Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regal-LS für SMSL SA-50

+A -A
Autor
Beitrag
NRWPirate
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jun 2012, 08:17
Hallo zusammen,

suche für den SMSL SA-50 ein paar passende, nicht so teure Regallautsprecher.

Hier ein paar Eckdaten:

Raumgröße ca. 18 qm
Musikrichtung: Klassik und Pop
Preis bis max. 150,-- EUR (gerne gebraucht)

Vom Klang mehr in Richtung klare Höhen und nicht so basslastig.

Musik wird über itunes bzw. ipod eingespielt.

Bei dem Raum handelt es sich um ein Büro, wo die Musik nebenbei gehört wird.

Ich weiß, dass ich die LS auf jeden Fall probehören sollte. Mir geht es hier
um ein paar Richtungsempfehlungen, was aus eurer Sicht zu dem Verstärker
passen könnte.

Bin auch gerne bereit das Geld in gebrauchte LS zu stecken, wenn man dort
ein wenig an Qualität rausholen kann.

Gruß und Danke
Thom


[Beitrag von NRWPirate am 15. Jun 2012, 08:52 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2012, 08:27
150€? Da wird eng mit Neuware.
NRWPirate
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jun 2012, 08:48
Ich weiß ;-)

Deshalb ja auch unten der Verweis auf was Gebrauchtes.

Es geht hier wirklich um die Ablösung einer billigen Discounter-Kompaktanlage
im Büro durch den SA-50 mit entsprechenden Regal-LS.

Ich habe im Moment aber auch keine Vorstellung in welche Richtung ich
da am besten schauen soll. Für Nahfeldmonitore halte ich den ganzen
Raum für zu groß.

Dachte schon an Heco Victa 200 oder 300 oder Quadral Argent 10 hier aus dem
Forum.


[Beitrag von NRWPirate am 15. Jun 2012, 08:49 bearbeitet]
m00
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jun 2012, 08:56
Die sollen für den Preis nicht schlecht sein

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=8117
To.M
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jun 2012, 09:11
Hallo!

Die Heco Victa 200 hatte ich auch schon, erst im Wohnzimmer dann am Computer. Für den Preis war ich sehr zufrieden. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass nach oben schon noch deutlich Luft ist.

Bei den Victas hatte ich das erste mal das Gefühl, dass Musik vom Computer direkt hinter dem (bzw. im) Monitor gespielt wird, statt wie zuvor, links und rechts aus den LS

Gruß,
Tom


[Beitrag von To.M am 15. Jun 2012, 09:17 bearbeitet]
NRWPirate
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 15. Jun 2012, 09:29
Hallo Tom,

ich kenne deine Victa 200 (habe sie ja gekauft).

Hoffe du bist den Staub noch zu einem guten Preis losgeworden ;-)

Sie sind auch nicht schlecht, nur wie du auch schon geschrieben hast,
es gibt Luft nach oben, und wenn ich etwas von der Luft durch das höhere Budget
noch ausschöpfen könnte wäre es nicht schlecht.

Ich finde auch, dass die 200er etwas bei den Höhen schwächeln.

Auch würden mich hier natürlich die Erfahrungen von anderen Besitzern des SA-50
interessieren, welche Boxen sie in dem Preissegment selbst betreiben und daher
empfehlen können.

Gruß
Thom
To.M
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jun 2012, 09:44
Ich dachte doch gleich, dass ich Deinen Benutzernamen schon mal gelesen hatte...
Sorry, dass ich das nicht gleich in Verbindung gebracht habe.


Den Staub habe ich eingelagert und hoffe darauf, dass er mit den Jahren an Wert zulegt ;-)


Back to Topic...
Wie schon geschrieben, war ich mit den Victas zufrieden, wollte aber mal was andere Ausprobieren.
Dabei bin ich bei den Mordaunt Short 902i gelandet, welche jetzt an meinem Computer spielen.
Wenn Dir der Hochton der Victas nicht ganz zusagt, die MS haben einen, wie ich meine, sehr guten Hochtonbereich.
Alles in allem sehe ich die MS schon als hörbare Steigerung zu den Victas an. Allerdings haben diese auch mal 250€ das Paar gekostet. Gebraucht liegen die bei ca. 130€. Sind gerade wieder welche bei eBay drin, die ich auf der Beobachtungsliste habe: eBay...

Gruß,
Tom

[EDIT]
Ich habe gerade mal Deinen Amp gegoogled. Das ist ja ein Tripath Verstärker(chen).
Ich persönlich finde die Mordaut Short sehr gut, allerdings ist ihr Wirkungsgrad nicht der beste.
Mich störts nicht, da ich eh nur leise höre und einen normalen Verstärker angeschlossen habe.
In wieweit der schlechte(re) Wirkungsgrad an einem Tripath ins Gewicht fällt, weiß ich leider nicht.


[Beitrag von To.M am 15. Jun 2012, 09:58 bearbeitet]
To.M
Stammgast
#8 erstellt: 15. Jun 2012, 10:05
<OT on>
Ein Bekannter hat diese LS: Duevel Planets
Im wurde, als er sie gekauft hat, der SMSL SA-50 empfohlen. Er betreibt die Kombi seit ca. einem halben Jahr und ist wohl recht glücklich damit.
Ich hab's noch nicht gehört....

Ist aber weder ein Kompakter, noch in dem Budget. Nur so als Anmerkung...
<OT off>
Stereo33
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2012, 10:19
Ich denke mal für den Einsatzzweck sollte das reichen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SMSL Sa 50 für Fonum 501?
Mephist0r am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  4 Beiträge
D-Amp SMSL SA-50 - Bass schwach?
rawaho am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
smsl sa 50
timonteo1 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  3 Beiträge
SMSL SA-S3 oder SMSL SA-50 für RFT BR 25 ?
jazz-kills am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  2 Beiträge
Regal-LS für Pioneer SA-506 max200? Raumecke
audiohiphil am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  8 Beiträge
JBL Control 1 Pro -> SMSL SA-50 oder SMSL SA-98E
hompelmann am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  12 Beiträge
Canton AS 22 SC mit Canton SP 206 an SMSL SA-50 anschließen
madmatt79 am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  3 Beiträge
Welches Meanwill Netzteil für SMSL SA-98?
bowser69 am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  5 Beiträge
Suche Netzteil für SMSL SA-98e
Steroe am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  6 Beiträge
günstige Regal-LS für Kenwood HD-600
oggytotal221 am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Duevel
  • Quadral
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 118 )
  • Neuestes Mitgliedcorofur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.095