Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen verstärker würdet ihr mir empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
yesjaa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2010, 12:45
Hallo!
Ich bin auf der suche nach einem Verstärker, da mein alter leider einen knacks hat...

Mein Budget leiget ungefähr bei 40 Euro...

Ich habe 4 Boxen die ich anschließen möchte, allerdings auch mehr als 4 Boxen zur Auswahl:
- 2x AEG LG 4710
- Impulsbelastung : 480W
- Musikbelastbarkeit : 340W
- Sinusbelastbarkeit : 200W
- Impedanz : 8 OHM
- Übertragungsbereich : 20-22.000 Hz

- 2x Panasonic SB AK 22
- Impedanz : 6 OHM
- Input (music) : 100W

- 2x Ciatronic 3 way speaker system PS 187
- cone woofer : 160mm
- cone mid range : 60mm
- cone tweeter : 50mm
- PMPO : 150w
- Impednce : 8 OHM

- 2x ??? BT 80 3-Wege-Box
- Musikbelastbarkeit : 80Watt
- Nennbelastbarkeit : 50Watt
- Übertragungsbereich : 45-20.000 Hz
- Nennscheinwiederstand: 4-8 Ohm

Falls ihr mich in irgendeiner Weise belehren wollt, bezüglich nur 2 Boxen anschließen, alles wegschmeißen oder sonstiges, bitte gerne=)! Hab halt nich die meisterhafte Ahnung..

Mfg
yesjaa
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2010, 17:33
Da du nur 40 € Budget hast, bringt dich die Aussage: Alles wegfeuern und für XXX € alles neu kaufen nicht weiter oder?

Grundsätzlich:
- was für einen Knacks hat dein Verstärker?
- an den Verstärker (der neue oder der alte) nur so viele Lautsprecher anschließen, wie der Anschlussmöglichkeiten hat. Nicht kreuz und quer nach belieben.
- guck dich mal hier im Forum im Biete-Bereich oder in der Bucht nach Verstärkern aus den 80er/90er Jahren um. Solide Qualität von AKAI, PIONEER, KENWOOD, SONY, ROTEL, MARANTZ, JVC, ONKYO, DENON u. v. a. da war keine große Technik dran, es kann also auch nicht viel kaputtgegangen sein !

Falls du doch noch etwas mehr Budget auftreiben kannst, wäre das hier mein Tipp:
http://shop.strato.d...bProducts/10815-0002 solide Qualität zu einem guten Preis. Neu geht es billiger in der Qualität fast nicht.
yesjaa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2010, 19:02
Hm okay stimmt wohl..
alles neukaufen wird wohl nix.

Aber das Geld für den vorgeschlagenen bekomme ich auch nich zusammen.
Ich werde mir jetz mal nen paar bei ebay angucken hier im Forum waren alle zu teuer die ich gesehen habe.

Aber super-danke für deine Antwort!=)

Achjaa welche Boxen sind denn von meinen da zu empfehlen?^^


[Beitrag von yesjaa am 07. Jun 2010, 19:13 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2010, 19:32

yesjaa schrieb:
Achjaa welche Boxen sind denn von meinen da zu empfehlen?^^


Keine Ahnung ... nimm die, die dir klanglich am neuen Verstärker am Besten gefallen.
yesjaa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jun 2010, 13:07
okay mach ich thx!
hab jetz übrigens einen verstärker erstanden

DENON PMA-680R

weißt du was über das ding? hab es günstig bekommen !
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2010, 16:27
exXtreme
Neuling
#7 erstellt: 11. Jun 2010, 10:03
Hi,
darf man fragen, was du bezahlt hast? Ich möchte demnächst auch den Einstieg in die Hifi Welt wagen und lese mich gerade schlau...
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jun 2010, 10:13
Der Denon ist völlig ok und wird wohl mit abstand das beste Teil von deinem System werden ! Tu dir was gutes und spare,spare,spare,spare.......... !
yesjaa
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jun 2010, 18:13
okay danke =)
also ich hab ihn für 10 euro bekommen..ich denke das ist okay..
nur leider ist es so, dass er einen Knacks weg hat wie ich gemerkt habe...
bei basslastigen Liedern gibt es ein Knacken und dann ist nichts mewhr zu hören.
woran könnte das liegen?
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Jun 2010, 21:34
oha ! sogenau weiß ich das auch nicht aber ich schätze mal das die elkos einen kncks haben und die schutzschaltung anspricht
yesjaa
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jun 2010, 08:40
Hm..kann man das testen oder reparieren?
Wegbringen zu jemanden der das kann macht kein sinn bei so nem Ding oder?
Ist wahrscheinlich nen neurer dann billiger..
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jun 2010, 13:46
Du sorry da hab ich jetzt auch keine Ahnung aber wenn es die Elkos sind glaube ich nicht soooo teuer ! also bevor du ihn auf den müll schmeißt würde ich einfach mal bei einem Fachmann fragen was die Reparatur kosten würde ! Drück dir die Daumen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker würdet Ihr empfehlen?
EISENRABE am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  5 Beiträge
Welchen Sub würdet ihr mir empfehlen ?
RedZack87 am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  17 Beiträge
Welchen CDP würdet ihr mir empfehlen
Marlboro_76 am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  12 Beiträge
Welchen 32" TV würdet Ihr mir Empfehlen?
FoVITIS am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  7 Beiträge
Welchen Verstärker?
HutzeButz am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker?
hansi90 am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  16 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Welchen von beiden Subwoofern würdet ihr empfehlen?
Wulgamot am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  16 Beiträge
Was würdet ihr empfehlen?
stefan1982 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  38 Beiträge
Welchen Verstärker könnt ihr mir empfehlen?
LimitMan! am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Clatronic
  • Blanko

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.970