Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
hansi90
Neuling
#1 erstellt: 05. Jul 2012, 10:37
Hallo
ich bin auf der Suche nach einem neuen Verstärker.
Ich will meine Boxenleistung gut ausnutzen. Die Anlage steht in einem 27 qm großen Zimmer und soll zum Auflegen und hauptsächlich für elektronische Musik mit viel Bass genutzt werden. Sollte also schon ein satter Sound sein, der bei einer Homeparty was hergibt.

Ich habe folgende Boxen:
Meine Boxen

Mein alter Verstärker:
alter Verstärker

mit dem alten war ich allerdings nicht zufrieden...

Wieviel Watt Ausgangsleistung würdet ihr mir empfehlen?

Liebe Grüße
ctu_agent
Inventar
#2 erstellt: 05. Jul 2012, 10:44
Hi,

ist nicht böse gemeint:
Aber das ist alles Schrott und hat mit Stereo oder HiFi gar nichts zu tun.

Wie hoch ist denn Dein Budget?
Grobe Orientierung auf Basis Neugeräte:
Einstiegsverstärker / Receiver: ca. 250.-
EinstiegsLS: 400.- Paar

Aber LS immer selber anhören!

PS. Wattangaben, Leistung etc. sagt nichts über die Qualität aus.
hansi90
Neuling
#3 erstellt: 05. Jul 2012, 11:07
ohje... naja dann muss ich wohl langsam aufrüsten!
Also mein Budget für den Verstärker liegt bei ca. 250€
Die Boxen müssen dann nochma 2 Monate warten.
Woher weiß ich was Schrott ist und was nicht?
Kannst du mir einen guten Verstärker/Receiver in der Preisklasse empfehlen?
LG
max130
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jul 2012, 12:48
Servus,
was genau war nicht gut an Deiner alten Technik?

VG
Stefan
hansi90
Neuling
#5 erstellt: 05. Jul 2012, 14:34
naja an dem Verstärker konnte man nichts einstellen außer die Lautstärke. Zudem hatte ich immer das Gefühl, dass der Bass und die Höhen nicht richtig zur Geltung kommen.
Ich habe jetzt mal ein paar Verstärker rausgesucht:

Sony STR-DH720

Yamaha RX-V371

Kenwood KRF-V 5300
max130
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jul 2012, 14:38
Naja, ob Du mit AV-Receivern glücklicher wirst....?
Welche Quelle hast Du? PC oder CD?
Ein PC als Vorverstärker kann ja auch Lautstärke- und Klangregler (Equalizer) bereitstellen.

Ich denke, das dringendere Problem sind die Lautsprecher.

Viele Grüsse
Stefan
hansi90
Neuling
#7 erstellt: 05. Jul 2012, 14:58
Die Sache ist nur die, dass mein Verstärker den Geist aufgegeben hat. Deswegen muss ich mir erstmal einen neuen Verstärker zulegen...
Quelle ist PC/Ipod/MIDI-Controller

Hätte aber noch ne PS3 und nen LCD Fernsehr den ich in naher Zukunft anschließen würde.
Soundfreak85
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jul 2012, 15:02
Dein Problem sind ersteinmal die Lautsprecher und da könnten die vielleicht nen paar Klipsch passen, wie die RF-82 II oder wenn die zu teuer sind die RF-62 II. Also die geben auf ner Homeparty aufjedenfall was her, sind aber auch ordentlich groß!
Soundfreak85
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jul 2012, 15:03
Passen würde die zum Beispiel an einen Yamaha R-S300.
hansi90
Neuling
#10 erstellt: 05. Jul 2012, 15:11
Puh, die Boxen sind aber ganz schön teuer...
Ich denke da sind max. 400 € für ein Paar drin. Hab leider nicht so viel Kohle
Soundfreak85
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jul 2012, 15:13
Das sind ausnahmsweise mal Paar-Preise oder was verstehst du unter Verpackungseinheit 2 Stück! Oder heist das einzelpreis aber nur im Paar zu verkaufen?


[Beitrag von Soundfreak85 am 05. Jul 2012, 15:14 bearbeitet]
Soundfreak85
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jul 2012, 15:19
Nee ich glaub ich hab das falsch verstanden, Sorry! Ich hatte mich schon gewundert wie günstig! Dann fährst du mit den Yamaha NS-555 auch ganz gut!
3rni89
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jul 2012, 15:32
also im für dich bezahlbaren bereich liegen die boxen von teufel! schau mal nach den T500, den T400 und den ultimate 40
haben alle gute bewertungen und sind ordentlich! ich empfehle als AVR Onkyo, allerdings sind die etwas teurer. haben aber soweit ich das einschätzen kann ein super Preis leistungs verhältniss
hansi90
Neuling
#14 erstellt: 05. Jul 2012, 15:35
gibts noch alternativen?
Demented_are_go
Stammgast
#15 erstellt: 05. Jul 2012, 15:41
Du willst damit Partys feiern?

Denn glaube ich wirst du mit den Teufel oder sonstigen nicht lange deine Freude haben...

Kommt denn selbstbau in Frage? Also Bretter kaufen, ein Loch sägen und zusammen leimen?

Wie groß darf es denn werden?
hansi90
Neuling
#16 erstellt: 05. Jul 2012, 16:31
was mit denen?
heco victa 701
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alter Verstärker, neue Boxen
firefox77 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  6 Beiträge
Alter Verstärker mit vollem Klang
Dan_Noland am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  9 Beiträge
Suche Boxen + Verstärker max 800?
Schnabeltier am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  5 Beiträge
WELCHEN VERSTÄRKER? :(
KaiserMaik am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker
Nate23 am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für meine Boxen gesucht
swantje am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  8 Beiträge
Suche neuen Verstärker, nur welchen!
faba_0711 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker würdet Ihr empfehlen?
EISENRABE am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  5 Beiträge
Neuer (alter) Verstärker
duesentrieb am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker?
DesSchrank am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch
  • Sony
  • Heco
  • AEG
  • König Electronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedThomsoft_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.690