Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose oder was? Kompaktanlage der Spitzenklasse gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Klaus77777
Neuling
#1 erstellt: 02. Okt 2012, 19:59
Hallo Leute,
ich suche eine Kompaktanlage die satte Bässe, kristallklare Höhen und erstklassige Mitteltöne wiedergibt.....also quasi eine eierlegende Wollmilchsau.

Natürlich ist mir klar das eine "Kompakte" niemals mit einer Anlage aus excellenten Einzelelementen mithalten kann....aber es muss doch eine gute Kompakte geben mit der man vernünftig Musik hören kann.
Derzeit habe ich eine Beo 2500.....bin aber nicht damit zufrieden.

Ausgeguckt habe ich mir momentan eine Bose Acoustic Wave II mit 5 fach CD Wechsler....die bietet mir aber zu wenig Möglichkeiten und erscheint mir mit Verlaub gesagt....etwas antiquiert?
Aber der Ton soll ja gut sein....von Bose, hab ich mir sagen lassen.

Qualität hat seinen Preis...und den will ich gerne zahlen.
Ich will mich endlich freuen können wenn ich Musiktitel wie die "Bohemian Rhapsody" kristallklar hören kann.

Also was ich nicht brauche sind, Kabel, dicke Boxen und BlinkBlink.

Wer kann mir Tipps zu Anlagen geben?

Danke und viele Grüße
Klaus aus Düsseldorf
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Okt 2012, 20:14
Hallo,

ich weiss im Moment nicht was dir genau vorschwebt,

einfach ne Yamaha Pianocraft,
Denon Ceol,
Klipsch G17 Air,
B&W Zeppelin,
Marantz CR 502 mit Kompaktlautsprechern,

oder die Geneva Teile
http://de.genevalab.ch/shop/default/genevasound-l
oder ganz was anders?

Gruss
Hififan777
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Okt 2012, 20:19
Hi ,
Bose streich mal sofort aus deinem Kopf ! Das ist überteuerter Elektromüll , um es harmlos zu sagen .
Das Bose Set kostet um die 1000€ , von daher vermute ich , dass das dein Budget ist ?!
Soll es ein All in One System sein ? Wie groß ist denn dein Raum ? Was hörst du für Mucke ?
Unabhängig davon : Kef R 100 / LS 50 oder auch die Q 300 könnten was sein. Du solltest aber Probe hören gehen . Die KEFs habe ich alle gehört und finde , dass sie Kristallklare Höhen , satte Bässe und erstklassige Mitten liefern. Eventuell noch mal bei Elac oder Quadral schaun , die Jet bzw. RicoM hochtöner sind imho wie gemacht für Kristallklare Höhen (Elac liefert aber warsch. nicht den Bass , den du willst.).
Als Verstärker würde ich einen Pioneer A-10 -aufwärts empfehlen.
MFG
Cantonfan_96
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 02. Okt 2012, 20:27
Das ist eine gute Frage, was man sich da kaufen könnte, warscheinlich hast du ja ein Iphone! Bose ist keine gute Adresse, die verbauen viel scheiße. Die B&W Zeppelin ist ne Hausnummer, aber auch gewöhnungsbedürftig im Aussehen. Philips Fidelio Primo DS9000/10 ist auch was ziemlich feines. Überleg dir aber für nicht viel mehr kriegst du was viel besseres großes. Aber jeder wie er es will.
Jens1066
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2012, 20:31
Hallo Klaus,
einen konkteten Tipp kann ich Dir leider nicht geben aber zum Thema Bose.
Ich weiß nicht wo ich es gelesen habe, aber offensichtlich schreibt Bose seinen Vertriebspartnern vor, nur von Bose freigegebenes (vermutlich speziell abgemischt) in der Vorführung abzuspielen. Deshalb sind die Effekte so "aufgeblasen". Aber bedenke bitte, Du hast diese Tonträger in dieser Form nicht zu Hause.

Deshalb würde ich auf jeden Fall meine Lieblingstonträger mitnehmen und probehören wollen. Darauf bestehen und wenn Sie nicht darauf eingehen, weißt Du ja schon was los ist. Bestehe auf eine tonale Einstellung, die in Richtung "Pure Direkt" geht, dann hörst Du effektiv wie die Anlage klingt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß mit der neuen Anlage
Klaus77777
Neuling
#6 erstellt: 02. Okt 2012, 20:34
Hallo Weimaraner und Hififan777,
Ja...es sollte nach Möglichkeit eine "All in One" sein.
Mein Musikgeschmack ist eher einfach....moderne Schlagermusik bis Vivaldis 4 Jahreszeiten. Kein Hardrock oder Jazz.
Die Anlage ist fürs ca. 30 qm große Wohnzimmer gedacht, sollte aber bei Bedarf auch noch den Garten beschallen können.
Nein...war ein Joke....ich stell sie bei Grillfeten auch raus in den Garten
Deshalb so unkompliziert wie möglich

Gruß
Klaus
Klaus77777
Neuling
#7 erstellt: 02. Okt 2012, 20:40
Nein...ich hab kein IPhone....ich bevorzuge da Samsung
Das mit Bose hab ich auch gehört....und im Bose Laden in Düsseldorf "erlebt".
Die Testvorführung war ok. Meine eigenen Lieder auf dem Smartphone klangen dann auf der Anlage schon nicht mehr so ideal.
Aber ist ja auch nur MP3 Mist den ich da drauf hab.
Jetzt sichte ich schonmal was ihr mir bisher empfohlen habt.

Gruß
Klaus
Hififan777
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 02. Okt 2012, 20:49
Hi Klaus ,
Wenn all in on , dann entweder http://de.yamaha.com...sx-800_g/?mode=model , Sonos , oder die Geneva Teile.
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Okt 2012, 23:16
Hallo,

Die Anlage haben wir schon mal:

Block CVR-100 CD-Internet-Receiver

http://www.audioblock.de/CD-Internet-Receiver-Block-CVR-100

Aber was für LS schweben Dir vor und wie teuer dürfen sie sein?

Kompakte? Probier mal die Heco Aleva 200 für 400 Euro.

Standlautsprecher? Da kannst Du mal die kleineren Standlautsprecher von Cabasse oder die Dali Ikon ausprobieren.

LG
Klaus77777
Neuling
#10 erstellt: 03. Okt 2012, 08:31
Hallo Leute,
bisher hab ich All-in-One Anlagen von Sonos, Block, Yamaha, Geneva auf dem Zettel.
Werde ich ab morgen mal die entsprechenden Fachhändler hier abklappern und mir mit meiner Queen CD vor Ort ein Bild machen.
Für weitere Tipps wäre ich aber noch dankbar.

Viele Grüße
Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage für iPod gesucht: Geneva, Zeppelin oder gar Bose?
Tugendhat am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  66 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
cmschnell am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  7 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
dgapp am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
Kompaktanlage oder Alternative gesucht
Killerweman am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  88 Beiträge
Bose-Ersatz: Design/Kompaktanlage
geheimflo am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  5 Beiträge
Günstige aber gute Kompaktanlage gesucht
veK am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Kompaktanlage mit iPod Dock gesucht!
Tilltt am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  3 Beiträge
Kompakte der Oberklasse o. Spitzenklasse?
AhAbs am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  32 Beiträge
CD Kompaktanlage
timowulf am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Block
  • Denon
  • Bowers&Wilkins
  • Heco
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796