Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Yamaha Pianocraft MCR-E410

+A -A
Autor
Beitrag
knutole
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2012, 10:51
Liebe Forenmitglieder,

vor vielen Jahren habe ich mir eine Yamaha Pianocraft MCR-E410 ( http://de.yamaha.com...-e410__g/?mode=model ) gekauft und war seit jeher mit dem Klang der kleinen Kompaktanlage rundum zufrieden. Heute Morgen hat der Verstärker jedoch den Geist aufgegeben, er zieht keinen Strom mehr und der Elektrodienst meines Vertrauens teilte mir mit, dass man eine Pauschalreparatur für 159€ in Auftrag geben könnte. Hier steht meiner Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht in Relation, da die anderen Teile der Kompaktanlage ja auch verschleißen und in "naher" Zukunft langsam aber sicher zugrunde gehen können. Es stellt sich für mich nun die Frage, ob ich eine neue Version der Yamaha Pianocraft kaufe (z.B. Yamaha Pianocraft 840) oder ob ich mir einen neuen Verstärker zulege, den ich zunächst an die Boxen und den CD-Player meiner "alten" Yamaha Pianocraft MCR-E410 anschließen kann. Dies wäre mit Hinblick auf zukünftige Upgrades hinsichtlich der Boxen und des CD-Players sicherlich nicht verkehrt. Könntet Ihr mir eine Hilfestellung erteilen? Welche Verstärker würden denn in Frage kommen, um sie an die Boxen und den CD-Player meiner alten Anlage anzuschließen (wie sieht es z.B. mit der Yamaha A-S Reihe aus)? Wäre hier trotz der qualitativ wohl nicht so guten Boxen meiner alten Anlage ein besseres Sounderlebnis zu erfahren, als dies mit meinem alten Verstärker möglich war?

Mit besten Grüßen
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2012, 11:32
Ein neuer Verstärker wäre sicher eine Gute Idee für die Zukunft.
Du kannst aber auch einen anderen Pianocraft Verstärker nehmen:
R840 Receiver
Mitbieten und Glück haben.

Gute Einstiegsverstärker wären ein Denon PMA510AE
oder du nummst einen kleinen Yamaha A-S300.

Gruß
Zuy
Highente
Inventar
#3 erstellt: 15. Aug 2012, 11:46
Du kannst den Yamaha Verstärker nehmen, aber auch andere anschließen. Die Lautspreccher sind unkompliziert und laufen an allen "normalen" Verstärkern. Für den Klang einer Anlage sind die Lautprecher, die Raumaksustik und die Platzierung der Lautsprecher im Raum und zum Hörplatz entscheidend. Die Elektronik hat nur einen geringeren Einfluss. Ob du also mit einem neuen Verstärker einen besseren Klang erzielst bleibt abzuwarten.


[Beitrag von Highente am 15. Aug 2012, 11:47 bearbeitet]
knutole
Neuling
#4 erstellt: 15. Aug 2012, 12:54
Vielen Dank für die Hilfestellungen! Werde mir dann wohl einen aktuellen Verstärker einer Pianocraft zulegen oder den Yamaha A-S 300.
mojoh
Stammgast
#5 erstellt: 16. Aug 2012, 12:01
Hallo,

nun, wenn die Größe bzw. Breite keine Rolle spielt, kannst Du auch einen der üblichen 42cm-Geräte in die engere Wahl ziehen, z.B. den Yamaha RX-V373 .

Dies ist ein Receiver, hat also sogar schon ein Radio an Bord und ist sogar ein 5.1 System (für Dolby Digital Sound bei TV/DVD/BR).

Klangtechnisch steht das Gerät deiner Pianocraft sicher in nichts nach, eher das Gegenteil wird der Fall sein.

Und für ca. 230,- € machst Du garantiert nichts falsch.

mojoh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft E410 - Sub gesucht!
MaJo29 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  9 Beiträge
Pianocraft E410 mit USB
sokratix am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  9 Beiträge
Yamaha HiFi PianoCraft MCR-550
Voodo_Chile am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  3 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft MCR 550
Hopfenmalzbier am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha MCR-N560 PianoCraft
Falzo am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  12 Beiträge
PIANOCRAFT E410 vs. E810 - Kaufentscheidung
waldlaeufer am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
PianoCraft E410 oder E 810?
il_principe am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  2 Beiträge
Yamaha PianoCraft MCR-N560 und RMS Watt ?
videokrer am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  36 Beiträge
yamaha pianocraft mcr-640 vs. 840
Waireed am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  5 Beiträge
Yamaha E410 vs. Yamaha E810
Lukas-1 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 126 )
  • Neuestes MitgliedArne_Flamm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.442