laufen und bin höchst zufrieden. Die Wharfedales sind nicht zu hell abgestimmt, nerven nie und sind deshalb ideal zum Langzeithören geeignet. Wenn du viel Metal hörst, wirs du das bald zu schätzen wissen. Die Boxen sind für die Preisklasse sehr wertig gemacht, haben solide Anschlussklemmen (auch mit Bi-Wiring-Möglichkeit) und werden mit Spikes geliefert.

Die Leistung des NAD reicht für deine Raumgröße vollkommen aus, die Ls sollten aber nicht zu nahe an der Wand stehen, sonst besteht Dröhngefahr.

Vielleicht wäre auch der Denon-Amp noch eine Alternative für dich. Mit dem NAD-DVD-Spieler kannst du nicht viel falsch machen, denke ich mal.

Grüße aus München

Michael
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2007, 13:18

b3rn13 schrieb:

NAD 352 Vollverstärker
NAD 515 T Dvd Player
Wharfedale Diamond 9.5


Hallo,

alternativ zum T 515 würde ich doch über einen T 524 für weniger als die Hälfte des Preises vom T 515 nachdenken.

Zur 9.5er würde ich mir alternativ noch die Monitor Audio BR 5 anhören und bei wandnaher Aufstellung noch die iQ 5 von KEF in die nähere Auswahl nehmen.

Oder Du steckst die gesparte Kohle vom DVD noch in die Boxen und nimmst gleich eine iQ 7 oder ähnliches

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 06. Dez 2007, 13:19 bearbeitet]
b3rn13
Neuling
#7 erstellt: 06. Dez 2007, 22:18
vielen dank für eure antworten!
die iq7 und eigentlich die ganze firma kef habe ich wohl bisher übersehen! danke dafür! leider hab ich auf die schnelle keinen händler in meiner nähe gefunden(wien)wo ich probehören kann. wenn du unterschiede marginal sind??, bin ich aber bereit;) mich mit den 9.5 die ich ja schon kenne - "zufrieden" - überglücklich zu geben.

ad dvd nehme ich den 515 weil mir gesagt wurde, dass ein 524 keine mp3 dvds lesen kann(okok, ist kein HIFI, ABER party macht man auch mal, und dann muss man nicht so oft wechseln;))
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2007, 22:39

b3rn13 schrieb:
vielen dank für eure antworten!
die iq7 und eigentlich die ganze firma kef habe ich wohl bisher übersehen! danke dafür! leider hab ich auf die schnelle keinen händler in meiner nähe gefunden(wien)wo ich probehören kann. wenn du unterschiede marginal sind??, bin ich aber bereit;) mich mit den 9.5 die ich ja schon kenne - "zufrieden" - überglücklich zu geben.


laut www.kefaudio.de findest Du in Wien ganze 6 Händler


Händler Stadt Produktlinien

--------------------------------------------------------------------------------

Heimkino AT 1080p Audiovisuelle Systeme GmbH A1234 Wien XQ, Q, KHT, Ci
Hifi Aktiv A1060 Wien 6 XQ, Q
Klang König A1090 Wien Reference, XQ, Q, KIT, KHT, Cresta, Subwoofer, Ci
Life Like Scharaditsch KEG A1070 Wien Q, KHT, Ci
top-hifi A1210 Wien Q
Willi Fleischmann Gesellschaft m.b.H. A1190 Wien 19 Q, KIT, KHT, Ci




b3rn13 schrieb:

ad dvd nehme ich den 515 weil mir gesagt wurde, dass ein 524 keine mp3 dvds lesen kann(okok, ist kein HIFI, ABER party macht man auch mal, und dann muss man nicht so oft wechseln;))


hmm Technische Daten laut www.nad.de


DVD- Player T 524


- DVD-Video, DVD-R, DVD±RW, VCD 2.0, JPEG, DivX
- DVD-Audio, CD, CD-R, CD-RW, integrierter MP3 und WMA Decoder
- Dolby Digital, PCM, DTS digital out
- Bass Management für DVD-Audio und Dolby
- Progressive Scan mit Film Detection Mode (3:2 Pull Down)
- Component Ausgang
- S-Video und Composite Ausgang
- SCART mit RGB und Composite Ausgang
- PAL kompatibel
- Koaxialer und optischer Digitalausgang
- 4 x 10 Bit Video D/A-Wandler mit 54 MHz
- 24 Bit / 192kHz Audio D/A-Wandler
- Burr-Brown Analogverstärker
- 12 V Trigger Eingang
- DVD 6 Fernbedienung
- Erhältlich in NAD Grau und Titan

Neben der DVD-Video werden VCD 1.0 und 2.0, J-PEG und DivX wiedergegeben, auch von der wieder bespielbaren DVD-R und DVD±RW. Im Audiobereich können neben Musik von DVD-Audio und CD auch MP-3 und WMA Files von selbst gebrannten CD-Rs oder CD-RWs abgespielt werden. Durch ein neues Laufwerk wurden die Abspielgeräusche nochmals deutlich reduziert.


Viele Grüsse

Volker
harris96
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Dez 2007, 22:45
offtopic:

volker schau doch mal bitte in deinen posteingangsordner
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 06. Dez 2007, 22:48

harris96 schrieb:
offtopic:

volker schau doch mal bitte in deinen posteingangsordner :hail


bin dabei
b3rn13
Neuling
#11 erstellt: 07. Dez 2007, 17:38
für mich klingt das mit dem dvd player so, als ob nur cds mit mp3 abgespielt werden können, nicht dvds. zumindest behauptet das auch der händler....?
der denon pma700 ist gleichwertig mit dem nad? der wurde mir vorenthalten weil er "mit dem nad in keiner weise vergleichbar ist".
irgendwie bin ich vom händler etwas enttäuscht. es werden einem halt doch kombis präsentiert, die sich anscheinend für ihn gut lohnen. bin froh, dieses forum gefunden zu haben!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher- /Verstärker Kombi ok?
ihja am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  4 Beiträge
NAD - NUBERT Kombi ca. 1500?
freddy30 am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  12 Beiträge
Wharfedale?
zwittius am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  2 Beiträge
NAD-Receiver oder Audiolab-Cambridge-Kombi?
Wildbad-Finder am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  6 Beiträge
KEF, B&W, Nubox, Dali, Wharfedale
Discovery67 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  6 Beiträge
NAD C315BEE + Klipsch RB 81
shorty123 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  3 Beiträge
Ist dieses Einsteigersystem OK?
DJDennis am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  17 Beiträge
NAD / Elac Kombi ???
Hifi-man am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  5 Beiträge
Dynaudio + NAD
3Cyb3r am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  8 Beiträge
Wharfedale 9.1 im Nahfeld?
oli.s am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • KEF
  • Cambridge Audio
  • NAD
  • Mission
  • E+P

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.039