Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sound in Küche und Bad vom Wohnzimmer aus

+A -A
Autor
Beitrag
mike008
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2012, 06:08
Hallo zusammen.

Ich habe einen rechteckigen Raum (ca. 4x10 Meter) der sich in Wohnzimmer und Küche aufteilt.
An der einen schmalen Wand steht in Zukunft unsere "Schrankwand" und neben dieser werde ich ein
Rack an die Wand schrauben. Gegenüber in ca. 10 Meter Entfernung befindet sich unsere Küchenzeile.
Vor der Küchenzeile wollte ich an der Decke 2 Eibaulautsprecher in die Gipskartondecke integrieren.
Ebenfalls 2 Lautsprecher möchte ich auch im Bad an der Decke anbringen.
Diese Anlage soll rein dazu dienen, um morgens z.B. in der Küche etwas Musik zu hören, oder beim Baden
etwas zu entspannen. Sound sollte schon ansprechend sein - aber kein HighEnd.
Von der Küche könnte man die Anlage mit einer Fernbedienung steuern - im Bad müsste ich mir wahrscheinlich alles vorher einstellen (Lautstärke, Radio oder CD...). Würde mich aber nicht stören.

Kann mir jemand von Euch etwas empfehlen?
Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß, Mike.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Sep 2012, 08:37
Hallo,

da würde ich mich an dieses Gerät halten:

http://www.teac.eu/d...ten/receiver/ag-980/

Willst du im Bad auch Einbaulautsprecher verwenden oder kleine Kompakte,
da wären dann die JBL Control One recht unempfindlich gegen Wasserdampf,


Gruss
Crashdummy
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2012, 08:51
eine Frage hätte ich dazu noch.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wird im Wohnzimmer eine Hifi-Anlage stehen.
Von da aus soll die Küche und auch das Badezimmer mit Musik versorgt werden. Richtig?
Wenn ja, bräuchtest du einen 3-Zonen AV-Receiver. Also zone1 -> Wohnzimmer, zone2 -> Küche, zone3 -> Bad.
Die sind nicht gerade guenstig. Der Onkyo TX NR818 liegt hier bei 860,-€.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Sep 2012, 08:58
Es geht auch der Teac,
einfach für die 3. Zone aktive LS anschliessen,
wie die JBL Control 2.4g,die sind auch noch ohne Lautsprecherkabel zu betreiben.

Gruss
Crashdummy
Stammgast
#5 erstellt: 02. Sep 2012, 09:25

weimaraner schrieb:
Es geht auch der Teac,
einfach für die 3. Zone aktive LS anschliessen,
wie die JBL Control 2.4g,die sind auch noch ohne Lautsprecherkabel zu betreiben.

Gruss


Stimmt! Den Teac hatte ich gar nicht auf der Liste.
mike008
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Sep 2012, 11:55
Vielen Dank erst mal für Eure Antworten.

Nein, ich brauche keine 3 Zonen, nur 2
Küche und Bad. Wohnzimmer wird über eine Soundbar betrieben.

Ich hab jetzt nur leider ganz wenig Zeit. Die Einbaulautsprecher schaue ich mir heute abend an.
Ach ja, im Bad sollen es auch Einbaulautsprecher werden.

Danke und Gruß, Mike.
std67
Inventar
#7 erstellt: 02. Sep 2012, 12:00
Hi

warum willst du dir einen Extra-AVR bzw -Verstärker ins Wohnzimmer stellen wenn du diesen im Wohnzimmer gar nicht nutzen willst?

Warum kaufst du dir nicht einfach zwei WLAN-Radios mit denen du aufs Internetradio und die eigene Musiksammlung auf einem NAS zugreifen kannst?
mike008
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Sep 2012, 16:06
Hi std67.

Das Problem ist, dass ich besonders in der Küche kein Radio stehen möchte. Im Bad könnte man darüber diskutieren. Deswegen habe ich kein Problem damit, die Küchenlautsprecher per FB zum Wohnzimmer zu regeln.

Gruß, Mike.
mike008
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Sep 2012, 16:43
@weimaraner

Ich habe mir gerade die JBL Control one angesehen - ist nicht so mein Fall. Sollen schon Einbaulautsprecher für die Decke werden.

Gruß, Mike.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 02. Sep 2012, 17:16
Deshalb war ja die Frage ob es Einbaulautsprecher werden sollen oder nicht...

German Maestro hat auch eine Marine Serie,
ich weiss ja nicht wieviel Wasserdampf die Lautsprecher im Bad abbekommen werden,

Gruss
mike008
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Sep 2012, 18:08
Danke weimaraner.

Habe mir gerade den Katalog von German Maestro bestellt.

Gruß, Mike.
mike008
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Sep 2012, 21:29
Hallo zusammen.

Ich bin gerade im Netz auf folgendes gestoßen:

http://www.mein-eink...onelle-16-kanal.html

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gesammelt mit so einer Funk-IR-Verlängerung?

Gruß, Mike.
mike008
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Sep 2012, 16:08
Hi.

Also ich habe heute diese Funk-Verlängerung erhalten und bei mir in der alten Wohnung mal schnell getestet. Scheint zu funktionieren. Genaueres kann ich erst in ein paar Tagen schreiben, wenn ich diese Verlängerung in der neuen Wohnung ausprobiert habe. Dort sind ja die Abstände und Wände etwas anders als jetzt.

Eine Frage habe ich aber gleich mal.

Ich habe hier noch einen AV-Receiver Onkyo HT-R330 rumstehen. An diesen könnte ich über Channel A oder Channel B die Küche bzw. das Bad separat ansteuern. Jetzt habe ich in der Bedienungsanleitung gelesen, dass die Impedanz der Lautsprecher 8 Ohm beträgt.

Einbaulautsprecher für die Decke (also solche Autolautsprecher) haben doch wohl meistens 4 Ohm, oder irre ich mich da? Wenn ja, dann müsste ich jeweils 2 in Reihe schalten, oder?

Gruß, Mike.
mike008
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Sep 2012, 17:45
Hi.

Habe gerade das hier gefunden:

http://www.lautsprec...sprecher-CM1008.html

Was haltet Ihr von diesen Lautsprechern?
Sry, ich habe leider keine Ahnung auf was man da achten sollte. Ich habe nur gelesen, dass diese 8 Ohm haben, ansonsten... keinen Schimmer

Kann mir jemand einen Tip geben?

Danke und Gruß, Mike.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wired Sound in Küche und Bad
sh0ne am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  3 Beiträge
Musikquelle für die Küche und ggf. Bad
Zentrum86 am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  2 Beiträge
Was für Deckenlautsprecher fürs Bad und Küche + Technik frage !
sinexx89 am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  6 Beiträge
Funklautsprecher für Bad, Küche und Balkon
fabimue22 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  2 Beiträge
80 qm Wohnzimmer und offene Küche beschallen ! wie ?
ar_ny am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  12 Beiträge
HIFI Anlage für Wohnzimmer inkl. kleine Lautsprecher in Bad
pulley am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  14 Beiträge
Kaufberatung Sound in der Küche
magicnumber am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  5 Beiträge
Schnurlose Lautsprecher für Wohnzimmer+Bad
donnosch am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  15 Beiträge
Küche und Bad Canton Inceiling 865DT oder InWall 445
madfrag am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  4 Beiträge
Musik für die Küche
Lactobacillus am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Teac
  • Onkyo
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.873